Community / / Irkut MS-21 für Türkei und Golfsta...

Beitrag 1 - 3 von 3
Beitrag vom 01.12.2019 - 12:22 Uhr
UserMarvin6000
User (40 Beiträge)
Vielleicht sollte es man statt in der Golfregion in Afrika versuchen.
Beitrag vom 01.12.2019 - 15:03 Uhr
UserWurrel
User (47 Beiträge)
Oder dort wo man gezwungenermaßen auf die Max warten muss?
Beitrag vom 01.12.2019 - 17:31 Uhr
UserAsienexperte
User (7 Beiträge)
Ich sehe da wenig Chancen. Der Golf setzt eher auf Boeing und Airbus. Die Türkei hat zwar ihre Beziehungen zu Russland verbessert, wird aber sicherlich nicht automatisch ein Großkunde von russischen Herstellern. Wenn Turkish und Co., weiterhin ihren Aufgaben gerecht werden wollen, müssen sie auf die bewährten Airbus und Boeingmodele zurückgreifen. Die Russen haben in der zivilen Luftfahrt viel verschlafen, geschweige das nach wie vor schlechte Supportnetz. Ich sehe nur Verkäufe in Russland selbst und einigen seiner Vasallenstaaten!

Dieser Beitrag wurde am 01.12.2019 17:32 Uhr bearbeitet.