Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Zweifel an Sterne-Vergabe für Flugg...

Beitrag 31 - 42 von 42
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 10.12.2017 - 14:14 Uhr
UserFrequentC
User (806 Beiträge)
@doefi schrieb,
Ich werde das Gefühl nicht los, dass Sie Andreas Späth sein müssen. Die vielen eingebauten Rechtschreibfehler sind sicher nur ein taktisches Verhalten um nicht aufzufliegen *fg*
Gehen die Argumente aus, werden Verschwörungstheorien in den Raum geworfen.
So hat es Andreas Späth sicherlich nicht nötig sich selbst auf die Schulter zu klopfen.
Beitrag vom 11.12.2017 - 06:08 Uhr
UserLHTKSQFlyer
User (21 Beiträge)
hiess es nicht, dass 25k ausreichend seien, um diese ganze 5 Star Geschichte anzufangen, das ist so wenig, das ist Portokasse, QR hatte letzte Jahr noch LAX - DOH keine Moeglichkeit, die Fuesse in Business Class hochzulegen, Garuda ist ein schlechter Witz, hier ist eine Business Opportunity fuer Einige von uns, ein vernuenftiges Rating Programm anzufangen, aber in DE gibt es kaum noch Entrepreneurs
Beitrag vom 11.12.2017 - 08:47 Uhr
Userdoefi
User (6 Beiträge)


FrequentC schrieb,

"Aber wie kommst du den drauf, das die nicht mal 200 Punkte die wichtigsten sind, wenn wir die restlichen 400 nicht kennen. Nur wenn wir alle kennen, können wir festlegen welche die wichtigsten sind."

@FrequentC

1. einmal legen nicht Sie die wichtigsten Kriterien fest, sondern Skytrax-nur um das hier mal festzuhalten!

2. frage ich mich, wer von uns beiden der Schlaumeier ist. Der getroffene Hund bellt bekanntlich. Sorry, aber Ihre Antworten beinhalten keinerlei Fachwissen, ansonsten kann ich mir Ihre Antwort nicht erklären. Was denken Sie denn welches der restlichen 400 Kriterien für den 5. Stern ausschlaggebend war, evtl. die Beschaffenheit des Toilettenpapiers in der Business-Class oder die Uniformblüschen der FB´s?

Die wichtigsten Kriterien sind in dem von mir angeführten Artikel klar genannt und für jeden Normaldenkenden auch transparent erkennbar.

Da Sie aber offensichtlich Ihre eigene spezielle Sichtweise auf die Dinge haben, macht es hier wenig Sinn weiter darüber zu diskutieren, womit ich unseren kleinen Plausch dann auch gerne beenden würde. Alles Gute für Sie.


Beitrag vom 11.12.2017 - 11:44 Uhr
UserAirTommy
User (804 Beiträge)
Ganz ehrlich, ich finde es ziemlich lächerlich, überhaupt noch über die Seriosität eines Ratings zu diskutieren (geschweige denn es zu verteidigen), das SkyTrax selbst ("key factor") auf Zukunftsmusik - neue C - stützt.

Jeder, der viel fliegt, wird bestätigen, dass das LH Produkt im Großen und Ganzen ok ist. Aber sich vor dem Hintergrund als Five-Star-Hansa selbst zu beweihräuchern ist in etwa so pubertär wie sich einen gekauften Adelstitel auf die Visitenkarte zu drucken.

Dieser Beitrag wurde am 11.12.2017 11:45 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.12.2017 - 12:20 Uhr
Userrasch
😊
User (349 Beiträge)
Ganz ehrlich, ich finde es ziemlich lächerlich, überhaupt noch über die Seriosität eines Ratings zu diskutieren (geschweige denn es zu verteidigen), das SkyTrax selbst ("key factor") auf Zukunftsmusik - neue C - stützt.

Jeder, der viel fliegt, wird bestätigen, dass das LH Produkt im Großen und Ganzen ok ist. Aber sich vor dem Hintergrund als Five-Star-Hansa selbst zu beweihräuchern ist in etwa so pubertär wie sich einen gekauften Adelstitel auf die Visitenkarte zu drucken.

Das trifft genau auch meine Haltung zu dem Thema. Wir leben nun mal in einem Umfeld in dem Label und Marken eine große Beachtung finden. Nach meiner Wahrnehmung fing es "Made in Germany" und "Stiftung Warentest" an und ist deshalb meist positiv besetzt.

