Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Tourismusbeauftragter warnt vor weit...

Beitrag 1 - 1 von 1
Beitrag vom 27.01.2021 - 15:04 Uhr
UserEricM
User (2626 Beiträge)
"Erst jüngst haben wir strenge Test- und Quarantänepflichten festgelegt, um dem erhöhten Risiko der Virusmutationen Rechnung zu tragen. Das Vertrauen in diese Verfahren sollten wir nicht gefährden."

Welches Vertrauen bitte, wenn alein in Frankfurt nur bei Stichproben bereits mehr als 100 Verstöße gegen die Einreisebestimmungen in nur 2 Tagen gefunden wurden?
Das Problem ist hier doch auch, dass die Pflichten zwar immer weiter verschärft werden, die Kontrollen aber nur Stichprobenartig, wenn überhaupt erfolgen.
Jeder der gerade keine Lust hat diesen Pflichten nachzukommen, oder der sie für unnötig oder Teil einer "Corona-Diktatur" hält, ignoriert schlicht diese Pflichten.

Also: Welches "Vertrauen in Verfahren" soll hier nicht gefährdet werden?