Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Garuda storniert Bestellung von 49 B...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 22.03.2019 - 11:28 Uhr
UserKate Austen
User (468 Beiträge)
kommt man aus so einem Deal einfach so raus? Das würde mich doch sehr wundern...
Beitrag vom 22.03.2019 - 11:58 Uhr
Userbevol
User (165 Beiträge)
kommt man aus so einem Deal einfach so raus? Das würde mich doch sehr wundern...

Kommt natürlich immer auf die Vertragsgestaltung an. Die kennen wir nicht, also ist alles pure Spekulation. Kann sein, dass hier Strafzahlungen fällig werden, die Garuda in Kauf nimmt. Kann aber auch sein, dass deren Rechtsabteilung argumentiert, man habe ein zugelassenes und sicheres Flugzeug bestellt. Beides ist/scheint (derzeit) nicht der Fall zu sein, was man dann als Rücktrittsgrund anführen könnte. Und schließlich ist auch möglich, dass man zwar die MAX Aufträge storniert, aber dafür ein paar Großraumjets zusätzlich kauft.

Für Boeing ist der Verlust des Auftrags, wie auch immer er letztlich wirklich zustande kommt, finanziell vermutlich zu verschmerzen. Schlimmer ist die Signalwirkung, die von dieser Meldung ausgeht.
Beitrag vom 22.03.2019 - 13:20 Uhr
UserMartin2021
User (8 Beiträge)
Garuda wollte schon länger aus der Bestellung raus, weil sie sich mit der Bestellung etwas übernommen hat und der Markt sich geändert hat. Nun hat man einen guten Grund gefunden.
Beitrag vom 22.03.2019 - 14:00 Uhr
UserFW 190
User (1273 Beiträge)
"Fluggesellschaften weltweit lassen die Boeing 737 MAX inzwischen am Boden. "

Ach, ich dachte die dürfen bis auf weiteres gar nicht mehr fliegen.
Beitrag vom 22.03.2019 - 21:00 Uhr
UserNeilArmstrong
User (305 Beiträge)
kommt man aus so einem Deal einfach so raus? Das würde mich doch sehr wundern...

Na aber hallo, nachdem was man täglich immer wieder Neues erfährt sollte das doch leicht möglich. Gerade erst hier gelesen, daß man Sicherheitsanzeigen nur gegen Aufpreis erhält, wobei man die Wichtigkeit dieser Anzeigen für das MCAS sogar noch verschwiegen hat. Siehe Reaktion von Southwest.
 https://theaircurrent.com/aviation-safety/southwest-airlines-is-adding-new-angle-of-attack-indicators-to-its-737-max-fleet/

Boeing hat unter Vorspiegelung fehlerhafter bzw verschwiegener Tatsachen arglistig ein flugunfähges Luftverkehrszeug verkauft. Nur mal so auf die Schnelle die gegenwärtige Situaton der 737 max dargestellt. Sie dürfen jeden Vertrag aus wichtigen Grund immer kündigen, selbst wenn da Unkündbarkeit darin stehen sollte. Diskussion ist dabei immer nur, was wird als ein wichtiger Grund angesehen.

Die Anwälte freuen sich sicher schon und mancher dürfte seinen neuen Rolls-Royce (nein, keine Triebwerke sondern Auto) schon bestellt haben.(LOL)
Beitrag vom 23.04.2019 - 07:01 Uhr
UserClemi
Elektroniker
User (1095 Beiträge)
Laut einem Bericht wurde neu Verhandelt.
2020 könnten die Auslieferungen erneut aufgenommen werden.

 https://www.seputarforex.com/analisa/tragedi-boeing-bayangi-harga-saham-giaa-288225-21