Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa strebt radikal vereinfacht...

Beitrag 76 - 82 von 82
1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 14.08.2020 - 12:04 Uhr
Userwanna-be
User (4 Beiträge)
Lustig dieses deutsche Neiddenken.
3 Beiträge, 3 mal das Wort Neid. Diesen Running Gag haben andere längst vor Ihnen verbraucht. Da ist nur noch Luft im Sack.
Sie werden weiterhin auf der Verliererseite stehen, so viel steht ja schonmal fest.
Warum? Für eine Busfahrkarte langts auch bei mir noch. Da können wir zusammen fahren. Ich in die Arbeit, Sie demnächst aufs Arbeitsamt.
Aber wenn ein paar andere von der „grünen“ Seite mit rüber wechseln müssen hat man selbst zwar nicht mehr, fühlt sich aber besser wenn der andere auch weniger hat.
Wenn er vorher solche Kommentare wie Sie hier losgeworden ist, dann freue ich mich sogar mit dem anderen mit. Vielleicht melden sich mal ein paar andere hier zu Wort ob ich der einzige bin.
Einige schämen sich ja nichtmal dafür hier ihr Neidgehabe öffentlich rauszuposaunen.
Nee, schämen wird sich keiner vor Ihnen, höchstens für Sie. Von mir kommt aber zwei mal ein klares NEIN.
Dann versteht man auch direkt warum solche Charaktere auf der Verliererseite stehen und auch für immer dort bleiben werden
Wenn Sie in die Zukunft sehen könnten, hätten Sie vermutlich eine dicke Bremsspur in der Unterhose. Genießen Sie doch einfach Ihre wohlverdienten 7-9k Euro in der Sonne.

Keine Sorge, mein Höschen ist strahlend weiß. Ihr Kopf scheint aber langsam so gelb vor Neid dass man ihn notfalls als Leuchtturm einsetzen kann. Daher brauchen sie sich auch nicht um Arbeitslosigkeit fürchten.
Vielleicht sollten sie sich aber jetzt auch mal einen kühlen Drink gönnen, sonst platzen sie noch vor Neid.
Gebissene Hunde bellen...
Beitrag vom 14.08.2020 - 12:29 Uhr
User100-58
User (483 Beiträge)
Keine Sorge, mein Höschen ist strahlend weiß. Ihr Kopf scheint aber langsam so gelb vor Neid dass man ihn notfalls als Leuchtturm einsetzen kann. Daher brauchen sie sich auch nicht um Arbeitslosigkeit fürchten.
Ich fürchte mich nicht vor Arbeitslosigkeit. Scheint bei Ihnen etwas anders zu sein. Sonst würden Sie entspannt in der Sonne liegen und mit den Euroscheinchen etwas übers Gesicht fächern (lassen). Stattdessen liegen Ihre Nerven offensichtlich blank und Sie müssen mit Ihrer vulgären Ausdrucksweise zeigen dass Ihnen zuhause längst keiner mehr zuhört. Wen wunderts?
Vielleicht sollten sie sich aber jetzt auch mal einen kühlen Drink gönnen, sonst platzen sie noch vor Neid.
Die Quote steigt. 4 Beiträge , 5 x Neid, null mal richtig. Ich bin mir nicht sicher ob bei Ihnen ein kühler Drink noch was bringt. Vielleicht einfach mal den Kopf für 30 Minuten in einen gefüllten Eimer mit kaltem Wasser halten. Ohne Absetzen.
Gebissene Hunde bellen...
Dann sind Sie also ein Beisser ...
Grüße an Ihren Halbbruder marbu ...
Beitrag vom 14.08.2020 - 12:54 Uhr
UserFW 190
User (1568 Beiträge)
Wenn Sie in die Zukunft sehen könnten, hätten Sie vermutlich eine dicke Bremsspur in der Unterhose. Genießen Sie doch einfach Ihre wohlverdienten 7-9k Euro in der Sonne.

... liegen Ihre Nerven offensichtlich blank und Sie müssen mit Ihrer vulgären Ausdrucksweise zeigen...

Also, 100-58, wer mit der Vulgären Ausdrucksweise angefangen hat sehe ich anders. Die Forderung, sie zu stoppen teile ich. Wir wollen uns doch alle nicht auf ein derartiges Niveau begeben oder lesen. Proleten haben eine andere Forumplattform.


