Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Jeder zweite Flug unter 1.000 Kilometer

Beitrag 91 - 103 von 103
1 | ... | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 15.06.2021 - 01:07 Uhr
UserLima888
User (88 Beiträge)
Die Grünen dürften dann dieses Jahr wohl die absolute Mehrheit holen...
Und wo? Ich lese gerade dass die unter 20 Prozent gerasselt sind. Oder ist das schon die absolute Mehrheit? Ich dachte dass das Wahlsystem der SED auf Eis liegt ... ???

Hab ich wo und wann geschrieben?
Wollten Sie nicht zum "Wahlkampf" schweigen? Wo Sie doch so ein vehementer Klimaschützer sein wollen? Oder nur große Klappe?
Beitrag vom 15.06.2021 - 07:24 Uhr
UserEricM
User (2905 Beiträge)
Die Grünen dürften dann dieses Jahr wohl die absolute Mehrheit holen...
Und wo? Ich lese gerade dass die unter 20 Prozent gerasselt sind. Oder ist das schon die absolute Mehrheit? Ich dachte dass das Wahlsystem der SED auf Eis liegt ... ???

Ist ja noch nicht Herbst, einfach abwarten, das passt schon noch - also das mit dem Wahlsystem meine ich :)

Nein, mal im Ernst:
Hat eigentlich noch jemand was zu Verteuerung/Einschränkung von Kurzstreckenflügen zu sagen?

Dieser Beitrag wurde am 15.06.2021 07:24 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 15.06.2021 - 08:27 Uhr
Userneutraler Beobac..
User (121 Beiträge)
Sie erinnern sich aber auch schon noch daran, daß die Grünen bereits schon einmal auch an der Bundesregierung beteiligt waren und dort Dinge mitgetragen und abgeschoben haben (die nicht unbedingt meine Zustimmung fanden) von denen die heutige Regierung immer noch profitiert?
Nee, eigentlich nicht.

Denn vielleicht mal ein Geschichtsbuch in die Hand nehmen (altmodisch - ich weiß), googlen hilft auch weiter... .
Merk schon, Sie haben sich vergallopiert und wissen nicht mehr weiter. Kommt vor ...

Das scheint mir, zumindest was die Geschichte der Bundesrepublik betrifft, dann doch eher bei Ihnen und @X-Ray der Fall zu sein.
Beitrag vom 15.06.2021 - 09:42 Uhr
UserHanomag
User (164 Beiträge)
Denn vielleicht mal ein Geschichtsbuch in die Hand nehmen (altmodisch - ich weiß), googlen hilft auch weiter... .
Merk schon, Sie haben sich vergallopiert und wissen nicht mehr weiter. Kommt vor ...
Das scheint mir, zumindest was die Geschichte der Bundesrepublik betrifft, dann doch eher bei Ihnen und @X-Ray der Fall zu sein.
Na, Sie können es offensichtlich selber nicht erklären was Sie uns sagen wollten. Ich bin da ganz bei Lima und X-ray.
Beitrag vom 15.06.2021 - 09:45 Uhr
UserHanomag
User (164 Beiträge)
Die Grünen dürften dann dieses Jahr wohl die absolute Mehrheit holen...
Und wo? Ich lese gerade dass die unter 20 Prozent gerasselt sind. Oder ist das schon die absolute Mehrheit? Ich dachte dass das Wahlsystem der SED auf Eis liegt ... ???

Ist ja noch nicht Herbst, einfach abwarten, das passt schon noch - also das mit dem Wahlsystem meine ich :)

Also war das mit der absoluten Mehrheit auch in Ihren Augen nur Ironie. Dann wissen die Grünen ja Bescheid. Und alle anderen auch.
Die Fahrzeuge der Zukunft:
 https://www.youtube.com/watch?v=AUjWIC4azCk

Beitrag vom 15.06.2021 - 18:41 Uhr
Userneutraler Beobac..
User (121 Beiträge)
Die Grünen dürften dann dieses Jahr wohl die absolute Mehrheit holen...
Und wo? Ich lese gerade dass die unter 20 Prozent gerasselt sind. Oder ist das schon die absolute Mehrheit? Ich dachte dass das Wahlsystem der SED auf Eis liegt ... ???

