Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Piloten stimmen Lufthansa auf Gegenw...

Beitrag 91 - 104 von 104
1 | ... | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 19.09.2020 - 12:22 Uhr
Usermikado
User (67 Beiträge)
Einer der ersten Streiks (oder sogar der erste) bei Ryanair kam in Deutschland zustande.
Wenn man sich die ganzen Kommentare hier mal ansieht kommt man nicht zur Erkenntnis dass die Streiks viel gebracht haben. Angeblich haben alle die mit FR fliegen Blut an den Fingern. So schrieb es @Meeeee.

Dieses Forum ist kein Gradmesser für irgendwas.
Manche zwingen einem diesen Eindruck regelrecht auf. Da gehen die Meinungen wohl auseinander.
Mir war z.b nicht bewusst, dass die VC wohl auch ihren Fuß bei Malta Air in der Tür hat.
Und mit welchem Erfolg?

Mit dem Erfolg, dass erstmals ein Tarifvertrag geschlossen wurde. Es gilt von dort an deutsches Recht, man stellt auf deutsches Einkommenssteuerrecht um und man zahlt nun in das deutsche Sozialversicherungssystem ein. siehe:  https://www.airliners.de/deutsche-ryanair-piloten-tarifvertraege/51796

Keine schlechte Sache, oder?
Darüber liest man hier so wenig. Ich sehe immer irgend etwas stehen von prekären Beschäftigungsverhältnissen. Ist erst ein paar Tage her.
So hat es bei LH doch auch mal angefangen, oder nicht?

Wie meinen?

Sorry, das einzige was ich wahrnehmen kann ist die VC die bei LH hunderte Millionen anbietet um nicht im großen Stil auf die Straße gesetzt zu werden.

So lange LH nicht im großen Stil autonome Flugzeuge einsetzt, wird sie auch auf absehbare Zeit Piloten brauchen und damit ist auch die VC im Boot. Natürlich erfordert die aktuelle Krise eine Lösung mit allen Beteiligten, aber nochmal: es gibt mit den Piloten immerhin eine Zwischenlösung, der der Vorstand ebenfalls zugestimmt hat. Das ist mehr, als man bisher mit Verdi erreicht hat.
Was wollen Sie denn immer mit Verdi? Damit haben Sie doch überhaupt nichts zu tun. Die Eisenbahner sprechen über moderate Lohnerhöhungen. Ja, Lohnerhöhungen. Geht doch auch an Ihnen vorbei, nicht wahr?
Was passiert, wenn eine GW sehr viel Widerstand leistet, hat man in Österreich gesehen. Und auch in Deutschland lief es mit dem Ryanair-Konzern nicht reibungslos in den letzten Wochen.
Also viel heiße Luft um wenig Konkretes.

Würde ich nicht sagen. Wie oben ausgeführt: man hat bereits Fortschritte erzielt.
Dass der Laden nach Malta weiter gezogen ist.
Beitrag vom 19.09.2020 - 12:48 Uhr
UserAm-Boss
User (53 Beiträge)
Man tut immer so, als wäre die VC nur bei Hansens und co. am Werk und bei den anderen nicht. Das ist aber nicht richtig.
So lange LH nicht im großen Stil autonome Flugzeuge einsetzt, wird sie auch auf absehbare Zeit Piloten brauchen und damit ist auch die VC im Boot.
Jetzt verheiraten Sie aber mal wieder LH und VC. Von den anderen reden Sie gar nicht.
So lange LH nicht im großen Stil autonome Flugzeuge einsetzt, wird sie auch auf absehbare Zeit Piloten brauchen und damit ist auch die VC im Boot.
So lange die Krise nicht vom Tisch ist hat die VC ein Problem nie dagewesenen Ausmaßes. Nicht fliegende Flugzeuge brauchen genauso null Piloten wie autonomes Fliegen. Und ob die VC im Boot ist oder nicht, macht im Grunde keinen Unterschied solange der Anker liegt.
Natürlich erfordert die aktuelle Krise eine Lösung mit allen Beteiligten, aber nochmal: es gibt mit den Piloten immerhin eine Zwischenlösung, der der Vorstand ebenfalls zugestimmt hat. Das ist mehr, als man bisher mit Verdi erreicht hat.
Die Zwischenlösung ändert was genau? Man lässt sich noch mal ein paar Monate Zeit um zu hoffen dass zwischenzeitlich alles wieder viel besser wird? CS hat am Dienstag was dazu gesagt. Während die Zwischenlösung verwelkt wird fleißig am Ocean Projekt gearbeitet. Die VC wartet derweil draußen im Boot.

