Community / / Frankfurt rechnet mit 200.000 Passag...

Beitrag 1 - 12 von 12
Beitrag vom 14.07.2022 - 16:23 Uhr
Userrambazamba123
User (137 Beiträge)
"Es gibt keinen strukturellen Personalmangel bei Lufthansa", sagte hingegen Leutke. Er führte die Engpässe auf den hohen Krankenstand wegen Corona und eine Vielzahl kleiner Ereignisse zurück, die den Betrieb behinderten.

Diese Aussage darf er gerne noch mal vorm LH Personal tätigen.

Unfassbar solche Aussagen.
Beitrag vom 14.07.2022 - 19:43 Uhr
Usernofly
User (101 Beiträge)
"Es gibt keinen strukturellen Personalmangel bei Lufthansa", sagte hingegen Leutke. Er führte die Engpässe auf den hohen Krankenstand wegen Corona und eine Vielzahl kleiner Ereignisse zurück, die den Betrieb behinderten.

Da Corona uns die nächsten Jahre weiterbegleiten wird hat sich die Struktur halt geändert. Schon auf Sachebene ist die Aussage daher ein Armutszeugnis der Ahnungslosigkeit.
Auf Beziehungsebene zeigt es mal wieder, was dabei herauskommt wenn man Menschen Personalführung überträgt, die unfähig dazu sind, sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Es gehört schon ein besonderes Maß an emotionaler Ahnungslosigkeit dazu, ausgerechnet in so einer Krise solche Signale an die eigene Belegschaft zu senden, wo man doch besonders auf die "extra Mile" angewiesen ist.
Beitrag vom 14.07.2022 - 20:01 Uhr
UserEricM
User (4109 Beiträge)
Er führte die Engpässe auf [...] eine Vielzahl kleiner Ereignisse zurück, die den Betrieb behinderten.

Ist ja nicht ganz falsch - jede Entlassung und jeder Vorruhestand ist für sich genommen ein "kleines Ereignis" für die entlassende Firma...
Beitrag vom 14.07.2022 - 20:48 Uhr
UserEricM
User (4109 Beiträge)
FRA erwartet 200.000 Passagiere/Tag und  LHR reduziert zwangsweise auf 100.000/Tag bis Mitte September

Unterschätzt sich Heatrow oder überschätzt sich Fraport?



Dieser Beitrag wurde am 14.07.2022 20:49 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 14.07.2022 - 21:01 Uhr
UserSonnenbar
User (185 Beiträge)
naja. die Piloten der Hansa habe sich mit ihren nicht mehr marktgerechten Forderungen selbst ins Abseits befördert. Verstehe die Auslagerung an Cityline, Eurowings und Discover nur zu gut.

Wieso teuer einkaufen, wenn es andere besser können.
Beitrag vom 14.07.2022 - 21:11 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (420 Beiträge)
FRA erwartet 200.000 Passagiere/Tag und  LHR reduziert zwangsweise auf 100.000/Tag bis Mitte September

Unterschätzt sich Heatrow oder überschätzt sich Fraport?

Ich denke, weder noch. Bei FRA wird wohl von der Gesamtzahl der Passagiere gesprochen während LHR wohl nur abfliegende PAX meint: "Mit regelmäßig mehr als 100.000 Passagieren am Tag bei den Abflügen haben wir Phasen gehabt, in denen der Service unter ein akzeptables Niveau gerutscht ist"
Beitrag vom 14.07.2022 - 21:29 Uhr
UserX-Ray
User (274 Beiträge)
FRA erwartet 200.000 Passagiere/Tag und  LHR reduziert zwangsweise auf 100.000/Tag bis Mitte September

Unterschätzt sich Heatrow oder überschätzt sich Fraport?

Ich denke, weder noch. Bei FRA wird wohl von der Gesamtzahl der Passagiere gesprochen während LHR wohl nur abfliegende PAX meint:

Ja, die 100.000 als Limit in LHR beziehen sich ausdrücklich nur auf die abfliegenden Passagiere. Die erwartete Passagierzahl für FRA ist Gesamt/Ankunft+Abflug.
Beitrag vom 14.07.2022 - 21:35 Uhr
UserViri
User (1165 Beiträge)
naja. die Piloten der Hansa habe sich mit ihren nicht mehr marktgerechten Forderungen selbst ins Abseits befördert. Verstehe die Auslagerung an Cityline, Eurowings und Discover nur zu gut.

