Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Delta trotzt gestiegenen Kerosinpreisen

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 16.04.2019 - 10:21 Uhr
UserMHalblaub
User (485 Beiträge)
War Delta nicht die Airline mit einer eigenen Erdölraffinerie?
Beitrag vom 16.04.2019 - 10:36 Uhr
Userbevol
User (157 Beiträge)
War Delta nicht die Airline mit einer eigenen Erdölraffinerie?

Korrekt. Aber die macht riesige Verluste und soll, zumindest Anteile davon, verkauft werden.
Beitrag vom 16.04.2019 - 10:40 Uhr
UserZH Flyers
-
User (200 Beiträge)
Delta kauft traditionell normalerweise keine neuen Flugzeuge (A350 und CSeries waren eher Ausnahmen). Das schützt vor Anlaufproblemen. Im Fall der 737 MAX profitiert Delta jetzt. Die werden aber sicher zu einem späteren Zeitpunkt die MAX kaufen, wenn die Probleme behoben sind, alle Kinderkrankheiten behoben wurden und die Preise etwas runtergekommen sind. Die haben vor kurzem sogar alle 717 auf dem Gebrauchtmarkt gekauft.

Dieser Beitrag wurde am 16.04.2019 21:56 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 16.04.2019 - 12:19 Uhr
UserA320Fam
User (708 Beiträge)
@ZH Flyers
Delta kauft traditionell normalerweise keine neuen Flugzeuge (A350 und CSeries waren eher Ausnahmen).

Im Ernst? Was ist mit den ganzen A321, B739, A339? Sicher sind da ne ganze Menge 'Gebrauchte' aus der Übernahme von Northwest dabei und 717 gabs ja nicht mehr neu...
Beitrag vom 16.04.2019 - 21:25 Uhr
UserZH Flyers
-
User (200 Beiträge)
Der bessere Ausdruck wäre gewesen: Delta kauft natürlich neue Flugzeuge, aber selten nagelneue Modelle am Anfang des Verkaufszyklus.