Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Rom beschließt Verstaatlichung von ...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 17.03.2020 - 16:40 Uhr
User2ndSEG
User (323 Beiträge)
!!! BRAVO !!!

Na dann: künftig 2, 3 oder gar 4 Mio. Euro Verlust pro Tag?!?

Egal, die dummen Steuerzahler der EU werden es am Schluss ja indirekt zahlen. Gratulation!

Wenn dieser Deal von der EU abgesegnet wird, dann sind sie wirklich dumm.
Beitrag vom 17.03.2020 - 17:05 Uhr
Useramikino
Ex-Vielflieger
User (451 Beiträge)
Wird wohl so kommen, wollen ja auch nicht das Italien ganz nach rechts abrutscht!
Traurig, aber wahr!
Beitrag vom 17.03.2020 - 17:18 Uhr
User
User ( Beiträge)
Wird wohl so kommen, wollen ja auch nicht das Italien ganz nach rechts abrutscht!
Traurig, aber wahr!


Was hat denn eine Verstaatlichung der Alitalia mit einem Rechtsrutsch des Landes zu tun?? Ich traue der italienischen Bevölkerung und der Regierung schon zu, dass sie mitbekommt, WARUM die Alitalia nicht mehr auf sicheren Füßen steht. Aber eine Verstaatlichung nun mit Angst vor rechter Gesinnung erklären zu wollen, erinnert ja schon an Verfolgungswahn. Oder sollte Ihr Kommentar etwa ironisch klingen...?

Davon abgesehen sehe auch ich es mehr als kritisch, dass dieses marktverzerrende Trauerspiel mit Steuergeldern immer noch weitergeführt werden soll.
Beitrag vom 17.03.2020 - 17:37 Uhr
User
User ( Beiträge)
Das kann die EU doch so nicht durchgehen lassen.

Es ist keineswegs so das die Corona Krise eine gesunde Airline in die Knie gezwungen hat, im Gegenteil.

Bei Alitalia muss man jetzt den Markt walten lassen, und der hat diese Airline gnadenlos aussortiert.

In Staatshand unterleibt der dringend notwendige Strukturwandel sowieso.

P.S Alitalia hat definitv mehr leben als jede Katze, der laden ist einfach nicht totzukriegen
Beitrag vom 17.03.2020 - 18:26 Uhr
Useramikino
Ex-Vielflieger
User (451 Beiträge)
Wird wohl so kommen, wollen ja auch nicht das Italien ganz nach rechts abrutscht!
Traurig, aber wahr!


Was hat denn eine Verstaatlichung der Alitalia mit einem Rechtsrutsch des Landes zu tun?? Ich traue der italienischen Bevölkerung und der Regierung schon zu, dass sie mitbekommt, WARUM die Alitalia nicht mehr auf sicheren Füßen steht. Aber eine Verstaatlichung nun mit Angst vor rechter Gesinnung erklären zu wollen, erinnert ja schon an Verfolgungswahn. Oder sollte Ihr Kommentar etwa ironisch klingen...?

Davon abgesehen sehe auch ich es mehr als kritisch, dass dieses marktverzerrende Trauerspiel mit Steuergeldern immer noch weitergeführt werden soll.
>

Muss ich Sie jetzt auch noch über Italienische Politik aufklären???
Beitrag vom 17.03.2020 - 21:40 Uhr
User
User ( Beiträge)
Das wäre zumindest diskussionsfördernder, denn anstatt eines Arguments ist eine Gegenfrage bissel arg dünn...