Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Hauptstadtflughafen muss Gepäckausg...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 01.05.2014 - 14:23 Uhr
UserLAWOLF
User (194 Beiträge)
Welches Land kann so etwas toppen????!!! Soviel Chaos, kaum zu glauben!
Beitrag vom 01.05.2014 - 15:28 Uhr
UserReynolds
Rudergänger
Moderator
Das Fiese an der ganzen Sache ist ja mittlerweile, dass wir schon gefühlt 100 Mal an Punkten ungebremst weitergeblecht haben, an denen man den ganzen Hüttenzauber noch sinnvoll hätte anhalten können und müssen. Mittlerweile heisst Baustopp und alles überdenken Milliarden endgültig versenken, Weitermachen bedeutet weiter Geld in ein Fass ohne Boden kippen, dass man auch so schnell wohl nicht wieder hereingewirtschaftet bekommt. Dilemma neu definiert.

Dieser Beitrag wurde am 01.05.2014 16:57 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 01.05.2014 - 21:47 Uhr
Userfbwlaie
User (4380 Beiträge)
Klar ist wohl, das Schönefeld und Tegel für Berlin mittelfristig nicht ausreichen werden.

Offenbar haben Ahmann und Mehdorn es nicht geschafft, klar feststellen zu lassen, was wirklich gebaut wurde ( - und der Aussichtsrat hat es nicht bemerkt)!
Darauf fußend hätte man doch ausschreiben bzw. vergeben können, was noch gebaut bzw. repariert werden muß. Vielleicht hätte man dabei schon die zu erwartenden Erweiterungen berücksichtigen können.

Für 2016 bis 2020 braucht man nur ein weiteres Gepäcktransportband?


Beitrag vom 01.05.2014 - 23:11 Uhr
Userduboka909
User (199 Beiträge)
Klar ist wohl, das Schönefeld und Tegel für Berlin mittelfristig nicht ausreichen werden.

Offenbar haben Ahmann und Mehdorn es nicht geschafft, klar feststellen zu lassen, was wirklich gebaut wurde ( - und der Aussichtsrat hat es nicht bemerkt)!
Darauf fußend hätte man doch ausschreiben bzw. vergeben können, was noch gebaut bzw. repariert werden muß. Vielleicht hätte man dabei schon die zu erwartenden Erweiterungen berücksichtigen können.

Für 2016 bis 2020 braucht man nur ein weiteres Gepäcktransportband?




ich finde es irgendwie witzig, dass die damals gemeint haben, dass 25mio viel zu groß wäre :D  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9157811.html

die frage mit der anzahl der gepäckbänder würde ich so betrachten: existieren für 4 genug kapa am flughafen (die am ber landen, starten meistens auch dort), wie viele pax werden in sxf abgewickelt,bzw. will mehdorn schon das terminal 2 bauen evtl. (das eh schon als nächste ausbau stufe vorgesehen ist)?
Beitrag vom 02.05.2014 - 09:15 Uhr
UserHans104G
User (10 Beiträge)
Ja, ein Fass ohne Boden und die jetzigen Debatten ueber die Anzahl der benoetigten
Gepaeckbaender spricht fuer die Sachkenntnis der Planer.
Um Reynolds Worte zu benutzen: Das Fiese and der ganzen Sache ist, dass keiner der
Verantwortlichen (egal zu welchem Zeitpunkt des "Projekts") zur Verantwortung gezogen
wurde und wie es aussieht,gezogen wird. Also koennen die "Experten" weiterhin munter
"planen". Einfach nur peinlich....