Community / / Cathay Pacific erwartet hohen Verlust

Beitrag 1 - 13 von 13
Beitrag vom 11.03.2020 - 11:31 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
Für mich ist Cathay eine der am meisten vom Konkurs gefährdeten Airlines, schon geschwächt durch die andauernden Proteste seit einem Jahr, und jetzt auch noch Corona!
Fraglich ob die Swiregroup bereit ist, noch mehr Geld zu investieren, um
Cathay zu retten!
Beitrag vom 11.03.2020 - 11:38 Uhr
Usermenschmeier
User (564 Beiträge)
Naja Proteste gibt es zwar, seit den Wahlen, nicht bzw kaum mehr und deutlich friedlicher. Sagt zumindest eines meiner Kinder, welches dort lebt und arbeitet. Aber im Anschluss kam natürlich zeitnah die Coronakrise.

Da die Regierung ein Interesse a den großen Airlines hat, geht da keine Pleite
Beitrag vom 11.03.2020 - 14:10 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
Welche Regierung soll denn Cathay unterstützen? Es handelt sich um eine rein private Airline, an der die britische Swiregroup 45% hält, Air China 29,99% usw.
Die Stadt Hongkong hat da null Einfluss.
Mit den nachlassenden Protesten haben Sie natürlich Recht, die haben momentan eben andere Sorgen.
Übrigens war das Durchschnettsalter der Protestierenden fast wie hier bei FFF,
die älteren Menschen haben sich doch sehr zurückgehalten, da sie schon viel schlechtere Zeiten miterlebt haben als jetzt!
Beitrag vom 11.03.2020 - 14:38 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (581 Beiträge)
Welche Regierung soll denn Cathay unterstützen? Es handelt sich um eine rein private Airline, an der die britische Swiregroup 45% hält, Air China 29,99% usw.
Die Stadt Hongkong hat da null Einfluss.
Mit den nachlassenden Protesten haben Sie natürlich Recht, die haben momentan eben andere Sorgen.
Übrigens war das Durchschnettsalter der Protestierenden fast wie hier bei FFF,
die älteren Menschen haben sich doch sehr zurückgehalten, da sie schon viel schlechtere Zeiten miterlebt haben als jetzt!

Einschreiten kann da der Staat trotzdem. Gerade in China wird man da immer eine Lösung finden. Die Frage ist eher, ob da wirklich der politische Wille dahinter ist am Ende um das auch wirklich zu machen. Oder ob man das am Ende wirklich eher an eine der Staatsairlines abgibt?
Beitrag vom 11.03.2020 - 16:19 Uhr
Usermarbu
User (285 Beiträge)
Wenn man sich anschaut was in HKG gerade an Cathay Gerät rumsteht dann kann einem Angst und Bange werden...
Beitrag vom 11.03.2020 - 17:09 Uhr
Usermenschmeier
User (564 Beiträge)
Die Chinesische Regierung sucht immer Mitrel und Wege ihren Einfluss in Hongkong zu vergrößern. Staatliche Kredite oder Bürgschaften zu bedingten Konditionen sind da wohl nicht so weit weg.

Leicht OT
CX hat extrem unter den Umständen in China zu tun. In Hongkong selber ist Corona eigentlich kein wirkliches Thena. Dort gab es nur sehr wenige Fälle (mein letzter Stand von vor 2 Wochen: 56) und das waren ausnahmslos chinesische Touristen. Die Maßnahmen in Gorm von Desinfektion, Kontrolle an öffentlichen Einrichtungen usw. Sind dort viel koordinierter und besser umgesetzt. Man vergleiche da einfach mal die Flughäfen HKG und FRA. Da sieht FRA eher wie eine deutsche Autobahntoilette aus und HKG ist eher das Hotelzimmer. Und das war schon vor Corona so. Inzwischen gibt es dort wohl Thermokameras, Fieberkontrollen zusätzliche Reinigungsmaßnahmen usw. In FRA füllt man nen tollen Zettel aus. Ansonsten nix.
Beitrag vom 11.03.2020 - 20:16 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
Die Chinesische Regierung sucht immer Mitrel und Wege ihren Einfluss in Hongkong zu vergrößern. Staatliche Kredite oder Bürgschaften zu bedingten Konditionen sind da wohl nicht so weit weg.

Leicht OT
CX hat extrem unter den Umständen in China zu tun. In Hongkong selber ist Corona eigentlich kein wirkliches Thena. Dort gab es nur sehr wenige Fälle (mein letzter Stand von vor 2 Wochen: 56) und das waren ausnahmslos chinesische Touristen. Die Maßnahmen in Gorm von Desinfektion, Kontrolle an öffentlichen Einrichtungen usw. Sind dort viel koordinierter und besser umgesetzt. Man vergleiche da einfach mal die Flughäfen HKG und FRA. Da sieht FRA eher wie eine deutsche Autobahntoilette aus und HKG ist eher das Hotelzimmer. Und das war schon vor Corona so. Inzwischen gibt es dort wohl Thermokameras, Fieberkontrollen zusätzliche Reinigungsmaßnahmen usw. In FRA füllt man nen tollen Zettel aus. Ansonsten nix.