Dieser Beitrag wurde am 14.08.2020 12:55 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 14.08.2020 - 13:02 Uhr
UserV178
User (54 Beiträge)
Hallo FW 190,
Ihre Schiedsrichterqualitäten in Ehren, aber ich vermisse dabei etwas die Neutralität Ihrerseits. Leider haben Sie kein einziges Wort über die längst sinnlose Neiddebatte verloren. Und genau das ist das einzige Thema des Users dem Sie beigesprungen sind. Man muss nicht Psychologie studiert haben um zu sehen dass einer seine Qualitäten als Brandstifter abtastet. Wie gehabt, wenn Sie als Vermittler fungieren möchten, dann stellen Sie sich doch bitte auch in die Mitte.
Beitrag vom 14.08.2020 - 13:58 Uhr
UserFlugbegeisterter
User (56 Beiträge)
Das Niveau auf dem hier teilweise diskutiert oder besser gepöbelt wird, ist wirklich erschreckend. Wenn die Pöbeleien denn rhetorisch toll und geistreich wären, könnte man noch mitlachen. Sie sind es aber nicht. Schade, denn ich vermute, dass der ein oder andere Beteiligte auch vorne im Cockpit sitzt. Von solchen Führungskräften erwarte ich eigentlich etwas anders.

Aber unabhängig davon zeigt sich mE. eines. Einige finden es wohl jetzt an der Zeit, dass bestimmte Berufsgruppen bluten müssen, uU ihren Job verlieren. Andere sind der Ansicht, dass ihr Job bei LH schon immer sicher war und sie unkündbar seien.

Meine persönliche Meinung: Ob Tarifler, AT, ATPlus, LC1-3 oder Piloten, alle werden ihren Beitrag leisten müssen. Wenn der Beitrag aus Sicht des Unternehmens die Kündigung der Arbeitsverhältnisse ist, dann steht den Gekündigten der Weg zu den Arbeitsgerichten offen. Aber sich hinzustellen und zu denken, die 9 Mrd seien da, damit alles weitergeht wie vorher, ist falsch gedacht. Ja es ist tragisch, wenn Kolleginnen und Kollegen gehen müssen. Das ist aber das Leben, auch in der sozialen Marktwirtschaft. Es gibt nirgendwo eine Jobgarantie, weder im LAC noch im Cockpit.

Ein Forist hat es treffend beschrieben. Wenn es auf absehbarere Zeit oder auch mittel- bis langfristig keine Beschäftigungsmöglichkeit für Arbeitnehmer gibt, ist es wirtschaftlich nicht vertretbar, diese zu halten.
Beitrag vom 14.08.2020 - 16:28 Uhr
Usermuckster
User (24 Beiträge)
Gibt es hier keine Moderatoren?
Beitrag vom 14.08.2020 - 19:08 Uhr
UserFW 190
User (1568 Beiträge)
Hallo FW 190,
Ihre Schiedsrichterqualitäten in Ehren, aber ich vermisse dabei etwas die Neutralität Ihrerseits. Leider haben Sie kein einziges Wort über die längst sinnlose Neiddebatte verloren. Und genau das ist das einzige Thema des Users dem Sie beigesprungen sind. Man muss nicht Psychologie studiert haben um zu sehen dass einer seine Qualitäten als Brandstifter abtastet. Wie gehabt, wenn Sie als Vermittler fungieren möchten, dann stellen Sie sich doch bitte auch in die Mitte.

@V178
Die Neiddebatte und deren Verteidigung haben wir hier gefühlt 10 mal im Jahr. Dabei sparen beide Seiten auch nicht mit Grenzüberschreitungen in Form von Beleidigungen, Provokationen, Häme, Missgunst und Unterstellungen. Meist die eine Seite mehr, als die andere. Da mische ich mich nicht ein, bringt nur Herzrasen.


In diesem Fall ging es mir nur um die Forderung von 100-58 die vulgäre Ausdrucksweise zu unterlassen, die habe ich auf die Unterhose bezogen und da war 100-58 für mich der "Ersttäter" der dann haltet den Dieb gerufen hat. Wenn es zur Fäkalsprache abgleitet macht das lesen keine Freude mehr. @Wanna-be (4 Beiträge bisher!) ist aber auch kein Kind von Traurigkeit, aber vulgäre Ausdrucksweisen habe ich in seinen Beleidigungen nicht gefunden.

@Muckster, ja ein Moderator sollte langsam einschreiten - weil auch nicht neues mehr kommt sondern der alte Käse wird immer wieder gewendet.
1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | « zurück | weiter »