Heutige Ratingunternehmen nutzen das natürlich und Unternehmen wie Lufthansa brauchen sie, weil andere Unternehmen sie auch nutzen. Die Logos der Ratings sind sie auf jedem Produkt meist mehrfach zu sehen. Da ist viel Verars… und auch Gutes dabei und es ist recht schwierig zu unterscheiden. Aber es gehört offenbar zum Marketing dazu.

Was ich aktuell nicht verstehen kann ist die Diskussion, weil jetzt Lufthansa die Kriterien erfüllt (Die Skytrax bestimmt und nur begrenzt veröffentlicht [wie bei anderen auch]). Warum hat keiner das Rating z.B. von Turkish diskutiert welches ständig über unsere Bildschirme flimmert und für LH sicher mit Grund war das Thema aufzunehmen.
Beitrag vom 11.12.2017 - 12:38 Uhr
UserFrequentC
User (806 Beiträge)
@doefi schrieb,
1. einmal legen nicht Sie die wichtigsten Kriterien fest, sondern Skytrax-nur um das hier mal festzuhalten!
Wie kann man etwas behauten, wenn man über 2/3 der Punkte nicht kennt. So will ich die Kriterien ja nicht Festlegen. So wüsste ich gerne alle und nicht nur 182 um zu wissen was wirklich die wichtigsten sind. Oder wie kannst du wissen was in den über 400 Punkten steht, wenn du sie nicht kennst?


@doefi schrieb,
2. frage ich mich, wer von uns beiden der Schlaumeier ist. Der getroffene Hund bellt bekanntlich. Sorry, aber Ihre Antworten beinhalten keinerlei Fachwissen, ansonsten kann ich mir Ihre Antwort nicht erklären. Was denken Sie denn welches der restlichen 400 Kriterien für den 5. Stern ausschlaggebend war, evtl. die Beschaffenheit des Toilettenpapiers in der Business-Class oder die Uniformblüschen der FB´s?
Noch einmal für dich. Ohne zu wissen was die 400 fehlenden Punkte sind, kannst weder du noch ich wissen was sie sind.


@doefi schrieb,
Die wichtigsten Kriterien sind in dem von mir angeführten Artikel klar genannt und für jeden Normaldenkenden auch transparent erkennbar.
Noch einmal für dich. Du legst etwas fest, was nicht festzulegen ist, da man über 2/3 nicht kennt. Und wenn die anderen Punkte uninteressant sind kann man sie doch erst recht veröffentlichen. Da das Skytrax nicht macht, kann man die Sache eben hinterfragen. Aber das willst gerade du nicht, der angeblich so viel Fachwissen hat.


@doefi schrieb,
Da Sie aber offensichtlich Ihre eigene spezielle Sichtweise auf die Dinge haben, macht es hier wenig Sinn weiter darüber zu diskutieren, womit ich unseren kleinen Plausch dann auch gerne beenden würde. Alles Gute für Sie.
Ich hinterfrage Dinge, da die Bewertung von Skytrax intransparent ist. Aber zum wiederholten male. Woher weißt du das die über 400 offenen Punkte unwichtiger sind als die Veröffentlichen.
Beitrag vom 12.12.2017 - 10:44 Uhr
UserLH1649
User (113 Beiträge)
Geschmack bekommt es ja auch nur, weil Sie mit Ihrem investigativen Journalismus erst am Tag der Verleihung dieser Auszeichnung an Lufthansa beginnen und nicht schon Jahre vorher.

Richtig. Jahrelang sind die Skytrax Auszeichnungen die Praxis und die Airlines können sich weitgehend kritikfrei damit schmücken, aber es kommt natürlich erst dann ein solcher Beitrag, wenn die Lufthansa den 5. Stern erhält. Das hat schon ein G'schmäckle.

Wenn Sie die Fachportale ein paar Jahre zurückblickend betrachten, werden Sie einige Artikel finden, in denen man sich schon lange kritisch zu Skytrax geäußert hat.
Letztlich sollten Sie sich lieber die Frage stellen, was 5 Skytrax Sterne einer Airline für Sie bedeuten, wenn Sie keine Ahnung haben, wie die Bewertung zustande kommt.
Skytrax ist letztlich nichts anderes, als bezahlte Beweihräucherung und Futter für die PR Abteilungen, um oberflächlich protzen zu können, wie toll man angeblich ist.
Mich persönlich nervt dieses oberflächliche Blenden ohne Ende, weil unsere Gesellschaft mittlerweile dank Tinder etc. von derartigem Getue geprägt ist. Tiefgang, kritisches nachdenken, bevor man etwas in die Welt blökt (Trump als bestes Negativbeispiel) verschwindet leider immer mehr...
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »