Community / / Cockpit-Vorstand unterbricht Verhand...

Beitrag 1 - 15 von 26
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 24.07.2020 - 10:39 Uhr
UserI-love-my-bobby
CPT
User (68 Beiträge)
Neben LufthansaPassage und LufthansaCargo Piloten gibt es SunExpress Deutschland, Brussels in DUS, Eurowings, Germanwings, Aerologic, Cityline (Jump), demnächst dann also noch "Ocean", der neue Ferienflieger der Lufthansa ......

Wer hat noch mal diese vielen komplexen Unterfirmen und Ausflaggungen mit notwendigerweise lauter verschiedenen Tarifverträgen, Tarifkommissionen und Personalvertretungen gewollt, um alle Personalgruppen immer wieder gegeneinander auszuspielen und zu unterbieten?


Ach ja. Das LH Management....


Dieser Beitrag wurde am 24.07.2020 10:48 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.07.2020 - 11:27 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (463 Beiträge)
Wie wärs denn mit Streiken und Gehaltserhöhungen fordern? :D
Beitrag vom 24.07.2020 - 11:31 Uhr
Usergordon
User (2373 Beiträge)
Neben LufthansaPassage und LufthansaCargo Piloten gibt es SunExpress Deutschland, Brussels in DUS, Eurowings, Germanwings, Aerologic, Cityline (Jump), demnächst dann also noch "Ocean", der neue Ferienflieger der Lufthansa ......

Wer hat noch mal diese vielen komplexen Unterfirmen und Ausflaggungen mit notwendigerweise lauter verschiedenen Tarifverträgen, Tarifkommissionen und Personalvertretungen gewollt, um alle Personalgruppen immer wieder gegeneinander auszuspielen und zu unterbieten?


Ach ja. Das LH Management....


Und auf was war das die Reaktion?
Beitrag vom 24.07.2020 - 11:34 Uhr
Userflydc9
User (485 Beiträge)
Piloten und Lufthansa verpassen eine Einigung auf neue Tarifregeln in der Luftfahrtkrise

Ein großer Fehler. Mal sehen wer sich dadurch disqualifiziert.

Bei anderen Berufsgruppen hat der Beitrag zur Überwindung der Krise längst geklappt (Flugbegleiter)
Beitrag vom 24.07.2020 - 12:18 Uhr
UserLH_HON
User (10 Beiträge)
Ahh, unser Fachmann ist wieder da.
Sie haben vergessen zu erwähnen, dass dies der erste Schritt zur unausweichlichen Insolvenz der Lufthansa ist!
Beitrag vom 24.07.2020 - 12:29 Uhr
UserFL370
User (62 Beiträge)

Bei anderen Berufsgruppen hat der Beitrag zur Überwindung der Krise längst geklappt (Flugbegleiter)

Bei EINER anderen Berufsgruppe.
Von VERDI hört man so gar nichts...
Beitrag vom 24.07.2020 - 12:34 Uhr
Usergordon
User (2373 Beiträge)

Bei anderen Berufsgruppen hat der Beitrag zur Überwindung der Krise längst geklappt (Flugbegleiter)

Bei EINER anderen Berufsgruppe.
Von VERDI hört man so gar nichts...

Und welche der vielen Berufsgruppen, die VERDI vertritt, meinen Sie? Weil Sie von EINER sprechen ...
Beitrag vom 24.07.2020 - 12:34 Uhr
UserAngros
User (416 Beiträge)
@flydc9

bei wie vielen anderen Berufsgruppen denn eigentlich?
Beitrag vom 24.07.2020 - 12:38 Uhr
Userrasch

User (218 Beiträge)
Neben LufthansaPassage und LufthansaCargo Piloten gibt es SunExpress Deutschland, Brussels in DUS, Eurowings, Germanwings, Aerologic, Cityline (Jump), demnächst dann also noch "Ocean", der neue Ferienflieger der Lufthansa ......

Wer hat noch mal diese vielen komplexen Unterfirmen und Ausflaggungen mit notwendigerweise lauter verschiedenen Tarifverträgen, Tarifkommissionen und Personalvertretungen gewollt, um alle Personalgruppen immer wieder gegeneinander auszuspielen und zu unterbieten?


Ach ja. Das LH Management....


Pilotierende haben es gerne einfach… Checkliste ziehen  Problem lösen.

Und vergessen das immer mindestens Zwei verhandelt haben. Einer der die Lösung braucht und einer der bockbeinig seine Pfründe vergrößern will. Dann kommt sowas raus was sie beschreiben.

In der Sportallee wurde doch sicher auch kausales Denken abgeprüft. Wie kann sowas verloren gehen?

Beitrag vom 24.07.2020 - 12:47 Uhr
Usercontrail55
User (1945 Beiträge)
Ah, die Reflexe funktionieren noch! Gibt es ein besseres Thema? ;-)
So wie ich es verstanden habe, wollte die LH TK die Probleme der anderen gleich mitlösen, ohne diese zu involvieren. Welche Absicht da wohl dahinter steckt? Die wollten doch wohl nicht ihre Felle sichern, auf Kosten anderer? Neeeiiin, niemals. Wer im Glashaus sitzt, ...

Das die EINE Berufsgruppe da einen Schnellschuss gemacht hat, fällt ihr gerade auf die Füße. Da knirscht es etwas in der Auslegung. Hatten wir doch schon öfters, nix gelernt. Auch Verdi schimpft bei der LSG, über Versprechen die vermeintlich gemacht wurden, aber nicht in den Verträgen auftauchen.

Sind das alles Amateure?
Beitrag vom 24.07.2020 - 13:08 Uhr
UserFL370
User (62 Beiträge)

Bei anderen Berufsgruppen hat der Beitrag zur Überwindung der Krise längst geklappt (Flugbegleiter)

Bei EINER anderen Berufsgruppe.
Von VERDI hört man so gar nichts...

Und welche der vielen Berufsgruppen, die VERDI vertritt, meinen Sie? Weil Sie von EINER sprechen ...

Die eine, die durch UFO vertreten wird.
Beitrag vom 24.07.2020 - 13:51 Uhr
Usergordon
User (2373 Beiträge)

Bei anderen Berufsgruppen hat der Beitrag zur Überwindung der Krise längst geklappt (Flugbegleiter)

Bei EINER anderen Berufsgruppe.
Von VERDI hört man so gar nichts...

Und welche der vielen Berufsgruppen, die VERDI vertritt, meinen Sie? Weil Sie von EINER sprechen ...

Die eine, die durch UFO vertreten wird.

Sorry, hatte Ihren Kommentar falsch gelesen/verstanden.
Beitrag vom 24.07.2020 - 13:51 Uhr
Userhansen
User (50 Beiträge)
Wartet doch erstmal den 31.07.2020 ab.
Beitrag vom 24.07.2020 - 14:39 Uhr
User2ndSEG
User (154 Beiträge)
Wartet doch erstmal den 31.07.2020 ab.

Sorry, wenn ich frage: Was passiert am 31.07.2020?
Beitrag vom 24.07.2020 - 14:49 Uhr
User100-58
User (495 Beiträge)
Sorry, wenn ich frage: Was passiert am 31.07.2020?
Da wird es abends dunkel.
Ansonsten: Keine Ahnung, vielleicht endet die Kurzarbeit im Cockpit und Kündigungen sind dann möglich. So wie bei den Vorbild-Carriern in den USA und sonstwo. Oder hansen hat Geburtstag. Oder mal wieder Weltuntergang. Oder neue Corona Welle. Oder irgendwas anderes und hansen hat es vergessen.
1 | 2 | « zurück | weiter »