Community / / Eurowings schärft Profil als Ferien...

Beitrag 1 - 15 von 21
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 23.07.2021 - 17:19 Uhr
UserViri
User (1165 Beiträge)
Also so richtig schlau wird man aus der Strategie ja nicht. Jetzt zieht man mit EW Discover einen dezidierten Ferienflieger hoch und trotzdem soll EW Ferienflüge anbieten? Und LH macht auch irgendwie mit und fliegt z.B auf die Kanaren, nach Hurghada (!!) und in die Türkei (Antalya, Bodrum), obwohl sich das doch alles gar nicht rechnet, weil die Mainline angeblich viel zu teuer ist?

Dieser Beitrag wurde am 23.07.2021 17:22 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 23.07.2021 - 17:37 Uhr
UserHanomag
User (213 Beiträge)
Mal sehen, vielleicht zieht sich die Mainline bald zurück um sich im neuen Jahr gesund zu schrumpfen. Alitalia macht schon mal den Anfang.
Beitrag vom 23.07.2021 - 18:08 Uhr
User4UPilot
User (382 Beiträge)
"mit Datenmodellen und künstlicher Intelligenz gewappnet will die Task Force um Brix unterbediente Strecken identifizieren - und in kurzer Zeit im Flugplan abbilden.”

Wow das ist ja toll, macht sicher keiner bisher, und sollte es erfolgreich sein, dann fragt man sich, was LH gemacht hat um solche Ziele zu identifizieren. Und wenn diese Ziele identifiziert sind, bekommt man als untarifierte Gesellschat die Ziele auch für 9,99€ voll. Aber schimpfen auf Ryanair und Wizz ist von Seiten LH dann in Zukunft tabu!
Beitrag vom 23.07.2021 - 18:36 Uhr
Usercontrail55
User (3436 Beiträge)
Also so richtig schlau wird man aus der Strategie ja nicht. Jetzt zieht man mit EW Discover einen dezidierten Ferienflieger hoch und trotzdem soll EW Ferienflüge anbieten? Und LH macht auch irgendwie mit und fliegt z.B auf die Kanaren, nach Hurghada (!!) und in die Türkei (Antalya, Bodrum), obwohl sich das doch alles gar nicht rechnet, weil die Mainline angeblich viel zu teuer ist?
Die Mainline wird sich Stück für Stück aus den Ferienzielen zurückzehen. Sie diente bisher als strategischer Platzhalter, das wurd auch so kommuniziert.
Discover operiert nur aus den beiden Hubs und ist hier eng in die LH Ops eingebunden wg Zubringern. Learning aus Edelweiss.
EW steht für sich mit eigenen Entscheidungen. Learning aus der Vergangenheit.
Nahe an der Mainline und gleichzeitig kostengünstige Eigenständigleit funktunierte eben nicht. In der Außendarstellung der Marke EW gibt es grundsätzlich keine Unterschiede.

Jetzt wird man sehen, ob das alles so wie gewünscht auch funktioniert.
Beitrag vom 23.07.2021 - 18:43 Uhr
Usercontrail55
User (3436 Beiträge)
"mit Datenmodellen und künstlicher Intelligenz gewappnet will die Task Force um Brix unterbediente Strecken identifizieren - und in kurzer Zeit im Flugplan abbilden.”

Wow das ist ja toll, macht sicher keiner bisher, und sollte es erfolgreich sein, dann fragt man sich, was LH gemacht hat um solche Ziele zu identifizieren.
Die haben die natürlich auch identifiziert, wenn auch mit anderen Mittel. Nur wenn man die Kostenfaktoren in die Maske eingegeben hat, dann kamen da nicht viele Strecken raus. Sie können ja mal versuchen 2 A320 zu LH MTV Konditionen und BVs in Prag zu stationieren, um das Void nach Exit Czech Airlines aufzufüllen.
Und wenn diese Ziele identifiziert sind, bekommt man als untarifierte Gesellschat die Ziele auch für 9,99€ voll. Aber schimpfen auf Ryanair und Wizz ist von Seiten LH dann in Zukunft tabu!
Für 9,99€ wird man so ziemlich jeden Flug voll bekommen, nur was bleibt da hängen?

Edit: Formatierung Zitat

Dieser Beitrag wurde am 24.07.2021 07:58 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 23.07.2021 - 19:30 Uhr
User4UPilot
User (382 Beiträge)
"mit Datenmodellen und künstlicher Intelligenz gewappnet will die Task Force um Brix unterbediente Strecken identifizieren - und in kurzer Zeit im Flugplan abbilden.”

