Community / / Das wird die erste Boeing 777-9 der ...

Beitrag 1 - 15 von 23
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 20.02.2019 - 11:15 Uhr
Userfreightdawg
busfahrer
User (226 Beiträge)
Bin echt gespannt, welche 343 oder ggf. 747 man in München ersetzen möchte...
Beitrag vom 20.02.2019 - 11:25 Uhr
Userrescue79
User (8 Beiträge)
"Unter den Tragflächen der 777-9 sorgen die aktuell stärksten zivilen Serientriebwerke für ordentlich Wind. Das GE9X liefert 454 Kilonewton Schub und hat einen Bläserdurchmesser von 3,4 Metern"

Zur Richtigstellung, das aktuell stärkste im zivilen Einsatz befindliche Triebwerk ist das GE90-115b der B777-300ER mit 512KN Standschub und mit einer maximal erreichten Schubkraft von 569KN. Der einzige Punkt wo das GE9X größer ist, ist der Fan Durchmesser der beim GE90 bei 3256mm liegt.
Beitrag vom 20.02.2019 - 13:07 Uhr
UserA320Fam
User (789 Beiträge)
"Unter den Tragflächen der 777-9 sorgen die aktuell stärksten zivilen Serientriebwerke für ordentlich Wind. Das GE9X liefert 454 Kilonewton Schub und hat einen Bläserdurchmesser von 3,4 Metern"

Zur Richtigstellung, das aktuell stärkste im zivilen Einsatz befindliche Triebwerk ist das GE90-115b der B777-300ER mit 512KN Standschub und mit einer maximal erreichten Schubkraft von 569KN. Der einzige Punkt wo das GE9X größer ist, ist der Fan Durchmesser der beim GE90 bei 3256mm liegt.

Bei mir steht:
Unter den Tragflächen der 777-9 sorgen die aktuell größten zivilen Serientriebwerke für ordentlich Wind.
Beitrag vom 20.02.2019 - 13:54 Uhr
Userjasonbourne
User (1738 Beiträge)
Mal kurz durch seatguru geklickt:

Keine First haben die B744, A343 und einige A333.
Finde ich schon krass das man so ein großes Flugzeug ohne F fliegt, will man die Klasse komplett abschaffen oder rechnet sich das einfach nicht mehr seit die Buisness ein full flat bed hat?
Beitrag vom 20.02.2019 - 14:15 Uhr
UserHAM-MUC-NRT
User (7 Beiträge)
Die LH hat vor 3 oder 4 Jahren die Strategie geändert und betriebt nur noch auf gefragten Routen die First. Man kann mit der Business mehr Geld machen als mit der First.
Ich finde es auch schade, dass so ein großes Flugzeug ohne First ausgestattet wird, aber naja, mal sehen ob vielleicht doch noch etwas geändert wird.
Beitrag vom 20.02.2019 - 15:03 Uhr
UserZH Flyers
-
User (204 Beiträge)
Die Swiss 777 haben alle First, ebenso die Swiss A340-300 die soeben renoviert wurden (bzw. noch werden).
Beitrag vom 20.02.2019 - 15:52 Uhr
UserMD 11
User (886 Beiträge)
Es ist ganz einfach. Die ersten 7 ersetzen allesamt 744 und zwar ohne F.
Kommende 777-9 ersetzen entweder 346 oder 748 und zwar jeweils mit F.

Die 777-9 wird in FRA und ZRH stationiert werden. MUC erhält in diesem Zusammenhang weitere 359 zum Ersatz einiger 346 mit F.
Somit wird MUC ein reiner Airbus Hub ( 359, 388 ) und FRA mittelfristig ein Boeing Hub ( 779, 74H, 789 und natürlich bis zur Ausflottung noch 333,343,346 und 388 ) wobei die 343 und wahrscheinlich auch die 333 mit 789 ersetzt wird.
Beitrag vom 20.02.2019 - 17:40 Uhr
Usercontrail55
User (981 Beiträge)
Mal kurz durch seatguru geklickt:

Keine First haben die B744, A343 und einige A333.
Finde ich schon krass das man so ein großes Flugzeug ohne F fliegt, will man die Klasse komplett abschaffen oder rechnet sich das einfach nicht mehr seit die Buisness ein full flat bed hat?
Das ist bei uns ein regeläßiges Thema. Die Antwort ist auch immer gleich "Nein, die First wird nicht angeschafft, es gibt durchaus Märkte, in denen die F gut funktioniert." Darauf wir dann... das ist Stand 12:00 Uhr, ab 13:00 Uhr schauen die neu :-)
Beitrag vom 20.02.2019 - 17:47 Uhr
UserTexon
User (159 Beiträge)
Es ist ganz einfach. Die ersten 7 ersetzen allesamt 744 und zwar ohne F.
Kommende 777-9 ersetzen entweder 346 oder 748 und zwar jeweils mit F.

