Community / / Airbus will A320neo-Produktion fast ...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 27.05.2021 - 11:03 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (356 Beiträge)
In 2025 könnten dann also fast 90 SA pro Monat vom Band laufen.

Während Boeing bei der Max wohl "nur" 60 schafft, wenn überhaupt.

Damit gewinnt Airbus 3:2 in der Produktion, bis dahin wir auch kein weitere Hersteller es schaffen eine grosse Rolle zu spielen.
Beitrag vom 27.05.2021 - 11:58 Uhr
Usernofly
User (43 Beiträge)
Die Lehre der letzen 1-2 Jahre ist wohl, das Backlog lieber etwas schneller abzuarbeiten. Nur ausgelieferte Flugzeuge sind cash in der Kasse. Wenn die Fluglinien zwischendurch pleite gehen oder umplanen ist die Bestellung futsch und der ganze Aufwand der Verkaufsabteilung war umsonst.
Beitrag vom 27.05.2021 - 12:40 Uhr
UserRunway
User (2705 Beiträge)
Die Lehre der letzen 1-2 Jahre ist wohl, das Backlog lieber etwas schneller abzuarbeiten. Nur ausgelieferte Flugzeuge sind cash in der Kasse. Wenn die Fluglinien zwischendurch pleite gehen oder umplanen ist die Bestellung futsch und der ganze Aufwand der Verkaufsabteilung war umsonst.

Also aus betriebswirtschaftlicher Sich sträuben sich bei solchen Gedanken meine Haare. Das hieße man würde/müßte Fertigungsanlagen teuer aufs maximale ausbauen und noch deutlich mehr Personal einstellten. Wenn dann der nächste Rückfall kommt (egal weshalb) müßte man noch mehr die Produktion zurückfahren und die Personalkosten belasten dann imens. Nicht immer kann davon ausgegangen werden das Kurzarbeitergeld so lang und großzügig gezahlt wird.

Nach dem Prinzip müßten analog alle Autobahnen 8-spurig ausgebaut werden weil zum Beginn der Sommerferien Staus drohen. Gottseidank herscht in der Wirtschaft die Vernunft nicht alles maximal zu riskieren sondern lieber eine mittlere Schiene zu fahren und nur langfristige Prognosen für Kapazitätsausbau zur Grundlage zu machen.
Beitrag vom 27.05.2021 - 12:49 Uhr
Usermichik897
User (95 Beiträge)
In 2025 könnten dann also fast 90 SA pro Monat vom Band laufen.

Während Boeing bei der Max wohl "nur" 60 schafft, wenn überhaupt.

Damit gewinnt Airbus 3:2 in der Produktion, bis dahin wir auch kein weitere Hersteller es schaffen eine grosse Rolle zu spielen.

Das wird so nicht machbar sein. Wir sind ja selbst Teil des Programms und um die 70 könnte gehen wenn die Unterlieferanten mitspielen. Viele Komponenten sind Single Source und nicht beliebig austauschbar. Zudem muss die Qualität stimmen und auch für höhere Fertigungsraten das Personal da sein. Sehe ich nicht das es auf 90 geht. Allein schon bei den Triebwerken wird das unmöglich sein.