Dieser Beitrag wurde am 19.09.2020 12:49 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 19.09.2020 - 13:52 Uhr
Usergordon
User (2438 Beiträge)
@A300-600

Und zu allerletzt nochmal:
Ich (A300-600) interessiere mich unheimlich für Steinkohlebergbau. Besonders für den im Ruhrgebiet.
Ich lese Bücher darüber, schaue Doku‘s und wäre zu gerne einmal eingefahren.
Aber erkläre ich deswegen einem Bergmann wie er seine Arbeit zu sehen hat?

Sie versuchen doch auch zu erklären, wie gering die Relevanz von Crewkosten bei einem Flug ist.
Obwohl Sie davon, wie am von Ihnen gewählten Beispiel schön zu sehen war, keine Ahnung haben.
Also schön den Ball flach halten ...
Beitrag vom 19.09.2020 - 15:48 Uhr
UserViri
User (712 Beiträge)
Manche zwingen einem diesen Eindruck regelrecht auf. Da gehen die Meinungen wohl auseinander.

Man muss das Forum so nehmen wie es ist: ein Zeitvertreib, wenn einem langweilig ist. Für seriöse Diskussionen oder anderes bin ich nicht hier, nur zur Belustigung :)

Darüber liest man hier so wenig. Ich sehe immer irgend etwas stehen von prekären Beschäftigungsverhältnissen. Ist erst ein paar Tage her.

Wie gesagt, das Forum hier ist kein Gradmesser für irgendetwas. Erfolge wie vorher angesprochen, die durchaus beweisen, dass eine VC durchaus auch mehr macht als bei LH den angeblichen Dicken zu spielen, dienen nicht grade dazu, um gegen Gewerkschaften zu sticheln.

Was wollen Sie denn immer mit Verdi? Damit haben Sie doch überhaupt nichts zu tun. Die Eisenbahner sprechen über moderate Lohnerhöhungen. Ja, Lohnerhöhungen. Geht doch auch an Ihnen vorbei, nicht wahr?

Und die Mehrheit der User hier sind keine Piloten, trotzdem mühen sie sich an der VC und der Pilotenschaft ab. Wo liegt der Unterschied? Sind Sie denn Pilot?

Dass der Laden nach Malta weiter gezogen ist.

Die Umstellung nach Malta ermöglicht erst, dass deutsches Recht angewendet werden kann. Haben Sie den Artikel überhaupt gelesen, den ich verlinkt habe?
Beitrag vom 19.09.2020 - 15:54 Uhr
UserViri
User (712 Beiträge)
Jetzt verheiraten Sie aber mal wieder LH und VC. Von den anderen reden Sie gar nicht.

?? "Flugbegeisterter" hat die VC doch ins Spiel gebracht. Ich habe darauf geantwortet. Und irgendwie sind Ihre Zitate auch nicht richtig sortiert. Abgesehen davon stimmt das nicht. Schließlich wird mir ja oben vorgeworfen, dass ich die Verdi ins Spiel bringe, obwohl ich doch angeblich gar nichts mit denen am Hut habe :)

So lange die Krise nicht vom Tisch ist hat die VC ein Problem nie dagewesenen Ausmaßes. Nicht fliegende Flugzeuge brauchen genauso null Piloten wie autonomes Fliegen. Und ob die VC im Boot ist oder nicht, macht im Grunde keinen Unterschied solange der Anker liegt.

