Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Schüsse lösen sich in Schönefeld ...

Beitrag 16 - 17 von 17
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 02.09.2019 - 14:41 Uhr
Useratc
User (419 Beiträge)
Ich sehe keine Gründe, weshalb überhaupt ein volles Magazin in der Waffe stecken muss, wenn die Sitution es nicht erfordert.
Ein einige Mal geübter Ladevorgang dauert vielleicht 2-3 Sekunden. Die Gefahrenlage an deutschen Flughäfen ist nicht so beschaffen, dass diese nicht zur Verfügung stehen.

Ein Feuerüberfall auf Menschenmassen kann überall passieren, da sind Flughäfen mit ihrer ausgefeilten Sicherheit kein Premiumziel.

Also geht die Gefahr doch eher von an Bord gebrachten Waffen aus - wie geladene MPs dabei helfen, erschließt sich allerdings nicht.



Dieser Beitrag wurde am 02.09.2019 14:42 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 02.09.2019 - 15:54 Uhr
UserEricM
User (1708 Beiträge)
Ich sehe keine Gründe, weshalb überhaupt ein volles Magazin in der Waffe stecken muss, wenn die Sitution es nicht erfordert.
Ein einige Mal geübter Ladevorgang dauert vielleicht 2-3 Sekunden. Die Gefahrenlage an deutschen Flughäfen ist nicht so beschaffen, dass diese nicht zur Verfügung stehen.

Ein Feuerüberfall auf Menschenmassen kann überall passieren, da sind Flughäfen mit ihrer ausgefeilten Sicherheit kein Premiumziel.

Also geht die Gefahr doch eher von an Bord gebrachten Waffen aus - wie geladene MPs dabei helfen, erschließt sich allerdings nicht.

Ich schätze die Polizisten wissen selbst am Besten, dass eine MP in einem vollen Terminal oder auf eine Weihnachtsmarkt keine wirklich ideale Bewaffnung ist.
Aber eine gewisse Klientel möchte nun mal gerne beschützt werden.
Und da ist es uU sinnvoll, optisch sichtbar bewaffnete Polizisten patroullieren zu lassen. Je martialischer dabei die Ausrüstung ist, desto höher der gefühlte Sicherheitsfaktor.

Security Theater...
1 | 2 | « zurück | weiter »