Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Flugverkehr nach La Palma erneut unt...

Beitrag 1 - 10 von 10
Beitrag vom 07.10.2021 - 14:50 Uhr
UserExperte
User (205 Beiträge)
In einer vorherigen Version des Artikel wurde die Fluggesellschaft Binter als "Binder" bezeichnet und nach meinem hinweisenden Kommentar nun korrigiert. Immerhin! Aber warum wurde auch mein Kommentar gelöscht? Soll hier all sowas unter den Tisch gekehrt werden?
Beitrag vom 07.10.2021 - 14:55 Uhr
UserJacface
User (31 Beiträge)
Was war denn genau Ihr Anliegen? Dass der Artikel korrigiert wird oder dass Sie hier zum Rechtschreibkönig gekürt werden? Mal im Ernst: Viele Lesern hier ist das genauso aufgefallen, aber die lesen dann einfach weiter und gut iss. Kaufen Sie doch mal eine Tageszeitung und kreuzen Sie die Schreibfehler dort an. Dann können Sie gleich auf der Geschäftsstelle zeigen wie toll Sie schon lesen und schreiben können.
P.S: Ich habe einen Schreibfehler eingebaut, bin gespannt ob Sie ihn finden.
Beitrag vom 07.10.2021 - 15:05 Uhr
UserExperte
User (205 Beiträge)
Was war denn genau Ihr Anliegen? Dass der Artikel korrigiert wird oder dass Sie hier zum Rechtschreibkönig gekürt werden? Mal im Ernst: Viele Lesern hier ist das genauso aufgefallen, aber die lesen dann einfach weiter und gut iss. Kaufen Sie doch mal eine Tageszeitung und kreuzen Sie die Schreibfehler dort an. Dann können Sie gleich auf der Geschäftsstelle zeigen wie toll Sie schon lesen und schreiben können.
P.S: Ich habe einen Schreibfehler eingebaut, bin gespannt ob Sie ihn finden.

In erster Linie ging es mir natürlich darum, dass der Fehler korrigiert wird. Dies besonders, weil es sich bei der falschen Schreibweise eines Namens nicht bloß um einen schlichten Rechtschreibfehler handelt.

Kleinere Fehler gibt es überall mal, aber so etwas sollte nun wirklich nicht passieren, erst recht nicht bei einem Fachportal. Dass es hier auf aero.de immer wieder zu teils groben Fehlern kommt, finde ich sehr bedauerlich und diverse Kommentare anderer Nutzer zeigen, dass es nicht nur mir so geht. Insofern wäre ein etwas größeres "Problembewusstsein" der Redaktion sinnvoller, als kritische Kommentare schlichtweg zu löschen, um ein hier grundsätzlich vorhandenes Problem zu vertuschen.

P.S: In Ihrem Kommentar haben Sie nicht bloß einen Schreibfehler eingebaut, ich zähle vier.
Beitrag vom 07.10.2021 - 15:07 Uhr
UserJacface
User (31 Beiträge)
Ach ja, suchen Sie das hier?
 https://www.aero.de/forum/Kommentare-zu-aktuellen-Nachrichten/Auch-Tourismusbranche-leidet-unter-Vulkanausbruch/
Experten unter sich ...
Beitrag vom 07.10.2021 - 15:11 Uhr
UserJacface
User (31 Beiträge)
Kleinere Fehler gibt es überall mal, aber so etwas sollte nun wirklich nicht passieren, erst recht nicht bei einem Fachportal. Dass es hier auf aero.de immer wieder zu teils groben Fehlern kommt, finde ich sehr bedauerlich und diverse Kommentare anderer Nutzer zeigen, dass es nicht nur mir so geht. Insofern wäre ein etwas größeres "Problembewusstsein" der Redaktion sinnvoller, als kritische Kommentare schlichtweg zu löschen, um ein hier grundsätzlich vorhandenes Problem zu vertuschen.
Vielleicht konnte das ja geklärt werden. Das mit den kritischen Kommentaren kann ich aber bestätigen.
P.S: In Ihrem Kommentar haben Sie nicht bloß einen Schreibfehler eingebaut, ich zähle vier.
Ich wollte Sie nicht gleich überfordern. Bedenken Sie aber dass es mehrere Rechtschreibreformen in D gab, da müssen Sie etwas Gnade walten lassen.
Beitrag vom 07.10.2021 - 15:12 Uhr
UserExperte
User (205 Beiträge)
Ach ja, suchen Sie das hier?
 https://www.aero.de/forum/Kommentare-zu-aktuellen-Nachrichten/Auch-Tourismusbranche-leidet-unter-Vulkanausbruch/
Experten unter sich ...

Entschuldigung! Da haben Sie recht! Mein Kommentar wurde also nicht gelöscht, der Fehler seitens aero.de aber auch nicht behoben. Allerdings ist es schon vorgekommen, dass hier Kommentare, die auf Fehler hinwiesen, kommentarlos gelöscht wurden. Und das Problem zahlreicher Fehler in den hiesigen Artikeln gibt es dennoch.
Beitrag vom 07.10.2021 - 15:16 Uhr
User47441
User (119 Beiträge)
14 Uhr 50:
In einer vorherigen Version des Artikel wurde die Fluggesellschaft Binter als "Binder" bezeichnet und nach meinem hinweisenden Kommentar nun korrigiert. Immerhin!
15 Uhr 12:
Mein Kommentar wurde also nicht gelöscht, der Fehler seitens aero.de aber auch nicht behoben.
Alter Falter, was denn nun? Experte oder nicht?
P.S: In Ihrem Kommentar haben Sie nicht bloß einen Schreibfehler eingebaut, ich zähle vier.
Das liegt vermutlich daran dass Sie es vier mal gelesen haben.
Beitrag vom 07.10.2021 - 15:49 Uhr
UserEricM
User (3355 Beiträge)
Allerdings ist es schon vorgekommen, dass hier Kommentare, die auf Fehler hinwiesen, kommentarlos gelöscht wurden.

In der Web Ansicht kann man im Unterschied zur Mobil-Ansicht seine Kommentare auch selbst löschen. ZB wenn sie sich erledigt haben, weil eine Korrektur vorgenommen wurde.

Mit Kommentar vom Mod wird hier eigentlich nur gelöscht, falls gegen Nutzungsregeln verstoßen wurde.
Beitrag vom 07.10.2021 - 15:52 Uhr
User4
User (356 Beiträge)
Mit Kommentar vom Mod wird hier eigentlich nur gelöscht, falls gegen Nutzungsregeln verstoßen wurde.
Ich glaube da hat z.B. contrail55 andere Erfahrungen gemacht. Und ein paar andere auch.
Beitrag vom 07.10.2021 - 21:38 Uhr
UserFly-away
Moderator
Modhinweis
------------
Zum vorgegebenen Thema finde ich - nehmen wir den ersten Beitrag von Experte einmal davon aus - keine weiteren, die auch nur annähernd das vorgegebenen Thema ansprechen.

Für am Thema interessierte Leser, die sich deshalb hier einloggen, bedeutet das nicht nur Enttäuschung, darüber hinaus wertvolle Zeitverschwendung.

Um den Thread weiter aufrecht zu erhalten, bitte ich um Thema-bezogene Einträge.
Weitere, der beanstandeten Art, führen zum -read-only- dieses Threads.

Fly-away Moderator

Dieser Beitrag wurde am 07.10.2021 22:08 Uhr bearbeitet.