Das trifft auf jeden im Konzern zu. Außerdem werden hier nicht nur kurz- bis mittelfristige Lösungen geschaffen, sondern auch Lösungen, die weit bis nach der Krise hinausreichen. Dass man das nicht übers Knie brechen kann, dürfte klar sein.

Die Zwischenlösung ändert was genau? Man lässt sich noch mal ein paar Monate Zeit um zu hoffen dass zwischenzeitlich alles wieder viel besser wird? CS hat am Dienstag was dazu gesagt.

Die Zwischenlösung bietet bereits erste Einsparungen an, bis man eine endgültige Einigung gefunden hat. Wäre das nicht genug gewesen, hätten sich nicht beide Seiten darauf geeinigt.

Während die Zwischenlösung verwelkt wird fleißig am Ocean Projekt gearbeitet. Die VC wartet derweil draußen im Boot.

Das wird man dann sehen. :)
Beitrag vom 19.09.2020 - 20:20 Uhr
Usermikado
User (67 Beiträge)
Man muss das Forum so nehmen wie es ist: ein Zeitvertreib, wenn einem langweilig ist. Für seriöse Diskussionen oder anderes bin ich nicht hier, nur zur Belustigung :)
Dann sollten Sie sich mal im Dummschwätzer Forum registrieren. Vielleicht kommen Sie so besser zu Ihrem Vergnügen.
Beitrag vom 19.09.2020 - 22:27 Uhr
UserViri
User (712 Beiträge)
Man muss das Forum so nehmen wie es ist: ein Zeitvertreib, wenn einem langweilig ist. Für seriöse Diskussionen oder anderes bin ich nicht hier, nur zur Belustigung :)
Dann sollten Sie sich mal im Dummschwätzer Forum registrieren. Vielleicht kommen Sie so besser zu Ihrem Vergnügen.

Nö, dafür hab ich ja Sie :) irgendwie erinnern Sie mich an 100-58. Verwandt oder verschwägert? Oder etwa derselbe?!
Beitrag vom 19.09.2020 - 23:50 Uhr
UserC-160
User (44 Beiträge)
@viri,
Ich glaube dass wir alle bestens auf Beiträge Ihrer Qualität verzichten können.
Beitrag vom 20.09.2020 - 00:08 Uhr
UserViri
User (712 Beiträge)
@viri,
Ich glaube dass wir alle bestens auf Beiträge Ihrer Qualität verzichten können.

Möchten Sie auch etwas zum Thema beitragen oder nicht? Habe ich immerhin getan.
Beitrag vom 21.09.2020 - 06:55 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (131 Beiträge)
Ich bin gespannt, wo das hinführt.

Wer ist das nicht? :)

Ja, ich glaube wir alle;)


Ergänzung: Bei Edelweiss scheint es ja auch zu funktionieren. Und das ist ja das Vorbild von Ocean.

Ist halt ein gänzlich anderer Markt, die Schweiz. Was man da an Preisen aufrufen kann ist schon wahnsinn, und das juckt den Schweizer angestellten nicht mal. Höhere Gehälter, dazu weniger Abgaben und Steuern.

Ich glaube das hinkt.
Wobei man sagen muss, ich habe über Edelweiss halt auch noch nicht ein schlechtes Wort gehört, die scheinen ihre Preise durch ein sehr gutes Produkt zu rechtfertigen.
Beitrag vom 21.09.2020 - 08:27 Uhr
Usergordon
User (2438 Beiträge)

Ergänzung: Bei Edelweiss scheint es ja auch zu funktionieren. Und das ist ja das Vorbild von Ocean.

Ist halt ein gänzlich anderer Markt, die Schweiz. Was man da an Preisen aufrufen kann ist schon wahnsinn, und das juckt den Schweizer angestellten nicht mal. Höhere Gehälter, dazu weniger Abgaben und Steuern.
Ich glaube das hinkt.