Na ja ein Thema ist das dort schon, denn jeder läuft da mit einer Maske herum!
Laut SCMP gibt es bisher 129 Infizierte, bei 3 Toten.
Alle Flüge nach Mainland China sind gestrichen, und die Landgrenze ist nur an 2 Übergängen passierbar, mit intensiven Kontrollen.
Thermokameras und Fieberkontrollen gibt es dort übrigens schon seit vielen Jahren, wie auch in Singapore wurden die nach der SARS Krise 2002/03 dort installiert
Beitrag vom 12.03.2020 - 08:47 Uhr
Usermenschmeier
User (564 Beiträge)
In Asien laufen die Menschen bei jeder Erkältungs- bzw. Grippewelle mit Mundschutz rum. Das ist normal dort. Als ich im Oktober in Hongkong war, gab es dort keine Thermokameras und auch keine Fiebermessung bei der Einreise, im Hotel usw. Sauber war der Flughafen und die Stadt hingegen schon immer.
Beitrag vom 12.03.2020 - 18:11 Uhr
UserGOAROUND20
User (4 Beiträge)
Für mich ist Cathay eine der am meisten vom Konkurs gefährdeten Airlines, schon geschwächt durch die andauernden Proteste seit einem Jahr, und jetzt auch noch Corona!
Fraglich ob die Swiregroup bereit ist, noch mehr Geld zu investieren, um
Cathay zu retten!
Sehr interessant! Woher nehmen Sie denn diese Erkenntnis? Das glaube ich weniger! Wir "verschiffen" auch aktuell recht viel mit Cathay Pacific Cargo - das funktioniert richtig gut und ist extrem zuverlässig! Wenn ich mir flightradar24 anschaue, sehe ich ebenfalls sehr viele Cathay Frachter. Und schon mal die Kapitalbasis dieser Airline angeschaut? Cathay hält zudem mehr als 18% an Air China..! Also, bitte einmal genauer hinschauen und nicht solche unqualifizierten Äußerungen von sich geben. Zudem hat Cathay für 2019 einen Gewinn vermelden können. Wenn sich eine Airline mit Krisen auskennt, ist es bestimmt Cathay. Dann steht mit SWIRE auch noch ein mächtiger Konzern dahinter.
Beitrag vom 12.03.2020 - 18:34 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
Für mich ist Cathay eine der am meisten vom Konkurs gefährdeten Airlines, schon geschwächt durch die andauernden Proteste seit einem Jahr, und jetzt auch noch Corona!
Fraglich ob die Swiregroup bereit ist, noch mehr Geld zu investieren, um
Cathay zu retten!
Sehr interessant! Woher nehmen Sie denn diese Erkenntnis? Das glaube ich weniger! Wir "verschiffen" auch aktuell recht viel mit Cathay Pacific Cargo - das funktioniert richtig gut und ist extrem zuverlässig! Wenn ich mir flightradar24 anschaue, sehe ich ebenfalls sehr viele Cathay Frachter. Und schon mal die Kapitalbasis dieser Airline angeschaut? Cathay hält zudem mehr als 18% an Air China..! Also, bitte einmal genauer hinschauen und nicht solche unqualifizierten Äußerungen von sich geben. Zudem hat Cathay für 2019 einen Gewinn vermelden können. Wenn sich eine Airline mit Krisen auskennt, ist es bestimmt Cathay. Dann steht mit SWIRE auch noch ein mächtiger Konzern dahinter.
Cathay Pacific hält gegenwärtig 20% an Air China, im Gegenzug hält Air China 29,99% an CP
Dass CP Cargo gut und zuverlässig arbeiten, stelle ich überhaupt nicht in Frage, und dass die 20 Boeing747 operieren, heisst ja auch nicht, dass sie damit auch Gewinne einfliegen.
CP hält zudem noch so einige Beteiligungen wie z.B. 100% an Dragonair, Air hongkong und China Air Cargo usw.
Sie haben Recht, in 2019 erwirtschaftete man noch einen kleinen Gewinn trotz der Proteste, aber im Moment siehts halt sehr finster aus durch die ganzen Streichungen und selbst in der SCMP, die ich regelmässig lese, wurden schon Bedenken geäussert.
Ich kenne Hongkong sehr gut, war zig mal dort und habe auch Freunde, die bei CP fliegen, deswegen interessiert mich das eben.
CP hatte schon seit dem letzten Jahr einige Flieger gegrounded, und jetzt steht mehr als die halbe Flotte.
Beitrag vom 12.03.2020 - 19:52 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
