Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing erklimmt wieder die Gewinnzone

Beitrag 1 - 8 von 8
Beitrag vom 28.07.2021 - 14:46 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (710 Beiträge)
Faszinierend wie man bei den durchgängigen Fehlleistungen solch ein Kunststück fertig bringt.
Beitrag vom 28.07.2021 - 15:39 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (483 Beiträge)
Faszinierend wie man bei den durchgängigen Fehlleistungen solch ein Kunststück fertig bringt.

Stellt sich auch die frage kommen die Gewinne aus dem operativen Geschäft oder sind das einmalige Gewinne. Boeing hat ein Teil seiner Werke stillgelegt. Was passiert mit den Grundstücken un Imobilien?.
Beitrag vom 28.07.2021 - 15:52 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (710 Beiträge)
Stellt sich auch die frage kommen die Gewinne aus dem operativen Geschäft oder sind das einmalige Gewinne.

Das wäre in der Tat interessant zu erfahren.

Im Geschäft mit Verkehrsflugzeugen schrieb Boeing weiterhin rote Zahlen, wenngleich sich der Betriebsverlust der Sparte deutlich verringerte.

Stand das eben schon im Originalbericht? Hier werden ja immer leider Updates ohne Hinweise gefahren, was sich geändert hat.
Beitrag vom 28.07.2021 - 16:44 Uhr
Usercontrail55
User (2769 Beiträge)
Stellt sich auch die frage kommen die Gewinne aus dem operativen Geschäft oder sind das einmalige Gewinne.

Das wäre in der Tat interessant zu erfahren.
Immer operativ, sont wären sie unter Sondererlösen geführt.
Im Geschäft mit Verkehrsflugzeugen schrieb Boeing weiterhin rote Zahlen, wenngleich sich der Betriebsverlust der Sparte deutlich verringerte.

Stand das eben schon im Originalbericht? Hier werden ja immer leider Updates ohne Hinweise gefahren, was sich geändert hat.
Da haben Sie recht. Es wird einfach nur die neueste Version der Agenturen veröffentlicht, die Unterschiede stehen da nicht.

Commerial Arplanes -472,- von - 2.762,-
Defence and Space +958,- von + 600,-
Global Services +531,- von + 672,-

Alles in Mio $US
Beitrag vom 28.07.2021 - 17:34 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (483 Beiträge)

Immer operativ, sont wären sie unter Sondererlösen geführt.
"Für die Monate April bis Juni stand unter dem Strich ein Gewinn von 567 Millionen Dollar (480 Mio Euro)"
Unter Strich ist aber die Summe der Einzelposten. Also inklusive Einmalerlöse.


Commerial Arplanes -472,- von - 2.762,-
Defence and Space +958,- von + 600,-
Global Services +531,- von + 672,-

Boeings gewinne stamen grosteils aus dem Nasaprogramm.
Beitrag vom 28.07.2021 - 18:40 Uhr
Usercontrail55
User (2769 Beiträge)

Immer operativ, sont wären sie unter Sondererlösen geführt.
"Für die Monate April bis Juni stand unter dem Strich ein Gewinn von 567 Millionen Dollar (480 Mio Euro)"
Unter Strich ist aber die Summe der Einzelposten. Also inklusive Einmalerlöse.
Da haben Sie recht. Ich habe das so verstanden, dass die Segmente gemeint waren. Die haben insgesamt gut 1 Mrd Gewinn eigefahren. Die Differenz sind nicht die Sondererlöse, sondern die Sonderverluste.

Commerial Arplanes -472,- von - 2.762,-
Defence and Space +958,- von + 600,-
Global Services +531,- von + 672,-

Boeings gewinne stamen grosteils aus dem Nasaprogramm.
"Defense, Space & Security second-quarter revenue increased to $6.9 billion driven by higher KC-46A Tanker and P-8A Poseidon volume. Second-quarter operating margin increased to 13.9 percent, primarily reflecting the absence of a charge on the KC-46A Tanker program as compared to second quarter 2020, as well as a favorable non-US contract adjustment."
Beitrag vom 04.08.2021 - 11:57 Uhr
UserEricM
User (3217 Beiträge)
Boeings gewinne stamen grosteils aus dem Nasaprogramm.

Wenn das stimmt, wird es auch da langsam eng.
Gestern hat Boeing bestätigt, dass sie den erst für Freitag und dann gestern geplanten Flug der Starliner Kapsel jetzt bis auf weiteres ganz abgsagt haben, da an Ventilen im Antriebssystem Probleme aufgetreten sind.

 https://www.space.com/boeing-starliner-launch-delayed-indefinitely
Beitrag vom 04.08.2021 - 13:36 Uhr
Usercontrail55
User (2769 Beiträge)
Boeings gewinne stamen grosteils aus dem Nasaprogramm.

Wenn das stimmt, wird es auch da langsam eng.
Stimmt wohl nicht. Boeing bekommt von der NASA 4,2Mrd für das Programm, wenn es denn 2017! fertig würde. Wurde es aber nicht. Wieviel von den 4,2Mrd als Profit übrig bleiben darf spekuliert werden, genauso ob das dann einen "Großteil" der Gewinne ausmacht. Das Programm sieht eher nach Investition aus, damit man dann später im Markt sein kann. Aktuell ist das wohl eher ein Tanker 2.0
Gestern hat Boeing bestätigt, dass sie den erst für Freitag und dann gestern geplanten Flug der Starliner Kapsel jetzt bis auf weiteres ganz abgsagt haben, da an Ventilen im Antriebssystem Probleme aufgetreten sind.

 https://www.space.com/boeing-starliner-launch-delayed-indefinitely