Community / / Condor vermarktet die Gepäckfächer

Beitrag 1 - 15 von 24
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 28.09.2022 - 15:19 Uhr
UserDaedalos1504
User (250 Beiträge)
Im Prinzip eine gute Idee.

Interessante Diskussionen wird es bestimmt geben, wenn mal vergessen wird, die reservierten Gepäckfächer zu kennzeichnen. :D

Und was kommt als Nächstes? Reservierung eines Zeitslots für die Toilette, damit man nicht in der Schlange stehen muss? ;D
Beitrag vom 28.09.2022 - 15:54 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (1277 Beiträge)
Lohnt sich das?
Ich bin noch nie Langstrecke mit Condor geflogen, aber auf meinen zahlreichen anderen Langstreckenflügen mit diversen anderen Airlines gab es nie ein Problem mit zu wenig Platz in den Gepäckfächern... ist das bei Condor anders, dass man da jetzt eine Gebühr drauf erheben muss/kann um zusätzliche Einnahmen zu generieren?
Beitrag vom 28.09.2022 - 16:28 Uhr
Usercontrail55
User (3686 Beiträge)
Das schreit förmlich nach Chaos. Die Vermarktung ist etwas unglücklich, man bekommt kein Gepäckfach, die sind auf dem Bus zielmlich groß, sondern nur Platz für sein Handgepäck garantiert. Wie ist das gekennzeichnet, nur außen oder auch innen? Wer kümmert sich um Gepäck, dass in "meinem" Gepäckfach liegt wenn ich komme, aber nicht meins ist? Die armen Crews :-)
Beitrag vom 28.09.2022 - 16:45 Uhr
Useramikino
Ex-Vielflieger
User (469 Beiträge)
Schlecht organisierte Begebenheiten werden aufs Personal abgeladen!
Super Idee, kann eigentlich nur Chaos verursachen.
Beitrag vom 28.09.2022 - 16:45 Uhr
UserChristian159
User (309 Beiträge)
Da haben sich sicher wieder Berater ausgetobt :)
Beitrag vom 28.09.2022 - 16:55 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (1277 Beiträge)
Da haben sich sicher wieder Berater ausgetobt :)

Kann ich mir nicht vorstellen... das Condor Management ist ja nicht das LH Management, dass auf solche Leute angewiesen ist ;-)
Beitrag vom 28.09.2022 - 17:24 Uhr
UserBoeing757767
User (809 Beiträge)
Yo geil, das wird Diskussionen geben. Erklären Sie mal dem Pax daneben, warum er sein größeres Handgepäck unterm Vordersitz haben muss und sich eingequetscht Mittelplatz Eco mit noch weniger Beinfreiheit 12 Std rumquält, nur weil der Typ neben ihm das Fach gebucht hat und sein Handtäschen da drin Platz im Überfluss hat.

Was nicht bedacht wurde ist: es gibt gar keine Möglichkeit dass jeder Pax ein Fach bucht. Soviele Fächer gibt es nicht. Und ich würde als Pax das auch nicht akzeptieren, warum halbleere Fächer rumfliegen und ich mich quäle nur weil kein Fach mehr verfügbar war. Schwachsinn, und die Crews sollen das ausbaden.

Dieser Beitrag wurde am 28.09.2022 17:26 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 28.09.2022 - 17:42 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (1277 Beiträge)
Yo geil, das wird Diskussionen geben. Erklären Sie mal dem Pax daneben, warum er sein größeres Handgepäck unterm Vordersitz haben muss und sich eingequetscht Mittelplatz Eco mit noch weniger Beinfreiheit 12 Std rumquält, nur weil der Typ neben ihm das Fach gebucht hat und sein Handtäschen da drin Platz im Überfluss hat.

Was nicht bedacht wurde ist: es gibt gar keine Möglichkeit dass jeder Pax ein Fach bucht. Soviele Fächer gibt es nicht. Und ich würde als Pax das auch nicht akzeptieren, warum halbleere Fächer rumfliegen und ich mich quäle nur weil kein Fach mehr verfügbar war. Schwachsinn, und die Crews sollen das ausbaden.

Passiert bei Ryanair ja auch mit den Sitzplätzen... wenn Sie keine vorab buchen, dann werden Sie als Gruppe durch das ganze Flugzeug verteilt gesetzt, egal ob noch irgendwo 2 oder 3 nebeneinander frei sind. Nach dem Boarding ordnen sich dann die Passagiere selbst neu...