Und dann hat CX (bitte nicht CP, das war mal Canadian Airlines; der 2L-Code ist CX, der 3L-Code CPA) auch HK Express übernommen. Der Low Cost Markt zeigt sich in HKG ganz anders als in SIN - zum Beispiel. Was meinen Sie, was bei den anderen Carriern los ist? Dort stehen nicht weniger Flieger geparkt am Borden. Und da müssen wir gar nicht so weit schauen. Jetzt kommt noch der Schnitt EU/US.. Ich habe beruflich auch bereits einige Zeit in Asien verbracht. Und SCMP und CX scheinen keine dicken Freunde zu sein, da haben Sie Recht. Ich bin sicher, dass HK wieder gute Zeiten sehen wird, wenn dieser "Husten", ich meine damit die verrückte, globale Hysterie, vorüber ist. HK selbst baut die 3. Runway und stellt neue Terminals auf. Und bitte schauen Sie auch, wieviele A350 Cathay bereits in der Flotte hat; jetzt kommen noch die A321neo für Cathay Dragon dazu. Ich glaube auch, dass es zu Marktbereinigungen kommen wird - dort, wo die Kapitalbasis einfach fehlt. Das gilt auch für andere Branchen - leider!
Natürlich haben Sie Recht mit dem IATA Code CX, bzw dem ICAO Code CPA, ich hatte halt nur Cathay Pacific abgekürzt, Asche auf mein Haupt!
Und CP war natürlich Canadian Pacific Airlines!
Für mich ist CX trotzdem eine sehr gute Airline, und das war es früher auch für Piloten, für die Gehälter gezahlt wurden die deutlich besser als bei der LH waren!
Beitrag vom 12.03.2020 - 19:54 Uhr
UserGOAROUND20
User (4 Beiträge)
Und dann hat CX (bitte nicht CP, das war mal Canadian Airlines; der 2L-Code ist CX, der 3L-Code CPA) auch HK Express übernommen. Der Low Cost Markt zeigt sich in HKG ganz anders als in SIN - zum Beispiel. Was meinen Sie, was bei den anderen Carriern los ist? Dort stehen nicht weniger Flieger geparkt am Borden. Und da müssen wir gar nicht so weit schauen. Jetzt kommt noch der Schnitt EU/US.. Ich habe beruflich auch bereits einige Zeit in Asien verbracht. Und SCMP und CX scheinen keine dicken Freunde zu sein, da haben Sie Recht. Ich bin sicher, dass HK wieder gute Zeiten sehen wird, wenn dieser "Husten", ich meine damit die verrückte, globale Hysterie, vorüber ist. HK selbst baut die 3. Runway und stellt neue Terminals auf. Und bitte schauen Sie auch, wieviele A350 Cathay bereits in der Flotte hat; jetzt kommen noch die A321neo für Cathay Dragon dazu. Ich glaube auch, dass es zu Marktbereinigungen kommen wird - dort, wo die Kapitalbasis einfach fehlt. Das gilt auch für andere Branchen - leider!
Natürlich haben Sie Recht mit dem IATA Code CX, bzw dem ICAO Code CPA, ich hatte halt nur Cathay Pacific abgekürzt, Asche auf mein Haupt!
Und CP war natürlich Canadian Pacific Airlines!
Für mich ist CX trotzdem eine sehr gute Airline, und das war es früher auch für Piloten, für die Gehälter gezahlt wurden die deutlich besser als bei der LH waren!
Beitrag vom 12.03.2020 - 19:57 Uhr
UserGOAROUND20
User (4 Beiträge)
Und dann hat CX (bitte nicht CP, das war mal Canadian Airlines; der 2L-Code ist CX, der 3L-Code CPA) auch HK Express übernommen. Der Low Cost Markt zeigt sich in HKG ganz anders als in SIN - zum Beispiel. Was meinen Sie, was bei den anderen Carriern los ist? Dort stehen nicht weniger Flieger geparkt am Borden. Und da müssen wir gar nicht so weit schauen. Jetzt kommt noch der Schnitt EU/US.. Ich habe beruflich auch bereits einige Zeit in Asien verbracht. Und SCMP und CX scheinen keine dicken Freunde zu sein, da haben Sie Recht. Ich bin sicher, dass HK wieder gute Zeiten sehen wird, wenn dieser "Husten", ich meine damit die verrückte, globale Hysterie, vorüber ist. HK selbst baut die 3. Runway und stellt neue Terminals auf. Und bitte schauen Sie auch, wieviele A350 Cathay bereits in der Flotte hat; jetzt kommen noch die A321neo für Cathay Dragon dazu. Ich glaube auch, dass es zu Marktbereinigungen kommen wird - dort, wo die Kapitalbasis einfach fehlt. Das gilt auch für andere Branchen - leider!
Natürlich haben Sie Recht mit dem IATA Code CX, bzw dem ICAO Code CPA, ich hatte halt nur Cathay Pacific abgekürzt, Asche auf mein Haupt!
Und CP war natürlich Canadian Pacific Airlines!
Für mich ist CX trotzdem eine sehr gute Airline, und das war es früher auch für Piloten, für die Gehälter gezahlt wurden die deutlich besser als bei der LH waren!
>Gar kein Problem ;) Ich bin auch bereits einige Male mit Cathay geflogen - Langstrecke Europa und Australien und auch innerhalb Asiens. Und ja, ich kann es nur bestätigen - es macht Spaß, mit CX zu fliegen. Und der Flughafen in HKG muss sich auch nicht verstecken..!