Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Trump will fliegendes Observatorium ...

Beitrag 1 - 3 von 3
Beitrag vom 14.02.2020 - 08:58 Uhr
Usernessie
User (654 Beiträge)
So hat halt jeder andere Prioritäten.

Ich persönlich fände ja mal einen Neptun-Orbiter und auch nen Uranus-Orbiter spannend.

Gerade der Neptun: Arschkalt und trotzdem die stärksten Stürme im Sonnensystem.

Und Uranus: Da, wo die Sonne einstrahlt ist es kälter als da, wo der Uranus im Schatten liegt. Nicht vergessen: da die Rotationsachse in der Bahnekliptik liegt, dauert die Nacht- und Sonnenphase jeweils ein halbes Uranusjahr.
Beitrag vom 14.02.2020 - 10:12 Uhr
UserZH Flyers
-
User (230 Beiträge)
Hier könnte Merkel ja mal ein paar Euro lockermachen. Deutschland könnte so etwas auch alleine betreiben. Aber man lässt ja gerne die Amerikaner alles zahlen und machen.
Beitrag vom 14.02.2020 - 10:35 Uhr
Userfbwlaie
User (4343 Beiträge)
Als Juniorpartner mit den Amis hat man meist nicht viel zu bestellen...
Für Boeing war das alles ein fetter Auftrag.
Wenn Amis kein Interesse an der Sache mehr haben, dann dürfen sie natürlich vertragswgemäss aussteigen.

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2020 10:36 Uhr bearbeitet.