Ist ja noch nicht Herbst, einfach abwarten, das passt schon noch - also das mit dem Wahlsystem meine ich :)

Also war das mit der absoluten Mehrheit auch in Ihren Augen nur Ironie. Dann wissen die Grünen ja Bescheid. Und alle anderen auch.
Die Fahrzeuge der Zukunft:
 https://www.youtube.com/watch?v=AUjWIC4azCk

>
Was kommen Sie mir den ständig mit der "absoluten Mehrheit der Grünen"!?
Wann und wo habe ich das behauptet- Sie scheinen den Überblick verloren zu haben.
Kann ja mal passieren.
Beitrag vom 15.06.2021 - 18:48 Uhr
Userneutraler Beobac..
User (121 Beiträge)
Denn vielleicht mal ein Geschichtsbuch in die Hand nehmen (altmodisch - ich weiß), googlen hilft auch weiter... .
Merk schon, Sie haben sich vergallopiert und wissen nicht mehr weiter. Kommt vor ...
Das scheint mir, zumindest was die Geschichte der Bundesrepublik betrifft, dann doch eher bei Ihnen und @X-Ray der Fall zu sein.
Na, Sie können es offensichtlich selber nicht erklären was Sie uns sagen wollten. Ich bin da ganz bei Lima und X-ray.

Was gibt es daran nicht zu verstehen?
Wenn X-Ray und Lima88 offensichtlich nicht mal wissen, daß die Grünen zusammen mit der SPD schon einmal die Bundesrepublik regiert haben (und kein Schaden im Sinne der von ihnen ständig wiederholten 'Weltuntergangs-
Szenarien' angerichtet haben) und ich Ihnen zeige, wo sie ihr Wissen darüber herbekommen könnten (wenn sie das den wollen?).
Beitrag vom 15.06.2021 - 19:43 Uhr
UserX-Ray
User (90 Beiträge)
Na, Sie können es offensichtlich selber nicht erklären was Sie uns sagen wollten. Ich bin da ganz bei Lima und X-ray.

Was gibt es daran nicht zu verstehen?
Wenn X-Ray und Lima88 offensichtlich nicht mal wissen, daß die Grünen zusammen mit der SPD schon einmal die Bundesrepublik regiert haben (und kein Schaden im Sinne der von ihnen ständig wiederholten 'Weltuntergangs-
Szenarien' angerichtet haben) und ich Ihnen zeige, wo sie ihr Wissen darüber herbekommen könnten (wenn sie das den wollen?).

Was ist denn das bitte für eine Art zu diskutieren?

Mein Unverständnis bezog sich doch nicht auf eine frühere Regierungsbeteiligung der Grünen im Bund, sondern auf die ominösen "Dinge", die diese "mitgetragen" haben und "von denen die heutige Regierung immer noch profitiert?". Sagen sie doch einfach mal, was sie da konkret meinen. Dann können wir uns dieses alberne Rätselraten sparen.
Beitrag vom 15.06.2021 - 20:10 Uhr
Userneutraler Beobac..
User (121 Beiträge)
Na, Sie können es offensichtlich selber nicht erklären was Sie uns sagen wollten. Ich bin da ganz bei Lima und X-ray.

Was gibt es daran nicht zu verstehen?
Wenn X-Ray und Lima88 offensichtlich nicht mal wissen, daß die Grünen zusammen mit der SPD schon einmal die Bundesrepublik regiert haben (und kein Schaden im Sinne der von ihnen ständig wiederholten 'Weltuntergangs-
Szenarien' angerichtet haben) und ich Ihnen zeige, wo sie ihr Wissen darüber herbekommen könnten (wenn sie das den wollen?).

Was ist denn das bitte für eine Art zu diskutieren?

Mein Unverständnis bezog sich doch nicht auf eine frühere Regierungsbeteiligung der Grünen im Bund, sondern auf die ominösen "Dinge", die diese "mitgetragen" haben und "von denen die heutige Regierung immer noch profitiert?". Sagen sie doch einfach mal, was sie da konkret meinen. Dann können wir uns dieses alberne Rätselraten sparen.

Sorry, dann habe ich das missverstanden. Dafür möchte ich mich entschuldigen.

Was ich meine sind z.B. die unsäglichen Arbeitsmarktreformen (davon profitierten alle Regierungen danach und vor allem die Wirtschaft), die Reformen zum Arbeitslosengeld, die deutsche Beteiligung an Kriegen, die Verhinderung einer wirklichen Bahnreform im Sinne der Bürger und nicht der Privatwirtschaft.