Wow das ist ja toll, macht sicher keiner bisher, und sollte es erfolgreich sein, dann fragt man sich, was LH gemacht hat um solche Ziele zu identifizieren.
Die haben die natürlich auch identifiziert, wenn auch mit anderen Mittel. Nur wenn man die Kostenfaktoren in die Maske eingegeben hat, dann kamen da nicht viele Strecken raus. Sie können ja mal versuchen 2 A320 zu LH MTV Konditionen und BVs in Prag zu stationieren, um das Void nach Exit Czech Airlines aufzufüllen.
Und wenn diese Ziele identifiziert sind, bekommt man als untarifierte Gesellschat die Ziele auch für 9,99€ voll. Aber schimpfen auf Ryanair und Wizz ist von Seiten LH dann in Zukunft tabu!
Für 9,99€ wird man so ziemlich jeden Flug voll bekommen, nur was bleibt da hängen?
Bei den Kostenstrukturen von 4Y einiges.
Beitrag vom 23.07.2021 - 20:45 Uhr
UserPLANEtruth
FQTV CC-Lover Selbstzahlen
User (660 Beiträge)
Diese neue "Sekte" der LH-Goupe muss sich erst mal etablieren und dann auch die Ziele die so angepeilt sind erst mal fuellen koennen.
Ich denke die "Ankuendigungen" die da bisher schon publiziert und als Werbung zu verstehen war, sind weit aus der Luft gegriffen!
50% im Eigenvertrieb oder sogar noch mehr :-)
laecherlich!
Ziele wie Sansibar via Mombasa, Salt Lake City, Panama City . . .3-4x die Woche, da brech ich ab wenn das klappt, aber die Lenker der neuen Airline die ja wohl auch nur fuer 24 Monate Geld von der "Mutter" zur Verfuegung gestellt bekommen, dass diese die eigenen Leute abwirbt . . . ein Wahnsinn indiesem Land! . . . und dann ein Streckennetz bietet aber den eigenen Leuten verzaehlt, dass die "alte Zoepfe" loswerden muessen.
In meinen Augen, zum Scheitern verurteilt!
Bin zu 100% kein CONDOR Fan, aber die haetten es verdient!
Nun heisst es . . . moege der staerkere gewinnen ob dies am Ende der Bessere ist, bleibt abzuwarten.
D
Denke mal diese Eurowings Desaster wird OHNE den Vertrieb vom min. 50-75% in der Touristik nie Fuss fassen koennen, und jeder Touristiker weiss was ein Tour operator oder Consulidator fuer diverse Fluege bei den Airlines bezahlt, wenn Pflichtkontingente abgenommen werden.
FRA-PUJ-FRA EUR500,- net keine Seltenheit!
Beitrag vom 23.07.2021 - 20:51 Uhr
UserPLANEtruth
FQTV CC-Lover Selbstzahlen
User (660 Beiträge)
Also so richtig schlau wird man aus der Strategie ja nicht. Jetzt zieht man mit EW Discover einen dezidierten Ferienflieger hoch und trotzdem soll EW Ferienflüge anbieten? Und LH macht auch irgendwie mit und fliegt z.B auf die Kanaren, nach Hurghada (!!) und in die Türkei (Antalya, Bodrum), obwohl sich das doch alles gar nicht rechnet, weil die Mainline angeblich viel zu teuer ist?

LUFTHANSA "Mutter" ist bereits in den vergangenen Jahren vermehrt auf den Touristik Strecken im Einsatz gewesen, vor allem Pamla de Mallorca, Ibiza, Hurghada, Marsa Alam, Agadir, Teneriffa Sued, Las Palmas, Mykonos, Antalya, Izmir . . . all diese Destinationen hat Lufthansa direkt noch vor dem herbeigerufenen Ende der airberlin in Angriff genommen, also alles nichts Neues. Anfangs waren diese Routen vermehrt am Wochenende mittlerweile an ALLEN Wochentagen!
Lufthansa braucht Geld, das ist taeglich mehr und mehr zu bemerken.
Mittlerweile gibt es selbst Business Class Fluege billiger zu buchen als Economy bei diese 5-Sterne Airline!
Kleiner Tip fuer die, die mal 5* erleben wollen :-) (... hoffe die Enttaeuschung ist dann nicht zu gross hinterher?)
Beitrag vom 23.07.2021 - 21:26 Uhr
Usernofly
User (101 Beiträge)
50% im Eigenvertrieb oder sogar noch mehr :-)
laecherlich!
Bin zu 100% kein CONDOR Fan, aber die haetten es verdient!

Im Prinzip würde Eurowings auf der Langstrecke dabei nur etwas verspätet die Nachfolge von Airberlin antreten. Halte ich jetzt nicht für völlig unplausibel. Preislich werden die sich aber anstrengen müssen, günstige Personalkosten hat Condor auch und so sehr viel mehr Stellschrauben gibts auf der Langstrecke nicht. Es bleibt abzuwarten was der Käufer von Condor vorhat, gegen A320XLR oder 787 sähen die A330 von Eurowings bei den Betriebskosten alt aus.
Beitrag vom 23.07.2021 - 22:30 Uhr
User47441
User (120 Beiträge)
Für 9,99€ wird man so ziemlich jeden Flug voll bekommen, nur was bleibt da hängen?
Bei den Kostenstrukturen von 4Y einiges.

