Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Serie von GPWS-Aktivierungen alarmie...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 09.05.2022 - 15:20 Uhr
UserLavendel
User (86 Beiträge)
Ich frage mich jedoch auch, wie das mit der situational awareness betreffend Terrain im Cockpit aussah.
Beitrag vom 10.05.2022 - 08:25 Uhr
UserBoeing757767
User (717 Beiträge)
Ich frage mich jedoch auch, wie das mit der situational awareness betreffend Terrain im Cockpit aussah.
>

Wahrscheinlich gut, sonst wären sie ja in die Berge geflogen...

Zunächst mal hat ATC die Verantwortung bei Radar Vectors...
Die Final Decision obliegt dem PIC aber, wenn die Höhen auf / über der MSA liegen, warum nicht.

Wenn sich aber trotzdem GPWS Events häufen, muss man sehen warum. ( Closure Rate des Terains, ggf Temperatureffekte, Daylight VMC Freigaben ? Procedures der jeweiligen Airlines ) und dann die Vektoren ( Areas ) oder Procedures anpassen, z. B die Minimum Höhen erhöhen.
Ich gehe mal davon aus, dass nicht unter die MSA gevectored wurde.

Da der oberste Verantwortliche in Mexiko gerade gehen musste, denke ich, dass hier die Behörde mal wieder nicht / träge reagiert hat.
Ebenso wurde die Flugsicherungsqualität von der FAA gerade runtergestuft.


Dieser Beitrag wurde am 10.05.2022 08:27 Uhr bearbeitet.