Community / / Erster Airbus A350-900 an Flugbereit...

Beitrag 1 - 13 von 13
Beitrag vom 20.08.2020 - 13:57 Uhr
UserFormosa
User (56 Beiträge)
„ Spätestens nach dem verpassten G20-Gipfel in Buenos Aires, an dem Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im November 2018 wegen einer Flugzeugpanne nicht teilnehmen konnte, sei klar gewesen:“

Ist Angela Merkel damals nicht einen Tag später Linie mit Iberia nach Argentinien geflogen? Ich meine mich zu erinnern, dass sie nur den Auftakt verpasst hat, aber beim Gipfel selbst gewesen ist.
Beitrag vom 20.08.2020 - 14:04 Uhr
UserAm-Boss
User (53 Beiträge)
Ist Angela Merkel damals nicht einen Tag später Linie mit Iberia nach Argentinien geflogen? Ich meine mich zu erinnern, dass sie nur den Auftakt verpasst hat, aber beim Gipfel selbst gewesen ist.
Stimmt, beim großen Fressen war sie nicht dabei. Ja mal sehen ob es mit dem A350 besser klappen wird. Wann gehen eigentlich die A340 weg?
Beitrag vom 20.08.2020 - 15:11 Uhr
UserWauwi
User (12 Beiträge)
Zur Frage nach den A340 siehe
 https://www.flugrevue.de/militaer/airbus-a350-900-das-ist-das-neue-flaggschiff-der-flugbereitschaft/
Beitrag vom 20.08.2020 - 16:02 Uhr
UserAfterburner
User (202 Beiträge)
Zur Frage nach den A340 siehe
 https://www.flugrevue.de/militaer/airbus-a350-900-das-ist-das-neue-flaggschiff-der-flugbereitschaft/

Die schreiben dort:
"Dazu passt, dass alle drei georderten A350 aus einer stornierten Bestellung der Lufthansa stammen."

Ist das denn sicher? Die 350er wurden doch schon 2019 bestellt, kurz nachdem Ethidad 42 Flieger stornierte. Dachte eigentlich die Staatsflieger kämen aus dieser Tranche. LH hat außerdem nur 2 A350 abbestellt, nicht 3. Das wurde aber erst ein Jahr später bekannt.

Dieser Beitrag wurde am 20.08.2020 16:03 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.08.2020 - 09:42 Uhr
UserA320Fam
User (1206 Beiträge)
Erster Airbus A350-900 an Flugbereitschaft übergeben

...

Der neue A350 soll nach weiteren Testflügen und Zertifizierungen im Oktober von der Flugbereitschaft übernommen werden ...

Ich meine was denn nun übergeben oder nicht ...
Beitrag vom 21.08.2020 - 10:24 Uhr
Usermenschmeier
User (619 Beiträge)
Ist das denn sicher? Die 350er wurden doch schon 2019 bestellt, kurz nachdem Ethidad 42 Flieger stornierte. Dachte eigentlich die Staatsflieger kämen aus dieser Tranche. LH hat außerdem nur 2 A350 abbestellt, nicht 3. Das wurde aber erst ein Jahr später bekannt.

Das ist doch nun wirklich nicht schwer herauszufinden. Einmal die A350XWB Production list geöffnet, nach 10+03 gesucht und schon findet man die benötigten Informationen

 https://www.planespotters.net/airframe/airbus-a350-900-10-03-german-air-force/e0nk2v

Das ist es eine Maschine aus der Lufthansa Bestellung. Neu, nie an LH übergeben, sondern vorher an die Luftwaffe weiterverkauft.



Dieser Beitrag wurde am 21.08.2020 12:06 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.08.2020 - 22:10 Uhr
UserAfterburner
User (202 Beiträge)
Das ist es eine Maschine aus der Lufthansa Bestellung. Neu, nie an LH übergeben, sondern vorher an die Luftwaffe weiterverkauft.

Hmm ok, der Datenbank kann man also vertrauen? Die abbestellten Ethiad-Flieger müssten dann ja auch irgendwo auftauchen.

Es bleibt aber die Frage, was mit dem 3. A350 der Luftwaffe ist, die LH hat wie besagt nur 2 abbestellt.

Danke auf alle Fälle für den Link, besser als nichts allemal.
Beitrag vom 22.08.2020 - 12:41 Uhr
Usermenschmeier
User (619 Beiträge)
Hmm ok, der Datenbank kann man also vertrauen? Die abbestellten Ethiad-Flieger müssten dann ja auch irgendwo auftauchen.

Es bleibt aber die Frage, was mit dem 3. A350 der Luftwaffe ist, die LH hat wie besagt nur 2 abbestellt.

Danke auf alle Fälle für den Link, besser als nichts allemal.

Sie machen Witze, oder?

Diese Datenbank wird von tausenden Planespottern rund im die Welt gepflegt, viele davon mit Bezug zu Herstellern, Airlines, Flughäfen usw. An genauere Infos kommen sie nur noch wenn, sie direkt bei den betroffenenen nachfragen.

Die Liste der offiziellen und privaten Quellen dieser Datenbanken sind auf der Seite zudem angegeben. Wenn sie bessere Quellen haben, die ihre Zweifel begründen, dann mal her damit.

