Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Turkish Airlines geht in die Vollen

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 03.07.2020 - 17:22 Uhr
UserSpheniscidae
User (346 Beiträge)
Und wie ist die Auslastung? Es ist nicht schwer auf Kosten der Steuerzahler leere Maschinen zu bewegen.
Beitrag vom 03.07.2020 - 18:22 Uhr
UserTomas Muller
User (10 Beiträge)
TK könnte mittelfristig auch nach Lübeck fliegen. Mehrmals die Woche eine A319 - das könnte klappen. Dann wäre TK für Lübeck das, was Emirates für Hamburg ist. Und: Irgendwie müssen sie ja den neuen Airport am Bosporus auslasten .... :)

Dieser Beitrag wurde am 03.07.2020 18:39 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 03.07.2020 - 19:58 Uhr
UserCinrella
User (130 Beiträge)
Und wie ist die Auslastung? Es ist nicht schwer auf Kosten der Steuerzahler leere Maschinen zu bewegen.

Inbound ziemlich schlecht, aber das sollte ja nachvollziehbar sein. Outbound in angesicht der aktuellen Situation gut. (>55%)
Beitrag vom 03.07.2020 - 20:25 Uhr
UserPLANEtruth
FQTV ex SEN CC-Lover
User (458 Beiträge)
Wenn alle verkauften Fluege auch operiert werden wie geplant, dann HUT AB!!!
Es geht auch anders und der zahlende Kunde hat das Nachsehen!! :-(
 https://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/verkehr/news/datum/2020/07/02/lufthansa-starke-welle-von-flugstreichungen/
Im Moment wird kaum eine Fluggesellschaft in Europa profitabel in die Luft gehen, aber die Kunden zu vergraulen ist dann auch noch eine ueberaus unfeine Art wie das die lokalen Anbieter im Moment vollziehen.
TK: WOW . . .
Service gut, Verbindungen gut, Angebot ueberdurchschnittlich, Komfort perfekt im Vergleich zu JEDEM anderen Mitbewerber in Europa, TOP!