Community / / Condor-Flug auf den Kanaren notgelandet

Beitrag 1 - 14 von 14
Beitrag vom 08.01.2022 - 15:25 Uhr
UserWMJH
User (266 Beiträge)
Das Video hört sich nach möglichem Vogelschlag in dem Triebwerk an...
Beitrag vom 08.01.2022 - 23:29 Uhr
UserFly-away
Moderator
Modhinweis
----------
4 Beiträge gelöscht. 3 OT, der 4., bedingt durch Löschung der ersten 3.
Es werden hier Beiträge erwartet, die für andere Forumsteilnehmer lesenswert sind und nicht nur deren Zeit rauben.
Fly-away Moderator
Beitrag vom 09.01.2022 - 03:21 Uhr
UserJumpfly
User (326 Beiträge)
Oder ein Kompressorstall, was ja auch durch einen Vogelschlag ausgelöst werden kann.
Beitrag vom 09.01.2022 - 13:35 Uhr
User2ndSEG
User (322 Beiträge)
Das Video hört sich nach möglichem Vogelschlag in dem Triebwerk an...

Einen Vogelschlag kann man kaum hören, nur die Folgen davon.

Die Knallgeräusche in kurzen Intervallen deuten auf einen Triebwerks-Stall hin. Das kann verschiedenste Ursachen haben, Vogelschlag wäre eine häufige, jedoch nur eine von vielen möglichen (wie z.B. Schaufelbruch im Kompressor o.ä.)

Zumindest kann man bei Condor genügend Vertrauen in die Kompetenz der Crews haben, einen solchen Failure korrekt abhandeln zu können.



Dieser Beitrag wurde am 09.01.2022 14:10 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 09.01.2022 - 22:39 Uhr
UserJossi
User (3 Beiträge)
Es überrascht mich sehr, dass vielen der Unterschied zwischen einer Notlandung und einer Sicherheitslandung wohl nicht ganz klar zu sein scheint. Aber hier in der Fachbranche erwarte ich da doch mehr Sachkompetenz als z.B. bei all den anderen Normalo-Medien. Bei obigem Fall handelt es sich um eine sogenannte Sicherheitslandung. Die Fortsetzung des Fluges wäre mit dem anderen intakten Triebwerk noch möglich gewesen.

Eine Notlandung hingegen ist eine erzwungene Landung, auch außerhalb eines Flugplatzes, und dann, wenn ein Weiterflug nicht möglich ist.
Ich denke auch, dass das bei Condor den Passagieren gegenüber so kommuniziert worden ist.




Dieser Beitrag wurde am 10.01.2022 23:11 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 10.01.2022 - 12:57 Uhr
UserSpheniscidae
User (446 Beiträge)
Das Geräusch klingt echt unangenehm...

Wieso sind die eigentlich umgedreht und auf Fuerteventura gelandet anstatt auf Lanzarote? Wenn ich die Kamera richtig interpretiere ist die Flug nach Norden raus.
Beitrag vom 10.01.2022 - 13:57 Uhr
UserRoadrunner68
User (21 Beiträge)

Wieso sind die eigentlich umgedreht und auf Fuerteventura gelandet anstatt auf Lanzarote?

Ich bin zwar kein Experte, aber ich meine, die Landebahn in FUE ist um einiges länger als auf ACE.
Und da der Flieger für den Flug nach Deutschland doch gut vollgetankt war, hat man sich dann für eine Landung auf Fuerteventura entschieden.

Gruß Günter
Beitrag vom 10.01.2022 - 14:01 Uhr
UserRoadrunner68
User (21 Beiträge)
Nachtrag:

Start- und Landebahn Lanzarote 2400 Meter
Start- und Landebahn Fuerteventura 3405 Meter

Angaben laut Google
Beitrag vom 10.01.2022 - 14:40 Uhr
Usergrootson
User (15 Beiträge)
Es überrascht mich sehr, dass vielen der Unterschied zwischen einer Notlandung und einer Sicherheitslandung wohl nicht ganz klar zu sein scheint.

Mich auch...

Eine Notlandung hingegen ist eine erzwungene Landung außerhalb eines Flugplatzes und dann, wenn ein Weiterflug nicht möglich ist.

Das heißt Ihrem Verständnis nach ist jedwede Landung auf einem Flugplatz, unabhängig von den Umständen, NIEMALS eine Notlandung, richtig?

British Airways 009 (24.06.1982) war also keine Notlandung, sondern nur eine Sicherheitslandung!?
Aloha Airlines 243 (28.04.1988) war also keine Notlandung, sondern nur eine Sicherheitslandung!?
United Airlines 811 (24.02.1989) war also keine Notlandung, sondern nur eine Sicherheitslandung!?
Air Transat 236 (24.08.2001) war also keine Notlandung, sondern nur eine Sicherheitslandung!?
LOT 16 (01.11.2011) war also keine Notlandung, sondern nur eine Sicherheitslandung!?
Air Canada 797 (02.06.1983) war also keine Notlandung, sondern nur eine Sicherheitslandung!?