Sehr interessant. Was macht denn 4Y besser als die anderen? Oder meinen Sie dass das auch bei LH Mainline möglich ist? Falls nicht, warum nicht?
Beitrag vom 23.07.2021 - 22:30 Uhr
User47441
User (120 Beiträge)
Für 9,99€ wird man so ziemlich jeden Flug voll bekommen, nur was bleibt da hängen?
Bei den Kostenstrukturen von 4Y einiges.

Aha. Können Sie das mal etwas genauer definieren?
Beitrag vom 24.07.2021 - 08:05 Uhr
Usercontrail55
User (3436 Beiträge)
"mit Datenmodellen und künstlicher Intelligenz gewappnet will die Task Force um Brix unterbediente Strecken identifizieren - und in kurzer Zeit im Flugplan abbilden.”

Wow das ist ja toll, macht sicher keiner bisher, und sollte es erfolgreich sein, dann fragt man sich, was LH gemacht hat um solche Ziele zu identifizieren.
Die haben die natürlich auch identifiziert, wenn auch mit anderen Mittel. Nur wenn man die Kostenfaktoren in die Maske eingegeben hat, dann kamen da nicht viele Strecken raus. Sie können ja mal versuchen 2 A320 zu LH MTV Konditionen und BVs in Prag zu stationieren, um das Void nach Exit Czech Airlines aufzufüllen.
Und wenn diese Ziele identifiziert sind, bekommt man als untarifierte Gesellschat die Ziele auch für 9,99€ voll. Aber schimpfen auf Ryanair und Wizz ist von Seiten LH dann in Zukunft tabu!
Für 9,99€ wird man so ziemlich jeden Flug voll bekommen, nur was bleibt da hängen?
Bei den Kostenstrukturen von 4Y einiges.
Wäre doch cool. Nicht nur, dass man mit diesen Strukturen den Markt brutal dominieren würde und die Konkurenz keine Chance mehr hätte. Außerdem müssten die ganzen Miesmacher hier vor CS und seinem Team auf die Knie fallen, ob seiner Weitsicht und Führungsqualität. Wenn das dann bei Passagierdiensten so gut geklappt wird man sich gleich noch die Cargo vornehmen. Dann manchen im Nachgang auch die ganzen Tarifspielchen Sinn. Wenn Sie denn recht hätten. Selbst eine gut aufgestellte Ryan produziert für rund 40,-€/Sitz + 25,-€ Ancilliaries, daher hätte ich hier meine Zweifel. Aber warten wir es ab.


Dieser Beitrag wurde am 24.07.2021 08:07 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.07.2021 - 10:53 Uhr
UserBoeing757767
User (775 Beiträge)
Ach was, Carsti hat den Algorithmus letzte Woche bei nem Kasten Bier im Keller fertiggetackert und die 330 fliegen ausserdem mit Wasser.
Das Cockpit Personal und Kabine kommen auch weg, wenn der vollautomatisch denkende Autopilot übernächste Woche beim 2. Kasten Bier fertig wird. Service hinten hibts aus dem Automaten. Sind eh alles Zeitverträge beim Personal wahrscheinlich.

Eurowings Discounter ist das absolut neue Konzept und nur der dumme Pax hat noch nicht verstanden, dass er den Trend gerade verschläft.

Erstflug nach Mombasa und Zanzibar. :-D
Geil, warum die Condor da z Zt wohl nicht hinfliegt obwohl es sonst eine gut gebuchte Strecke war. Wahrscheinlich weil sie den "Geld-verbrenn" Algorithmus nicht hat. Damn


Dieser Beitrag wurde am 24.07.2021 11:00 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.07.2021 - 11:05 Uhr
User74 bitte 63
User (137 Beiträge)
Ach was, Carsti hat den Algorithmus letzte Woche bei nem Kasten Bier im Keller fertiggetackert und die 330 fliegen ausserdem mit Wasser.
Das Cockpit Personal und Kabine kommen auch weg, wenn der vollautomatisch denkende Autopilot übernächste Woche beim 2. Kasten Bier fertig wird. Service hinten hibts aus dem Automaten. Sind eh alles Zeitverträge beim Personal wahrscheinlich.

Eurowings Discounter ist das absolut neue Konzept und nur der dumme Pax hat noch nicht verstanden, dass er den Trend gerade verschläft.

Erstflug nach Mombasa und Zanzibar. :-D
Geil, warum die Condor da z Zt wohl nicht hinfliegt obwohl es sonst eine gut gebuchte Strecke war. Wahrscheinlich weil sie den "Geld-verbrenn" Algorithmus nicht hat. Damn

Ist das Kunst oder kann das weg?
Beitrag vom 24.07.2021 - 11:11 Uhr
User4
User (359 Beiträge)
Für 9,99€ wird man so ziemlich jeden Flug voll bekommen, nur was bleibt da hängen?
Bei den Kostenstrukturen von 4Y einiges.

Ich nehme an dass 4U gemeint ist. Inwiefern sind denn die Kostenstrukturen anders als bei den anderen? Und wie viel ist "einiges", kann man davon Gewinne machen und investieren?
1 | 2 | « zurück | weiter »