Aber ich hätte nicht gedacht, dass Condor jetzt auch auf das Ryanair Niveau will; das hatte ich in der Vergangenheit eigentlich anders verstanden.
Beitrag vom 28.09.2022 - 18:12 Uhr
Usercontrail55
User (3686 Beiträge)
Yo geil, das wird Diskussionen geben. Erklären Sie mal dem Pax daneben, warum er sein größeres Handgepäck unterm Vordersitz haben muss und sich eingequetscht Mittelplatz Eco mit noch weniger Beinfreiheit 12 Std rumquält, nur weil der Typ neben ihm das Fach gebucht hat und sein Handtäschen da drin Platz im Überfluss hat.
Eben nicht. Es gibt nur Platz für das zulässige Handgepäck, nicht das ganze Bin.
 https://www.condor.com/de/flug-vorbereiten/gepaeck-tiere/handgepaeck/reservierbares-gepaeckfach.jsp
Wie man das praktisch darstellen und kennzeichnen will wäre interessant zu wissen.
Was nicht bedacht wurde ist: es gibt gar keine Möglichkeit dass jeder Pax ein Fach bucht. Soviele Fächer gibt es nicht. Und ich würde als Pax das auch nicht akzeptieren, warum halbleere Fächer rumfliegen und ich mich quäle nur weil kein Fach mehr verfügbar war. Schwachsinn, und die Crews sollen das ausbaden.
Beitrag vom 28.09.2022 - 22:49 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (579 Beiträge)
Lohnt sich das?
Ich bin noch nie Langstrecke mit Condor geflogen, aber auf meinen zahlreichen anderen Langstreckenflügen mit diversen anderen Airlines gab es nie ein Problem mit zu wenig Platz in den Gepäckfächern... ist das bei Condor anders, dass man da jetzt eine Gebühr drauf erheben muss/kann um zusätzliche Einnahmen zu generieren?

Ich fliege morgen mit LH.

Da kamm vorhin eine Mail das der Flieger so voll ist, dass die bitten den Boardkoffer mitaufzugeben.
Beitrag vom 28.09.2022 - 23:02 Uhr
UserFly-away
Moderator
Modhinweis
-----------
3 Beiträge gelöscht. Die ersten 2 wegen OT. Der 3. Bedingt durch die erfolgten Löschungen.
Fly-away Moderator.
Beitrag vom 28.09.2022 - 23:09 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (444 Beiträge)
Ich fliege morgen mit LH.

Da kamm vorhin eine Mail das der Flieger so voll ist, dass die bitten den Boardkoffer mitaufzugeben.

Nur zum Verständnis für mich, Sie fliegen morgen Langstrecke mit LH?
Beitrag vom 28.09.2022 - 23:39 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (579 Beiträge)
Ich fliege morgen mit LH.

Da kamm vorhin eine Mail das der Flieger so voll ist, dass die bitten den Boardkoffer mitaufzugeben.

Nur zum Verständnis für mich, Sie fliegen morgen Langstrecke mit LH?

Ja erst morgens nach Frankfurt und dann weiter nach Amerika. Kann sein, das sich die Bitte auf den Zubringer Flug bezieht aber genau lässt sich das gerade nicht sagen.

Aber die Mail kamm zu spät. 1 Stunde nach Schluss des Vorabendcheckin. Jetzt lässt sich nichts mehr umpacken.
Beitrag vom 28.09.2022 - 23:41 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (1277 Beiträge)
Ich fliege morgen mit LH.

Da kamm vorhin eine Mail das der Flieger so voll ist, dass die bitten den Boardkoffer mitaufzugeben.

Nur zum Verständnis für mich, Sie fliegen morgen Langstrecke mit LH?

Die E-Mail kommt derzeit standardmäßig; gefühlt egal wie voll der Flieger ist. Genauso wie die Durchsage der Hotline, dass es derzeit ein signifikant höheres Anrufaufkommen gibt... ich war vorhin durch, bevor ich nur eine Sekunde in der Warteschleife war :-D
Beitrag vom 28.09.2022 - 23:54 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (579 Beiträge)
Die E-Mail kommt derzeit standardmäßig; gefühlt egal wie voll der Flieger ist. Genauso wie die Durchsage der Hotline, dass es derzeit ein signifikant höheres Anrufaufkommen gibt... ich war vorhin durch, bevor ich nur eine Sekunde in der Warteschleife war :-D

Ok Danke ich hatte schon Angst um meine Fotoausrüstung. Im Boardkoffer wäre die nicht so gut vor Stössen geschützt wie zwischen meiner Kleidung. Und ich will unbedingt noch den letzten Jumbo bei Boeing aufnehmen.

2019 musste ich den Boardkoffer auch abgeben und dabei ging der richtig schön kaputt. Da war der Flieger aber wirklich voll. Herr Altmeier war mit Deligation damals anboard.

Dieser Beitrag wurde am 28.09.2022 23:58 Uhr bearbeitet.
1 | 2 | « zurück | weiter »