Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Flugzeug kommt in Istanbul von der L...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 07.01.2020 - 11:58 Uhr
UserMHalblaub
User (626 Beiträge)
Falls ich raten müsste: 737?
Beitrag vom 07.01.2020 - 13:47 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
Falls ich raten müsste: 737?

Um genau zu sein, B738!
Aber es ist schon erstaunlich wieviele Landeunfälle es in den letzten Jahren mit türkischen Airlines gegeben hat. Hat evt doch was mit der Sicherheitskultur bzw der Ausbildung zu tun?
Es herrschte zwar ein recht starker, böiger Wind, aber bei der Bahn 06 und dem folgenden Wind fast von vorne mit einer leichten Seitenwindkomponente.
LTFJ 070620Z 03027G37KT 8000 -SHRA SCT011 BKN030 BKN080 06/04 Q1014 NOSIG
LTFJ 070550Z 03024G36KT 7000 -SHRA SCT011 BKN030 BKN080 06/05 Q1014 NOSIG
Da sollte das Wetter auch bei Regen kein so grosses Problem gewesen sein!
Und wenn man sich die Fotos anschaut, die Speedbrakes sind noch draussen, laut Passenger evacuation list sollten die ja auch erstmal eingefahren werden!?


Dieser Beitrag wurde am 07.01.2020 13:50 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 08.01.2020 - 11:04 Uhr
UserNapsa
User (75 Beiträge)
Man weis von den vielen Unfällen von Pegasus, Turkish (und die kleineren türkischen Airlines hätten statistisch wohl genau so viele Unfälle) aber trotzdem lässt man sie weiter fliegen. Es sollte neben dem Flugpreis auch eine Sicherheitsbewertung der Airlines geben. Z.b. Ob Airline nur minimale Sicherheitsvorkehrungen umsetzt, genug Piloten (Übermüdung) hat etc... Jeder soll bei der Buchung sehen können wie sicher die Airline ist! An der Börse ist es doch auch nicht anders, es gibt ratings....
Beitrag vom 08.01.2020 - 11:29 Uhr
Userfbwlaie
User (4380 Beiträge)
@didigolf,
fast von vorn? Wohl doch nicht ganz. 30° effektiver Seitenwind macht sich schon bemerkbar.
Wie empfindlich reagiert die 737 auf Seitenwind?
Beitrag vom 08.01.2020 - 12:09 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
@didigolf,
fast von vorn? Wohl doch nicht ganz. 30° effektiver Seitenwind macht sich schon bemerkbar.
Wie empfindlich reagiert die 737 auf Seitenwind?

die Seitenwindkomponente bei 30° ist 50%, also bei 030/24kt auf der 06 entspricht die Komponente 12kt
und selbst wenn man die Gusts mitrechnet ist das bei weitem innerhalb des Limits und sollte kein Problem sein. Hab noch nie gehört dass eine 738 besonders empfindlich auf Seitenwind reagiert.