Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Wenn wir keine F-16 kriegen, kaufen ...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 20.10.2021 - 20:54 Uhr
UserAfterburner
User (307 Beiträge)
Ne F16, ernsthaft? Wieso bietet man keinen Doppeldecker an?
Beitrag vom 21.10.2021 - 11:28 Uhr
Usersf260
User (669 Beiträge)
Naja die F-16 ist in den neusten Varianten immer noch recht aktuell in ihren Möglichkeiten…
Beitrag vom 21.10.2021 - 14:52 Uhr
UserVJ 101
User (1079 Beiträge)
Die F-16 hat jedoch kein Zukunftspotential, wenn man Einsatzzeiträume > 40 Jahre denkt.
Beitrag vom 21.10.2021 - 15:26 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (496 Beiträge)
Die F-16 hat jedoch kein Zukunftspotential, wenn man Einsatzzeiträume > 40 Jahre denkt.

Zum verletzen des griechischen Luftraums gestern reichen die allemal.
Beitrag vom 21.10.2021 - 15:33 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (487 Beiträge)
Die F-16 hat jedoch kein Zukunftspotential, wenn man Einsatzzeiträume > 40 Jahre denkt.

Werden die nicht gerade Kampfwertgesteigert?

Ich meine was gelesen zu haben.

Die F18 hat Boeing zur Super Hornet weiter entwickelt, die F15 zur Strike Eagle.

Die F22 war/ ist zu teuer, die F35 hat das selbe Problem.

Die F 16 ist wie die Currywurst oder der Döner - man könnte auch ins Sternelokal gehen und die Mission mit der F22 fliegen, aber ob der Taliban Trupp da unten wirklich den einsatz einer B2 oder F22 rechtfertigt?

Oder ob es nicht auch die 500kg Bombe aus einer F16 tut?

Die Chance einer grossen Konflikts in dem die Türkei einen hochgezüchteten Luftüberlegenheitsjäger braucht, ist wohl unwahrscheinlich.
Besonders wenn man die entwicklung aus den letzten auseinandersetzungenn betrachtet - im Bergkarabachkonflikt muss man sich sowieso fragen ob es so sinnvoll ist wenige teure Waffensysteme anzuschaffen.

Und wie die Türkei mit ihren Leo 2 Panzern eindrucksvoll gezeigt hat, können sie mit modernem Kriegsgerät eh nicht umgehen.
Beitrag vom 21.10.2021 - 15:33 Uhr
UserEricM
User (3365 Beiträge)
Die F-16 hat jedoch kein Zukunftspotential, wenn man Einsatzzeiträume > 40 Jahre denkt.

Andererseits muss man nicht wirklich in 40 Jahres-Zeiträumen denken, wenn man relativ günstige off-the-shelf Hardware einkauft anstatt die Entwicklung und den Kauf Milliardenschwerer Technologieträger zu finanzieren wie Europa das tut...

Die Türkei ist bei günstigen Drohnen schon militärisch führend. Das ist vermutlich auf lange Sicht mehr wert als die Entwicklung einer neuen Generation Kampfflugzeuge nach veralteter Denkweise...


Dieser Beitrag wurde am 21.10.2021 17:38 Uhr bearbeitet.