Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Fünfte Lufthansa Boeing 747-8 bleib...

Beitrag 1 - 10 von 10
Beitrag vom 27.12.2012 - 14:20 Uhr
UserMik
User (1367 Beiträge)
Das sagt schon alles wenn nicht mal LH als Ersatz ne neue B747-8 ordert......oder ? Am Geld hat es bestimmt nicht gelegen !.

Dieser Beitrag wurde am 27.12.2012 14:23 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 27.12.2012 - 16:32 Uhr
UserGodzilla7
User (1275 Beiträge)
Freu dich da mal nicht zu früh, wir können davon ausgehen, dass LH einen Teil der 20 Optionen einlösen wird, wenn die ersten 19 Maschinen ausgeliefert sind und das ist auch gut so.
Beitrag vom 27.12.2012 - 16:45 Uhr
UserAngros
User (405 Beiträge)
Ich könnte mir gut vorstellen, dass LH diese "Entzerrung" aufgrund des momentanen Nullwachstums ganz gelegen kommen dürfte. So kann man die (wovon ich ausgehe) bereits abgeschriebenen 747-400 noch günstig in der Krise einsetzen und nächstes Jahr wird der Flottenaustausch dann wieder weitergehen - vlt. sieht dann die Wirtschaftslage ja auch wieder etwas rosiger aus und man kann die zusätzlichen Kapazitäten der größeren Version gut gebrauchen.
Beitrag vom 27.12.2012 - 17:42 Uhr
UserRobR
User (709 Beiträge)
Die eine Sprecherin der Lufthansa, wenn es sie gibt, wollte wohl nicht mit ihrem Namen genannt werden?

Und welchen Mehrwert hätte das?
Beitrag vom 27.12.2012 - 20:36 Uhr
UserDennis
Aviation IT & Media GmbH
Administrator
Gemeldete Beiträge von Daniel Go und darkotani wurden aus dem Thema entfernt.
Beitrag vom 27.12.2012 - 20:56 Uhr
UserAirTommy
User (803 Beiträge)
Schont in jedem Fall etwas das Geldsäckl der LH, wobei ich denke, dass die 021 als erster Testträger eh mit einem üppigen Rabatt ausgeliefert worden wäre.

Ob später jetzt 19 oder 20 747-8 betrieben werden ist eigentlich auch ziemlich egal. Viel spannender wird, wir Herr Franz die alten A340 ersetzt. Mein Tipp: 2013 kommt von LH die erste Order für die B787-10!
Beitrag vom 27.12.2012 - 21:10 Uhr
Userfbwlaie
User (4380 Beiträge)
Schauen wir mal, wann BCA dieses Problem glöst haben wird.
Wenn es nur um 20 Stunden und 3 Monate gehen würde, wäre es nur eine "LH-Lieferverzögerung". Anderenfalls (mehr Flugstunden, mehr Monate) hätte BCA ein echtes Problem und müsste kräftig zahlen.
Beitrag vom 28.12.2012 - 09:59 Uhr
Usersaftfrucht
User (1024 Beiträge)
Damit dürfte die Aufnahme des Liniendienstes nach HKG mit der 748 im Februar wohl geplatzt sein.
Beitrag vom 29.12.2012 - 01:01 Uhr
UserGodzilla7
User (1275 Beiträge)
Damit dürfte die Aufnahme des Liniendienstes nach HKG mit der 748 im Februar wohl geplatzt sein.

Glaube ich nicht, die nächste 747-8i wird bereits im Januar ausgeliefert. Ob diese dann nach HKG eingesetzt wird oder auf einer anderen Strecke kann ich allerdings auch nicht sagen.

Die verscheibung der Auslieferung des ehemaligen Testflugzeugs auf 2015 stand ja schon länger fest, dürfte für die Flugplanung also keinen Einfluss haben.

Dieser Beitrag wurde am 29.12.2012 01:10 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 29.12.2012 - 09:17 Uhr
User77W
User (246 Beiträge)

Glaube ich nicht, die nächste 747-8i wird bereits im Januar ausgeliefert. Ob diese dann nach HKG eingesetzt wird oder auf einer anderen Strecke kann ich allerdings auch nicht sagen.


Alternative zu HKG wäre entweder EZE oder ORD