Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Zweiter Antrieb für A319neo erhält...

Beitrag 1 - 3 von 3
Beitrag vom 02.12.2019 - 15:22 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (337 Beiträge)
Frage ist, wer den noch kaufen will...

Die A220-300 ist sowas von im Jagdrevier des A319 und dabei sehr viel kosteneffizienter...
Beitrag vom 02.12.2019 - 15:28 Uhr
Useramikino
Ex-Vielflieger
User (308 Beiträge)
Ich denke das Airbus besser Marktanalysen hat als Sie, Herr Ein_Fliegeriint..!!!
Beitrag vom 02.12.2019 - 15:33 Uhr
UserJumpfly
User (124 Beiträge)
Auch wenn er nicht zu hunderten produziert werden wird findet dieses Flugzeug seine Kunden. Egal ob als Businessjet mit enormer Reichweite, Langstreckenflugzeug oder für Airlines die bereits A320 betreiben, aber A220 eben nicht. Im direkten Vergleich mag ein A220 Vorteile haben, aber niemand flottet einen A220 ein wenn er nur 5-10 Flugzeuge der Größe benötigt und den A320 und dafür ausgebildete Crews sowie Ersatzteillager bereits hat. Mit dem A321LR/XLR kann man mit dem A319 auf Langstrecken die Kapazitäten einfach anpassen und so die Auslastung optimieren. Am Ende wird es dem A319neo dennoch nur wenig besser ergehen als dem A318. Er wird ein Randprodukt bleiben.