Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Regierungsmaschine mit polnischem Pr...

Beitrag 16 - 25 von 25
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 11.04.2010 - 12:44 Uhr
Usercb6785
B777-Flieger
User (216 Beiträge)
Was mich mal interessieren würde ist, wie die vorgeschriebenen Minima bei solchen Regierungsflügen aussehen. Wird anscheinend deutlich anders sein als im Airline-Bereich, denn da wäre nach EU-OPS bei einem non-precision-approach (also ohne ILS) eine minimale Entscheidungshöhe von 250ft (VORDME-approach) oder 300ft (VOR oder NDB-approach) und damit verbunden dann eine minimale RVR (gemessene Sicht an der Runway) von (je nach Anflug und Beleuchtung des Flughafens) zwischen 800m und 1800m vorgeschrieben. Nach den zum Zeitpunkt des Unfalls angegebenen Bedienungen "Sicht 500m" und "starker Nebel" wären diese Bedingungen ja vermutlich deutlich unterschritten gewesen.
Beitrag vom 11.04.2010 - 12:49 Uhr
UserReynolds
Rudergänger
Moderator
Die betrieblichen weather limitations der Polen kenne ich jetzt nicht, noch gilt in Russland EU-OPS.
Beitrag vom 11.04.2010 - 13:03 Uhr
Usercb6785
B777-Flieger
User (216 Beiträge)
Schon klar, das es dort andere Limits gibt, hab die EU-limits jetzt nur mal als Vergleichswert genommen, was "hier" als sicher für OPS mit Linienjets dieser Größenordnung angenommen wird.
Beitrag vom 11.04.2010 - 15:25 Uhr
UserNervenzelle
User (12 Beiträge)
 http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/category/Nachrichten/id/242428

Beitrag vom 11.04.2010 - 15:42 Uhr
UserReynolds
Rudergänger
Moderator
Anhand der Vorgeschichte lässt das dann tatsächlich befürchten, dass dort eine Landung forciert wurde. Wäre tragisch.

Dieser Beitrag wurde am 11.04.2010 15:42 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.04.2010 - 15:56 Uhr
Usercb6785
B777-Flieger
User (216 Beiträge)
Avherald hat seinen Artikel jetzt upgedated, unter anderem mit "Soll" und "Ist"-Werten der Sicht und Höhe:  http://www.avherald.com/h?article=429ec5fa&opt=0
Beitrag vom 20.05.2010 - 08:52 Uhr
UserGast3
User (121 Beiträge)
 http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5h5H-xx09Hk7jzhec71ljh-call2g

Beitrag vom 25.05.2010 - 12:13 Uhr
UserHelmut
User (617 Beiträge)
 http://www.aero.de/news-10401/Erster-Bericht-zu-Absturz-einer-Tu-154M-vor-Smolensk.html
Mein Beileid †
Beitrag vom 12.01.2011 - 16:57 Uhr
UserNok
User (1746 Beiträge)
Russland beschuldigt dem polnischen Luftwaffenchef den Absturz herbeigeführt zu haben!
  Quelle <
Beitrag vom 12.01.2011 - 19:46 Uhr
Usertip
User (500 Beiträge)
Ich stelle hier noch einen Beitrag der Welt ein. Wer Interesse hat, bitte mal den Funkverkehr - "die letzten Minuten im Cockpit" - anschauen. ...Wahnsinn! Ich frage mich, ob die Piloten überhaupt die Geländesituation kannten.

 http://www.welt.de/politik/ausland/article12116123/Kaczynski-nennt-Absturz-Bericht-eine-Verhoehnung.html
1 | 2 | « zurück | weiter »