Wieso teuer einkaufen, wenn es andere besser können.

Was reden Sie da?
Beitrag vom 14.07.2022 - 22:25 Uhr
UserSonnenbar
User (185 Beiträge)
unteren Kommentare mitlesen. danke.
Beitrag vom 14.07.2022 - 22:43 Uhr
UserEricM
User (4109 Beiträge)
FRA erwartet 200.000 Passagiere/Tag und  LHR reduziert zwangsweise auf 100.000/Tag bis Mitte September

Unterschätzt sich Heatrow oder überschätzt sich Fraport?

Ich denke, weder noch. Bei FRA wird wohl von der Gesamtzahl der Passagiere gesprochen während LHR wohl nur abfliegende PAX meint:

Ja, die 100.000 als Limit in LHR beziehen sich ausdrücklich nur auf die abfliegenden Passagiere. Die erwartete Passagierzahl für FRA ist Gesamt/Ankunft+Abflug.

Ok, wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Danke an beide Vorposter :)
Beitrag vom 15.07.2022 - 08:25 Uhr
UserViri
User (1165 Beiträge)
unteren Kommentare mitlesen. danke.

Habe ich. Macht trotzdem nicht mehr Sinn, was Sie da schreiben.
Beitrag vom 15.07.2022 - 08:28 Uhr
UserBoeing757767
User (775 Beiträge)
naja. die Piloten der Hansa habe sich mit ihren nicht mehr marktgerechten Forderungen selbst ins Abseits befördert. Verstehe die Auslagerung an Cityline, Eurowings und Discover nur zu gut.

Wieso teuer einkaufen, wenn es andere besser können.

Alter Verwalter, erst gegen die Condor im Allgemeinen, nun sind die KTV Piloten dran. Haben Sie kein Leben oder sind Ihre Wände zu Hause schwarz gestrichen fürs Ambiente ?

Mal ganz klar gesagt, Sie haben von der aktuellen Situation bei den Airlines / Flughäfen generell 0 Ahnung.
Wenn es Personal billigst und zu Hauf gäbe, warum hakt es dann überall, warum holt man sich ausländische Arbeiter und warum zum Teufel rücken selbst LCC Lohnerhöhungen vo 8-10 % raus ?
Und eigentlich müsste jedem Deppen klar sein, dass LH nicht freiwillig TAUSENDE von Flügen streicht, nur um den Kunden anzupi....sen. Eigentlich, manche überraschen einen aber immer wieder.

Es gibt kein Personalproblem ? Antrittsprämien f Piloten, Upgarde Prämien, Startgehälter in USA, die das alte LH END !Gehalt nach 25 Betriebsjahren um 150.000 Euro p Jahr und mehr übersteigen, z .B die türkische Regierung, die die TK Piloten mit verschleppter Antragsbearbeitung vom schnellen Abgang b TK abhalten will und trotzdem TK Flüge en Masse streichen muss...

Machen die Airlines international alles nur weil sie so gutmütig sind. Und weil LH Piloten so zahlreich sind und nur zu Hause sitzen, darf die VC nichts mehr fordern sondern sollte sich b LH bedanken, weil nur in D haben wir genug Piloten.

Sorry, aber mit Ihrer generell ablehnende Haltung dem Topic Fliegerei gegenüber, ich verstehe gar nicht warum Sie sich nicht bei "Schöner Wohnen" anmelden?
Oder sind Sie nur hier, weil es sonst nichts gibt im Leben.
Beackern Sie als Lebensinhalt auch andere Foren: Anwaltsklatsch, Ärzteblatt ?

Aber dann hätten Sie ja auch ne Menge Zeit sich mal in die aktuelle Lage einzulesen und es zu verstehen Hier in den Gruppen wurde doch nun echt alles abgefrühstückt. Gehaltslisten, internat. Vergleich, etc etc etc.
Woran hapert es ? So hochtrabend intellektuell sind die Artikel hier gar nicht geschrieben.

Dieser Beitrag wurde am 15.07.2022 08:51 Uhr bearbeitet.