Community / / Kühne darf bei Lufthansa aufstocken

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 03.08.2022 - 13:29 Uhr
Userrambazamba123
User (137 Beiträge)
Der letzte, der in dieser Altersklasse in solchen Dimensionen in LH investiert hat ist kurz darauf mit 79 verstorben. Kühne ist 85. was bewegt einen dazu sich in dem Alter noch eine Investition in so ein volatiles Unternehmen mit so vielen offenen Baustellen anzutun?
Beitrag vom 03.08.2022 - 13:34 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (420 Beiträge)
Der letzte, der in dieser Altersklasse in solchen Dimensionen in LH investiert hat ist kurz darauf mit 79 verstorben. Kühne ist 85. was bewegt einen dazu sich in dem Alter noch eine Investition in so ein volatiles Unternehmen mit so vielen offenen Baustellen anzutun?

So schlimm kann es um die LH ja nicht stehen, sonst würden die verschiedenen Arbeitnehmervertretungen mit ihren Forderungen und der Art der Durchsetzung ein wenig mehr Zurückhaltung üben.
Beitrag vom 03.08.2022 - 14:16 Uhr
UserJumpfly
User (312 Beiträge)
Nach dieser Logik dürften nur Unternehmen bestreikt werden die auch gewinne erwirtschaften. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass dies nicht der Fall was Ihren Kommentar ziemlich wertlos macht (Alitalia, Air Berlin, Bahn...)
Beitrag vom 03.08.2022 - 14:26 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (420 Beiträge)
Nach dieser Logik dürften nur Unternehmen bestreikt werden die auch gewinne erwirtschaften. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass dies nicht der Fall was Ihren Kommentar ziemlich wertlos macht (Alitalia, Air Berlin, Bahn...)

Nein. Das habe ich so nicht geschrieben. Dieses Schwarz/Weiß-Denken überlasse ich Ihnen.