Die niedrigeren Preise im deutschen Raum müssen dann durch niedrigere Kosten ausgeglichen werden. Wenn ich @Airbus-Fahrer glaube, sind die Saläre bei Swiss und Edelweiss identisch. Das ist dann eben bei Lufthansa und Ocean nicht möglich.

Wobei man sagen muss, ich habe über Edelweiss halt auch noch nicht ein schlechtes Wort gehört, die scheinen ihre Preise durch ein sehr gutes Produkt zu rechtfertigen.

Dann kann man ja auch niedrigere Preise für den deutschen Markt durch ein nicht ganz so gutes Produkt rechtfertigen.
Beitrag vom 21.09.2020 - 09:10 Uhr
UserBald-Lokführer
User (387 Beiträge)
Ich bin gespannt, wo das hinführt.

Wer ist das nicht? :)

Ja, ich glaube wir alle;)


Ergänzung: Bei Edelweiss scheint es ja auch zu funktionieren. Und das ist ja das Vorbild von Ocean.

Ist halt ein gänzlich anderer Markt, die Schweiz. Was man da an Preisen aufrufen kann ist schon wahnsinn, und das juckt den Schweizer angestellten nicht mal. Höhere Gehälter, dazu weniger Abgaben und Steuern.

Mal schnell nachgeschaut: Nächsten Februar von Frankfurt auf die Seychellen: Mit Condor direkt 850€. Mit der Lufthansa Gruppe (FRA - ZRH - SEZ) 630€, mit der Edelweiss.
Ich glaube das hinkt.
Wobei man sagen muss, ich habe über Edelweiss halt auch noch nicht ein schlechtes Wort gehört, die scheinen ihre Preise durch ein sehr gutes Produkt zu rechtfertigen.
Beitrag vom 21.09.2020 - 09:29 Uhr
Usergordon
User (2438 Beiträge)
Ich bin gespannt, wo das hinführt.

Wer ist das nicht? :)

Ja, ich glaube wir alle;)


Ergänzung: Bei Edelweiss scheint es ja auch zu funktionieren. Und das ist ja das Vorbild von Ocean.

Ist halt ein gänzlich anderer Markt, die Schweiz. Was man da an Preisen aufrufen kann ist schon wahnsinn, und das juckt den Schweizer angestellten nicht mal. Höhere Gehälter, dazu weniger Abgaben und Steuern.

Mal schnell nachgeschaut: Nächsten Februar von Frankfurt auf die Seychellen: Mit Condor direkt 850€. Mit der Lufthansa Gruppe (FRA - ZRH - SEZ) 630€, mit der Edelweiss.


Und wie viel kostet Zürich - Seychelen in diesem Zeitraum?
Beitrag vom 21.09.2020 - 09:58 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (131 Beiträge)
Ich bin gespannt, wo das hinführt.

Wer ist das nicht? :)

Ja, ich glaube wir alle;)


Ergänzung: Bei Edelweiss scheint es ja auch zu funktionieren. Und das ist ja das Vorbild von Ocean.

Ist halt ein gänzlich anderer Markt, die Schweiz. Was man da an Preisen aufrufen kann ist schon wahnsinn, und das juckt den Schweizer angestellten nicht mal. Höhere Gehälter, dazu weniger Abgaben und Steuern.

Mal schnell nachgeschaut: Nächsten Februar von Frankfurt auf die Seychellen: Mit Condor direkt 850€. Mit der Lufthansa Gruppe (FRA - ZRH - SEZ) 630€, mit der Edelweiss.


Und wie viel kostet Zürich - Seychelen in diesem Zeitraum?


Exemplarisch ZHR - SY am 12.2.

Billigste Option:
LH + DE via FRA 467

Edelweiss direkt 475

Swiss + DE via FRA 490


Selber Tag ab FRA:

DE direkt 393

Swiss + Edelweiss via ZHR 564


Mei, man wird für jeden Tag alles finden.

Gerade erst Tap im A330neo von San Francisco nach Porto für 88$ gesehen.
1 | ... | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | « zurück | weiter »