Community / / A321XLR-Produktion läuft an

Beitrag 1 - 8 von 8
Beitrag vom 03.02.2021 - 16:23 Uhr
UserMHalblaub
User (638 Beiträge)
Das Konkurrenzprodukt von Boeing fliegt bereits demnächst.
Die 797 hat ihre erste Faltung hinter sich und David Calhoun möchte es sich nehmen lassen als Erster zu werfen.
Beitrag vom 03.02.2021 - 17:12 Uhr
UserTrimotor
User (25 Beiträge)
Ich lese nur Tanks,Tanks und Zusats-Tanks. Wie ist das mit dem Gepäck,nimmt das jeder Passagier mit in die Kabine?
Beitrag vom 03.02.2021 - 17:32 Uhr
Usermasw
User (129 Beiträge)
Ich lese nur Tanks,Tanks und Zusats-Tanks. Wie ist das mit dem Gepäck,nimmt das jeder Passagier mit in die Kabine?

Das dürfte bei der Cargo-Capacity des A321 eigentlich kein Thema werden. Zusätzlich noch Fracht mitnehmen wird halt schwierig.
Beitrag vom 03.02.2021 - 21:05 Uhr
UserMarvin6000
User (45 Beiträge)
Die Tanks sind ja das gute beim XLR. Beim LR sind diese im Frachtraum platziert. Beim XLR werden die im Rumpf unter dem Frachtraum verbaut. So kann man den Frachtraum wieder voll nutzen.
Beitrag vom 04.02.2021 - 09:27 Uhr
UserKate Austen
User (526 Beiträge)
Die Tanks sind ja das gute beim XLR. Beim LR sind diese im Frachtraum platziert. Beim XLR werden die im Rumpf unter dem Frachtraum verbaut. So kann man den Frachtraum wieder voll nutzen.

Spannend, wußte ich nicht.

Aber durch die im Artikel erwähnte massive strukturelle Verstärkung wird die XLR doch erst wieder deutlich schwerer und damit ineffizienter, oder?
Beitrag vom 04.02.2021 - 09:59 Uhr
UserRunway
User (2721 Beiträge)
Die Tanks sind ja das gute beim XLR. Beim LR sind diese im Frachtraum platziert. Beim XLR werden die im Rumpf unter dem Frachtraum verbaut. So kann man den Frachtraum wieder voll nutzen.

Spannend, wußte ich nicht.

Aber durch die im Artikel erwähnte massive strukturelle Verstärkung wird die XLR doch erst wieder deutlich schwerer und damit ineffizienter, oder?

Jein. Zunächst einmal was ist in diesem Zusammenhang deutlich?. Denke das Wort deutlich und massiv steht eher dafür das an sehr vielen verschiedenen besonders kritischen Stellen punktuelle Verstärkungen angebracht werden. Ja, das kostet Zusatzgewicht aber so viel im Verhältnis zum Leergewicht vermutlich nun auch wieder nicht. Die schwereren Triebwerke von 320er Neo haben jedenfalls nichts geschadet. Beim notwendigen Neukonstruieren fällt einem hier und dort sicherlich sogar auch noch Einsparpotenzial ein.

Letztendlich bleibt keine andere Wahl. Wenn man mehr Treibstoff laden will bzw. muß und die Paxe nicht auf ihr Gepäck verzichten wollen ist die bisherige Struktur vei Vollbeladung nicht ausreichend. Wenn doch hätte man A321 bisher ja zu schwer konstruiert und so etwas rächt sich bitter. Siehe Flügel A380.
Beitrag vom 04.02.2021 - 11:06 Uhr
UserDüse
User (368 Beiträge)
Die Tanks sind ja das gute beim XLR. Beim LR sind diese im Frachtraum platziert. Beim XLR werden die im Rumpf unter dem Frachtraum verbaut. So kann man den Frachtraum wieder voll nutzen.

Nein.Die XLR Tanks sitzen auch im Frachtraum.Allerdings wird der kleine Bereich unter dem Frachtraum mitgenutzt.
Beitrag vom 04.02.2021 - 12:26 Uhr
UserA320Fam
User (1357 Beiträge)
Die Tanks sind ja das gute beim XLR. Beim LR sind diese im Frachtraum platziert. Beim XLR werden die im Rumpf unter dem Frachtraum verbaut. So kann man den Frachtraum wieder voll nutzen.

Nein.Die XLR Tanks sitzen auch im Frachtraum.Allerdings wird der kleine Bereich unter dem Frachtraum mitgenutzt.

Und die seitlichen "Auswölbungen". Und etwas weiter vorne fängt er auch an, der Rear Center Tank. Wie weit er in den Frachtraum reinreicht weiss ich leider nicht, vermute aber mal so weit wie auch der vordere ACT reichen würde. Die Aussenhaut wird also ab kurz unter Fussbodenebene zum integralen Bestandteil des Integraltanks bzw. schmiegt sich die Aussenwandung des Tanks entlang der Rumpfgeometrie.
Schade das @Menschmeier nicht mehr da ist. Der wüsste das glaub ich genau.