Community / / DHL stellt Entwicklung einer Zustell...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 08.08.2021 - 14:38 Uhr
UserFW 190
User (1899 Beiträge)
Ah, ja! Dafür dann hier die neue Subventionsabgreif-Sau die durchs Dorf getrieben wird:

Lilium & Co.Gestern, 05:37 Uhr
Nürnberg will Zentrum für Elektro-Senkrechtstarter werden
Beitrag vom 09.08.2021 - 22:11 Uhr
Usermpilot
User (195 Beiträge)
Zur Erinnerung:

"Am Bodensee-Flughafen in Friedrichshafen könnten bald unbemannte Drohnen zu Frachtzwecken abheben und landen.

Der Airport solle vom Jahr 2023 an Teil eines europaweiten Frachtnetzwerkes des britischen Drohnen-Entwicklers Dronamics werden, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung des Flughafenbetreibers. Dazu sei eine Absichtserklärung unterzeichnet worden."

Schnell noch Fördermittel eintreiben bevor die "Subventions-Sau" durch Elektroschock kollabiert. Spätesten aber vor dem Crash von Lilium an der NYSE.
Beitrag vom 10.08.2021 - 06:29 Uhr
Usertip
User (486 Beiträge)
Zudem gibt es Systeme die bereits kommerziell eingesetzt werden:

 https://hhla-sky.de/drohnen-system/technologie/global-skalierbares-drohnen-system

Oder hier

 https://www.wiwo.de/my/technologie/digitale-welt/deutscher-innovationspreis-mit-der-drohne-gegen-den-stau-vor-den-seehaefen/27363528.html?ticket=ST-3934311-dBfJzkYw4liKOmkgV3pP-ap3

Sorry, der WiWo Beitrag ist leider kostenpflichtig, habe ich nicht beachtet.
Beitrag vom 10.08.2021 - 12:48 Uhr
Usermpilot
User (195 Beiträge)
Die von der HHLA,Hamburger Hafen und Logistik AG, getätigten Frachttransporte liegen im hohen Tonnenbereich. Woher die Erfahrung mit Drohnen im kg Segment kommt, das bleibt deren Geheimnis.

"Starten Sie Ihren eigenen Drohnenbetrieb mit unserem weltweit skalierbaren Drohnensystem.Betreiben Sie eine Flotte von mehr als 100 Drohnen außerhalb der Sichtweite (BVLOS=beyond visual line of sight) zentral von einer Leitstelle aus". Was sagen die Flugsicherungen dazu ?

Das ist doch eine Luftnummer mit fehlendem Realitätsbezug.Erinnert sehr an die Hochglanzprospektsprüche von Lilium zum Abgreifen von Steuermitteln.

DHL hat die Entwicklung einer Zustelldrohne sicher eingestellt, nachdem sie aus dem Elektrodilirium aufgewacht sind. Massig Batterien mitschleppen um einige kg Last zu befördern ist völlig unwirtschaftlich.

Drohnen haben sicher eine Existenzberechtigung im Überwachungs-/Video-Bereich, aber nicht in der Logistik, höchstens im Legoland.
Beitrag vom 10.08.2021 - 12:53 Uhr
UserEricM
User (3454 Beiträge)
Die von der HHLA,Hamburger Hafen und Logistik AG, getätigten Frachttransporte liegen im hohen Tonnenbereich. Woher die Erfahrung mit Drohnen im kg Segment kommt, das bleibt deren Geheimnis.

Geländeüberwachung, Sicherheit, Nahbereichs-Sichtprüfung von Geräten und Fracht, ...
Ich denke man sollte das Thema Drohnen nicht auf Frachtflüge verkürzen. Das wird den Möglichkeiten nicht gerecht...

Eigentlich können Drohnen (Multikopter) fast alles besser als Last zu transportieren ...


Dieser Beitrag wurde am 10.08.2021 12:54 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 13.08.2021 - 16:21 Uhr
UserGB
User (105 Beiträge)
Eigentlich können Drohnen (Multikopter) fast alles besser als Last zu transportieren ...

bspw. optische Kontrolle unzugänglicher Bauwerke wie Hochspannungsleitungen, Brücken- und Turmbauwerke

(und außerdem wunderschöne Rundsicht-Sequenzen in Tatort & Co.)