Zu den Etihad Maschinen, die würde in der Datenbank auftauchen, indem Moment wo erste Großkomponenten wie Rumpf oder Tragflächen produziert wurden, oder in diesem Fall Aibrus die MSN vergeben hat und diese bekannt wurde.

Da Etihad die Order aber sehr frühzeitig storniert hat, wird weder etwas produziert worden sein, noch wurde die MSN vergeben. Daher findet man nur 6 Etihad A350 in der Liste.

Dieser Beitrag wurde am 22.08.2020 13:43 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 23.08.2020 - 16:35 Uhr
UserAfterburner
User (202 Beiträge)
Sie machen Witze, oder?

Diese Datenbank wird von tausenden Planespottern rund im die Welt gepflegt, viele davon mit Bezug zu Herstellern, Airlines, Flughäfen usw.

Ne das war kein Witz. Mag ja sein, dass da viele mit Herzblut dabei sind, aber das ist bei Wikipedia nicht anders, und trotzdem steht da manchmal Müll. Wo viele Menschen gemeinsam Arbeiten gibt's immer Probleme. Wer nicht davon ausgeht, muss sich eine gewisse Naivität vorwerfen lassen.

Ich begnüge mich aber gerne mit dem Hinweis, dass es nichts bessere gibt, ist dann halt so. Kann man nicht ändern.

Die Liste der offiziellen und privaten Quellen dieser Datenbanken sind auf der Seite zudem angegeben.

Die Quellen werden nicht veröffentlicht. Jeder kann dort jetzt mit seinem kostenlosen 08/15-Account hergehen und Daten ändern. Man muss dabei ne Quelle angeben, aber was, wenn man da behaupten, man arbeite bei Airbus und kenne die Rumpfnummern? Die Daten sollen vom Webseitenteam überprüft werden. Wie aber will er das machen, arbeitet da welche bei Airbus? Sorry, aber da seh ich auch das Risiko, dass ein Webmaster einfach weiter klickt in der Hoffnung, dass das schon stimmen würde.

Zu den Etihad Maschinen, die würde in der Datenbank auftauchen, indem Moment wo erste Großkomponenten wie Rumpf oder Tragflächen produziert wurden, oder in diesem Fall Aibrus die MSN vergeben hat und diese bekannt wurde.

Da Etihad die Order aber sehr frühzeitig storniert hat, wird weder etwas produziert worden sein, noch wurde die MSN vergeben. Daher findet man nur 6 Etihad A350 in der Liste.

Naja, so frühzeitig war es ja nicht, das war erst im Feb. 2019:
 https://www.aero.de/news-30960/Etihad-Airways-storniert-A350-Auftraege.html

Kommt jetzt natürlich auf das ursprünglich vereinbarte Auslieferungsdatum an, laut Wikipedia waren die Auslieferungsdaten angeblich "2019". Falls das stimmt - weiss man hier ja auch wieder nicht zu 100% - dann wäre das schon ne kurzfristige Abbestellung gewesen.

Dieser Beitrag wurde am 23.08.2020 16:36 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.08.2020 - 12:50 Uhr
User
User ( Beiträge)
War klar dass der A340 den Damen und Herren in der Welthauptstadt nicht mehr groß und fein genug ist.

Da werden beim einem der zuverlässigsten Verkehrsflugzeuge halt mal ein paar ansurde Pannen inszeniert und die Hofberichterstatter sorgen dann dafür dass die Leute den Eindruck haben das neuste Modell sei notwendig.

Zu schade aber auch dass Frau von Deutschland diesen Flieger nicht mehr lange genießen kann, war sicher anders geplant.
Beitrag vom 24.08.2020 - 14:49 Uhr
UserViri
User (830 Beiträge)
War klar dass der A340 den Damen und Herren in der Welthauptstadt nicht mehr groß und fein genug ist.

Da werden beim einem der zuverlässigsten Verkehrsflugzeuge halt mal ein paar ansurde Pannen inszeniert und die Hofberichterstatter sorgen dann dafür dass die Leute den Eindruck haben das neuste Modell sei notwendig.

Zu schade aber auch dass Frau von Deutschland diesen Flieger nicht mehr lange genießen kann, war sicher anders geplant.

Haben Sie irgendeinen Beleg für Ihre wirren Behauptungen oder haben Sie sich lediglich dafür registriert, um Müll zu verbreiten? Meine Güte...
Beitrag vom 24.08.2020 - 16:13 Uhr
UserJoachimE
User (238 Beiträge)
Vor allem der Aufwand, den ganzen Flieger noch in Alufolie zu wickeln, da der ja aus "Plastik" gebaut wurde .... Oh man.
Beitrag vom 24.08.2020 - 16:24 Uhr
User
User ( Beiträge)
Natürlich gibt es Belege dafür, nur sind die halt nicht zugänglich.

Wer wirklich glaubt dass einfach mal alle A340 auf einmal ausfallen obwohl sie das in der zivilen Luftfahrt fast nie bzw. noch viel weniger als andere Typen tun und Merkels Iberia Flug kein billiger PR Stunt war der glaubt wohl auch Gregor Gysi hätte das SED Vermögen an rettet die Wahle gespendet.