Die 777-9 wird in FRA und ZRH stationiert werden. MUC erhält in diesem Zusammenhang weitere 359 zum Ersatz einiger 346 mit F.
Somit wird MUC ein reiner Airbus Hub ( 359, 388 ) und FRA mittelfristig ein Boeing Hub ( 779, 74H, 789 und natürlich bis zur Ausflottung noch 333,343,346 und 388 ) wobei die 343 und wahrscheinlich auch die 333 mit 789 ersetzt wird.

Du scheinst ja mehr zu wissen als Lufthansa selbst. Laut einem  Interview Ende Januar wissen die selbst noch nicht wohin die 777X kommen. Auch eine 787 Bestellung ist überhaupt nicht sicher.
Beitrag vom 20.02.2019 - 17:55 Uhr
UserMD 11
User (886 Beiträge)
Es ist ganz einfach. Die ersten 7 ersetzen allesamt 744 und zwar ohne F.
Kommende 777-9 ersetzen entweder 346 oder 748 und zwar jeweils mit F.

Die 777-9 wird in FRA und ZRH stationiert werden. MUC erhält in diesem Zusammenhang weitere 359 zum Ersatz einiger 346 mit F.
Somit wird MUC ein reiner Airbus Hub ( 359, 388 ) und FRA mittelfristig ein Boeing Hub ( 779, 74H, 789 und natürlich bis zur Ausflottung noch 333,343,346 und 388 ) wobei die 343 und wahrscheinlich auch die 333 mit 789 ersetzt wird.

Du scheinst ja mehr zu wissen als Lufthansa selbst. Laut einem  Interview Ende Januar wissen die selbst noch nicht wohin die 777X kommen. Auch eine 787 Bestellung ist überhaupt nicht sicher.

LOL, jaja, ein schödes Märchen, dass noch nicht feststeht, was die ersten 779 ersetzen.
Selbst wenn es wirklich noch nicht feststehen würde, muss man sich nur mal die Flighthours der ältesten 744 ansehen.
Aber egal, warte noch ein paar Wochhen und es wird, oh Wunder, feststehen.
Beitrag vom 20.02.2019 - 18:06 Uhr
UserBlotto
User (178 Beiträge)

LOL, jaja, ein schödes Märchen, dass noch nicht feststeht, was die ersten 779 ersetzen.
Selbst wenn es wirklich noch nicht feststehen würde, muss man sich nur mal die Flighthours der ältesten 744 ansehen.
Aber egal, warte noch ein paar Wochhen und es wird, oh Wunder, feststehen.


Eben. Einfache Rechnung: D-Check alle 6 Jahre, älteste aktive 744 ist von 1996. Also müsste sie nächstes Jahr in den vierten D-Check. Den hat noch kein Operator gemacht. Und auch bei LH wird man sich das nicht geben. Da braucht man kein Insiderwissen für...
Beitrag vom 20.02.2019 - 21:52 Uhr
UserExperte
User (131 Beiträge)
Einfache Rechnung: D-Check alle 6 Jahre, älteste aktive 744 ist von 1996. Also müsste sie nächstes Jahr in den vierten D-Check. Den hat noch kein Operator gemacht. Und auch bei LH wird man sich das nicht geben. Da braucht man kein Insiderwissen für...

Aber Sie sind "Insider", werter Blotto?

Woher haben Sie denn Ihr (Insider-) Wissen? Laut airfleets  https://www.airfleets.net/ficheapp/plane-b747-24056.htm betreibt z.B. BA mehrere 744, die älter sind (mehrere von 1993 und 1994, eine sogar von 1990).

Die G-CIVF hat laut airfleets  https://www.airfleets.net/ficheapp/plane-b747-25434.htm gerade einen D-Check hinter sich.
Beitrag vom 20.02.2019 - 23:33 Uhr
UserJumpfly
User (87 Beiträge)
Wenn noch kein Operator den vierten D check einer 744 gemacht hat, fliegen die deutlich älteren 744 von BA dann illegal? ;)
Beitrag vom 20.02.2019 - 23:48 Uhr
UserMD 11
User (886 Beiträge)
Warten sie es doch einfach ab. Mit jeder kommenden 779 wird eine 744 ausgeflottet.
Beitrag vom 21.02.2019 - 00:37 Uhr
UserTexon
User (159 Beiträge)
Warten sie es doch einfach ab. Mit jeder kommenden 779 wird eine 744 ausgeflottet.

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass wenn eine 777X kommt, eine Woche später eine 744 geht. Das wäre das erste mal, dass das so geordnet passiert.
Deine Aussagen gingen aber noch viel weiter: SWISS bekäme auch 777X, was in   diesem Interview dementiert wurde. Die 777X können auch nach München kommen und ob A350 Nummer 16-25 nicht auch nach Frankfurt kommen, steht auch noch nicht fest. Den A333 durch 789 Ersatz hast du auch aus der Glaskugel gegriffen.

1 | 2 | « zurück | weiter »