Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Community / / Airbus bestätigt spätere Ausliefer...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 19.06.2011 - 14:43 Uhr
User
User ( Beiträge)
Sehr interessanter und vor allem informativ gut geschriebener Artikel. Vielleicht etwas überraschend, wenn auch zutreffend, wirkt jene darin für die A350-900 verwendete Bezeichnung "Ur-Version der A350".
Beitrag vom 19.06.2011 - 16:57 Uhr
Userkarle
User (246 Beiträge)
>auf 97.000 lbs gesteigert werden

...oder sind es doch 97000 lbf ?

My dear Einheitenconverter ;-)
Beitrag vom 20.06.2011 - 01:01 Uhr
User
User ( Beiträge)
 http://www.rolls-royce.com/civil/news/2011/110619_power_enhanced_a350.jsp

Rolls-Royce has signed an agreement to be the exclusive engine provider for an enhanced version of the Airbus A350-1000 aircraft.

Sehr gut.
Beitrag vom 20.06.2011 - 09:06 Uhr
UserL-1649A
User (88 Beiträge)
Das sich auf Grund des stark modifizierten Triebwerkes die Auslieferung der -1000er Variante verzögert, kann ich ja nachvollziehen. Aber was hat das mit der -800er zu tun ? Die wird ja wohl nach wie vor das gedrosselte -900er Triebwerk verwenden......
Beitrag vom 20.06.2011 - 09:29 Uhr
UserRunway
User (2780 Beiträge)
Das sich auf Grund des stark modifizierten Triebwerkes die Auslieferung der -1000er Variante verzögert, kann ich ja nachvollziehen. Aber was hat das mit der -800er zu tun ? Die wird ja wohl nach wie vor das gedrosselte -900er Triebwerk verwenden......

Also das mit den Argument stark verändertes Triebwerken kommt mir ein wenig merkwürdig vor. In der ersten Planung A350XWB war von 95000 lbs die Rede. Nach einiger Zeit wurden dann alle Stufen etwas gesenkt. Bei A350-1000 von 95000 auf 93000. Jetzt also Erhöhung auf 97000. Klar, das muss auch erst realisiert werden. Die Darstellung das beim Triebwerk jetzt alles um so viel anders ist kann ich trotzdem nicht nachvollziehen da die Größenordnung doch im Rahmen der ersten Überlegung liegt. Das erhöhtes MTOW neue Konstruktionen erfordert ist schon eher nachvollziehbar.

Und für -800 kann das Triebwerk wirklich nicht herhalten denn eine Drosselung dürfte doch nicht so schwierig sein. Es wurde von 42 Fliegern berichtet die von -800 auf -900 gewechselt wurden. Wer sind diese Airlines?. Wenn das stimmt sinkt der Anteil dieser Variante tatsächlich nicht unerheblich. Die hebt sich doch nicht so gravierend von B787-8 und -9 ab. Der klare Nachfrage-Favorit ist tatsächlich A350-900.
Beitrag vom 20.06.2011 - 11:09 Uhr
User
User ( Beiträge)
Ein gedrosselter Motor ist zumindest im Automobilbau nie so effektiv wie ein optimierter (für den Einsatzzweck) Vielleicht hat RR was gefunden, was wirklich Treibstoffeinsparung bringt, das würde einen solchen Verzug evtl wirtschafltich machen. Soweit alles nur Spekulation. Nur Airbus und RR kennen die Gründe, da die Kunden dam aber zugestimmt haben, scheint es ein erträglicher Grund zu sein. Somit kein Grund für schlechte Stimmungsmache.