Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa-Chef rechnet 2020 nicht me...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 16.09.2020 - 23:09 Uhr
UserPLANEtruth
FQTV ex SEN CC-Lover
User (504 Beiträge)
Die Kosten im Vertrieb wurden ja juengst weltweit von der LUFTHANSA-Group gerade drastisch erhoeht!
Aber ich bin mir dennoch sicher, es wird knapp werden!
Verwunderlich ist nur, dass trotz Staatsbeihilfen immer noch der gleiche Kurs des vernichtens der Mitbewerber im eigenen Land so geduldet wird? Man moechte fast glauben, diese Staat sieht es lieber wenn Deutsche ins Ausland zum arbeiten abwandern und da Steuern abfuehren.
Eine Erholung wird fruehestens nach einem Impfstoff kommen und dann dauert es bestimmt noch Jahre danach um wieder ein gesundes Fliegerleben aufzubauen.
Bis zu diesem Zeitpunkt wird es aber bestimmt viele Unternehmen die es heute noch gibt, dann nicht mehr geben.
Beitrag vom 17.09.2020 - 07:33 Uhr
Usergordon
User (2357 Beiträge)
Verwunderlich ist nur, dass trotz Staatsbeihilfen immer noch der gleiche Kurs des vernichtens der Mitbewerber im eigenen Land so geduldet wird?

Naja, wenn man Staatsbeihilfen mit derart hohen Zinsforderungen verbindet, hat man wenig Argumente, die Geschäftstätigkeit des Schuldners zu limitieren.