Aber, um auf unseren "Zwist" zurück zukommen: irgendetwas von den drastischen Folgen, die Sie für eine eventuelle neuerliche Beteiligung der Grünen an einer Bundesregierung vorhersagen, wurde damals nicht mal ansatzweise verfolgt. Und 'drohen' auch heute nicht, selbst wenn die Grünen den/die Kanzler*in stellen und die Linke ihr Koalitionspartner würde. Dafür ist unsere Demokratie zu stark und der Einfluss der Wirtschaft zu groß.
Beitrag vom 15.06.2021 - 20:33 Uhr
UserLima888
User (88 Beiträge)
Was kommen Sie mir den ständig mit der "absoluten Mehrheit der Grünen"!?
Wieso?
Wann und wo habe ich das behauptet- Sie scheinen den Überblick verloren zu haben.
Die Grünen dürften dann dieses Jahr wohl die absolute Mehrheit holen...
Und wo? Ich lese gerade dass die unter 20 Prozent gerasselt sind. Oder ist das schon die absolute Mehrheit? Ich dachte dass das Wahlsystem der SED auf Eis liegt ... ???
Hab ich wo und wann geschrieben?
EricM ... oder sind Sie beide?
Kann ja mal passieren.
Was kann passieren? Dass Sie nicht mehr wissen wer Sie sind? Wie Sie meinen ...

Beitrag vom 15.06.2021 - 20:46 Uhr
UserLima888
User (88 Beiträge)
Was ich meine sind z.B. die unsäglichen Arbeitsmarktreformen (davon profitierten alle Regierungen danach und vor allem die Wirtschaft), die Reformen zum Arbeitslosengeld, die deutsche Beteiligung an Kriegen, die Verhinderung einer wirklichen Bahnreform im Sinne der Bürger und nicht der Privatwirtschaft.
Ich glaube Herr Fischer (trotz seiner wilden Jahre im Leben) hatte etwa zehnmal soviel Hirnmasse wie Bärenbock und Habicht zusammen. Es war auch eine andere Zeit, Adenauer würde sich heute ganz schön umsehen.
Solche Töne wie sie aktuell die Runde machen haben Sie im Kabinett Schröder eins oder zwei nicht ein einziges mal vernommen. Das ist das was heute anders ist und deshalb: Finger weg von den Grünen. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht. Ich bin sicher da kommt noch mehr. Einfach mal ein paar Wochen warten.
... auch heute nicht, selbst wenn die Grünen den/die Kanzler*in stellen und die Linke ihr Koalitionspartner würde. Dafür ist unsere Demokratie zu stark und der Einfluss der Wirtschaft zu groß.
Alles klar, dann sind die Grünen im Parlament nicht notwendig. Weil es nichts ändert ob die regieren dürfen oder mit-regieren oder zuschauen müssen.
Beitrag vom 15.06.2021 - 20:52 Uhr
UserLima888
User (88 Beiträge)
Was kommen Sie mir den ständig mit der "absoluten Mehrheit der Grünen"!?
Wieso?
Wann und wo habe ich das behauptet- Sie scheinen den Überblick verloren zu haben.
Die Grünen dürften dann dieses Jahr wohl die absolute Mehrheit holen...
Und wo? Ich lese gerade dass die unter 20 Prozent gerasselt sind. Oder ist das schon die absolute Mehrheit? Ich dachte dass das Wahlsystem der SED auf Eis liegt ... ???
Hab ich wo und wann geschrieben?
EricM ... oder sind Sie beide?
Kann ja mal passieren.
Was kann passieren? Dass Sie nicht mehr wissen wer Sie sind? Wie Sie meinen ...

Ach jetzt hab ich´s. Ihr Beitrag im Nebenthread erklärt so einiges:

Ja, Sie haben völlig Recht- Ich habe absolut den Faden verloren und Ihre Beiträge zu meinen völlig durcheinander gebracht. So sorry!!! Man soll eben doch nicht versuchen auf die Schnelle zu antworten, mein Fehler - nochmals Entschuldigung bitte.
Beitrag vom 15.06.2021 - 21:39 Uhr
User74 bitte 63
User (98 Beiträge)
Alles klar, dann sind die Grünen im Parlament nicht notwendig. Weil es nichts ändert ob die regieren dürfen oder mit-regieren oder zuschauen müssen.
Ein interessanter Beitrag über die Grünen in der Schweiz. Man hat das Volk direkt gefragt, und siehe da ... ?
 https://www.focus.de/auto/news/warum-gruen-kein-selbstlaeufer-ist-klima-retter-aus-dem-villenviertel-der-grosse-co2-irrtum-der-parteien_id_13398575.html
1 | ... | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | « zurück | weiter »