Beitrag vom 10.01.2022 - 22:53 Uhr
UserJossi
User (3 Beiträge)
das habe ich jetzt nicht im Einzelfall geprüft, aber alle Flugzeuge, die noch weitere (mind.1 intaktes Triebwerk) haben, können noch 1000e km weiterfliegen und somit handelt es sich nicht um eine Notlandung. Das lernt man in einer Flugschule. (zusätzlliche Quelle: Wikipedia - zum Thema Landung)
Es geht nicht um die Örtlichkeit der Landung. Sondern um die Möglichkeit eines Weiterfluges mit mind. einem funktionierenden Triebwerk. Notlandung hört sich natürlich sehr dramatisch an.

Dieser Beitrag wurde am 10.01.2022 23:12 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.01.2022 - 10:46 Uhr
Usergrootson
User (15 Beiträge)
Es geht nicht um die Örtlichkeit der Landung.

Komisch. In Ihrem vorherigen Beitrag haben Sie die Örtlichkeit explizit als zwingendes Merkmal einer Notlandung genannt:

Eine Notlandung hingegen ist eine erzwungene Landung außerhalb eines Flugplatzes und dann, wenn ein Weiterflug nicht möglich ist.


Dieser Beitrag wurde am 11.01.2022 10:47 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.01.2022 - 11:43 Uhr
Usercontrail55
User (3581 Beiträge)
Es überrascht mich sehr, dass vielen der Unterschied zwischen einer Notlandung und einer Sicherheitslandung wohl nicht ganz klar zu sein scheint. Aber hier in der Fachbranche erwarte ich da doch mehr Sachkompetenz als z.B. bei all den anderen Normalo-Medien.
Stichwort Sachkompetenz, da habe ich mal in meinem alten Manual nachgeschaut. Da steht (aus dem Englischen übersetzt und zusammengefasst)...
Eine Notlandung ist eine Landung, die aus einer Notlage heraus durchgeführt ist. Notlagen können ua. sein technische Probleme, Medical, Bombendrohung, Entführungen usw. Unerheblich für die Definition ist ob es sich um eine "forced" Landung handelt zB. Ausfall aller Triebwerke oder "unforced" nach Entscheidung der Crew durchgeführt wird. Notlandungen können auf Flughäfen oder freiem Gelände durchgeführt werden, unterwegs oder auch am vorgesehen Zielort.
In der nächsten Ebene findet eine Spezifizierung statt, die die Art der Landung beschreibt. In diesem Fall wäre das eine "precautionary" Sicherheitslandung. Man hätte grundsätzlich weiterfiegen können, hat sich aber aufgrund der technischen Probleme zur Sicherheit für eine umgehende Landung entschieden.

Danach wären beide Bezeichnungen grundsätzlich richtig und je nach Betrachtung und Detail käme die jeweilige zur Anwendung.
Beitrag vom 11.01.2022 - 22:33 Uhr
UserJossi
User (3 Beiträge)
Okay - danke. Kann natürlich auch eine sprachliche Begriffsdefinition (hier aus dem Englischen Manual) sein und deshalb nicht so wie im ATPL-Luftrecht erklärt.
Es ist eben so, dass das Flugzeug technisch gesehen beispielsweise auch in Agadir oder Sevilla o.ä. landen können, je nach dem, was die sicherste Lösung gewesen wäre. In diesem Fall haben sich die Piloten für Fuerteventura entschieden.
Luftrecht-Anwalt Dr. Roland Winkler zu dem Thema
Notlandung oder die Sicherheitslandung: Bei einer Notlandung hat der Pilot keine freie Wahl, ob er landen will oder nicht: Er kann das Luftfahrzeug nicht mehr zu einem Platz steuern, weil schwerwiegende technische Probleme aufgetreten sind oder weil er aus gesundheitlichen Gründen zu einer sicheren Führung nicht mehr in der Lage ist – er muss unverzüglich runter. Bei einer Sicherheitslandung hat der Pilot dagegen mehr Alternativen und auch mehr Zeit, sich einen geeigneten Landeplatz auszusuchen – was den entscheidenden Unterschied zur Notlandung ausmacht. Anlass kann hier Orientierungsverlust, drohender Treibstoffmangel oder ein unvorhergesehener Wetterumschwung sein.
Beitrag vom 12.01.2022 - 12:30 Uhr
Usergrootson
User (15 Beiträge)
Luftrecht-Anwalt Dr. Roland Winkler zu dem Thema
Notlandung oder die Sicherheitslandung: Bei einer Notlandung hat der Pilot keine freie Wahl, ob er landen will oder nicht: Er kann das Luftfahrzeug nicht mehr zu einem Platz steuern, weil schwerwiegende technische Probleme aufgetreten sind oder weil er aus gesundheitlichen Gründen zu einer sicheren Führung nicht mehr in der Lage ist – er muss unverzüglich runter.

Und auch hier wird fälschlicherweise suggeriert, dass eine Notlandung immer eine Landung außerhalb eines Flugplatzes ist ("Er kann das Luftfahrzeug nicht mehr zu einem Platz steuern..."). Beispiele für Notlandungen auf einem Flugplatz gibt es jedoch mehr als genug, siehe mein posting vom 10.01.2021


Dieser Beitrag wurde am 12.01.2022 12:31 Uhr bearbeitet.