Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing gibt bei der Produktion den T...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 06.10.2014 - 15:15 Uhr
UserRunway
User (2778 Beiträge)
Liebe Aero-Reaktion. Was die Bestellungen betrifft ist der Artikel falsch. Bei Airbus sind bei 1062 eben nicht die Stornierungen berücksichtigt. Netto hat Airbus nur 791 Bestellungenwas was ja auch ganz ordentlich ist.

Trotzdem bleibt mir unklar warum Boeing so bei der Produktion von SA-Fliegern davon eilen kann. Boeing hat 359 und Airbus 348 bis Sept. geliefert. Hier war Airbus lange Jahre deutlich vor Boeing. Zudem will Boeing dort gewaltig weiter erhöhen.

Das man bei Großraumfligern hinten liegt kann nicht verwundern aber sozusagen das "Heimspiel" vergeigen verwundert schon sehr.
Beitrag vom 06.10.2014 - 18:49 Uhr
UserBoeingMD11F
User (129 Beiträge)
Airbus wird es einfach nicht hinkriegen die Produktion zu erhöhen ,weil deren Zulieferer dass nicht gebacken bekommen. Da hat Boeing den Vorteil, weil sie schon früher angefangen haben mit dem Zuliefern zu sprechen. Deswegen gratuliere ich Boeing ganz herzlich.
Beitrag vom 06.10.2014 - 19:24 Uhr
UserMD-10
User (128 Beiträge)
Airbus hat doch Anfang des Jahres eine Erhöhung auf 46 pro Monat ab Mitte 2016 angekündigt.
 http://www.airbus.com/no_cache/presscentre/pressreleases/press-release-detail/detail/airbus-to-raise-a320-family-production-to-46-a-month-by-q2-2016/
Beitrag vom 06.10.2014 - 19:31 Uhr
Userfbwlaie
User (4458 Beiträge)
Wieviele Arbeitstage hat Airbus im dritten Quartal? Da gibt es doch Werksferien oder?

Airbus erstellt Auslieferungsziele für jedes Jahr. Die sind sicherlich unabhänigs von Boeings Zielen...
Zunächst werden also Boeing und Airbus versuchen, ihre eigenen Ziele zu erreichen...