Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Flug in Indien startet wegen Ratte m...

Beitrag 1 - 11 von 11
Beitrag vom 13.11.2019 - 15:06 Uhr
Usernessie
User (643 Beiträge)
Das soll jetzt nicht abwertend rüberkommen, aber was ist eigentlich das Problem mit einer Ratte an Bord?

- "Nur" das Passagierempfinden, dass man als Passagier keine Lust hat, dass eine Ratte zwischen den Beinen herumkriecht?

- Quarantänebestimmungen? Spielen die auch bei einem Inlandsflug eine Rolle?

- Besteht die Gefahr, dass der Nager Kabel durchbeißt?
Beitrag vom 13.11.2019 - 15:42 Uhr
Userdlehmann66
User (233 Beiträge)
Ich vermute der letzte Punkt und Quarantäne, da der Flieger ja auch noch mehr Flüge absolvieren soll
Beitrag vom 13.11.2019 - 16:05 Uhr
UserEricM
User (1629 Beiträge)
Das soll jetzt nicht abwertend rüberkommen, aber was ist eigentlich das Problem mit einer Ratte an Bord?

Zusätzlich zu den genannten Punkten viellecht noch die Passagiere, die mitten im Flug aufspringen und laut kreischend den Gang runter rennen?
SCNR ...
Beitrag vom 13.11.2019 - 18:53 Uhr
UserWurrel
User (46 Beiträge)
- Besteht die Gefahr, dass der Nager Kabel durchbeißt?
So sieht es aus. Ratte und fly-by-wire passen sehr schlecht zusammen. Ratte ist noch schlechter als Maus, daher wird allgemein sicherheitshalber mit Ratte kalkuliert. Safety first.
Beitrag vom 14.11.2019 - 00:16 Uhr
Userskytrain
User (125 Beiträge)
Maus oder Ratte an Bord bedeutet immer, dass das Tier aus Sicherheitsgründen erst gefunden und entfernt werden muss, bevor das Flugzeug wieder in Betrieb gehen darf. Und idealerweise müsste dann auch noch geprüft werden, ob das Viech irgendeinen Schaden an den elektrischen Leitungen angerichtet hat...

Ungebetene kleine Besucher kommen leider gelegentlich vor, auch in unseren Breiten, und verursachen dann viel Ärger. Wenn eine Airline ordentlich reagiert, umso besser. Schlimm wäre es, das Tier zu ignorieren und trotzdem zu fliegen, während es sich irgendwo an Bord rumtreibt und evtl. an den Kabeln nagt.
Beitrag vom 14.11.2019 - 09:21 Uhr
UserWurrel
User (46 Beiträge)
Nager an Bord bedeutet stets: Jemand hat das Tier gesichtet. Das bedeutet aber dass es genauso gut zwei Nager sein könnten. Es nützt also nichts, einen gefundenen Nager am Schwanz zu packen und die Sache abzuhaken.
Beitrag vom 15.11.2019 - 13:50 Uhr
Usernessie
User (643 Beiträge)
Werden bei einem größeren Check denn öfter mal angefressene Kabel in Flugzeug entdeckt?
Beitrag vom 15.11.2019 - 16:32 Uhr
UserWurrel
User (46 Beiträge)
Wäre eher unlogisch. Wenn ein Nager einen Kurzschluss oder eine Unterbrechung verursacht, merkt man das anhand der Fehlfunktion. Also dann wenn der Nager sein Werk vollendet hat.
Beitrag vom 16.11.2019 - 08:19 Uhr
Usernessie
User (643 Beiträge)
Naja - ein paar Zahnabdrücke in der Isolation führen ja noch nicht zum Systemausfall.
Beitrag vom 17.11.2019 - 00:46 Uhr
User3uhr25
User (18 Beiträge)
Zahnabdrücke einer Maus. Ich werde mal drüber nachdenken.
Beitrag vom 17.11.2019 - 12:51 Uhr
UserDME
User (48 Beiträge)
Naja - ein paar Zahnabdrücke in der Isolation führen ja noch nicht zum Systemausfall.
Oder Spuren von Mäusekot. Oder angekabberte Isolationsmatten. Oder ...?