Community / / Lufthansa dünnt Sommerflugplan weit...

Beitrag 1 - 15 von 26
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 23.06.2022 - 17:48 Uhr
UserRobR
User (769 Beiträge)
Es ist die einzig sinnvolle Entscheidung. ‌Sämtliche Airline- und Flughafen-CEOs hatten ein und denselben Gedanken: Personal abbauen. An Bord gibt's gesetzliche Minima, am Boden aber nicht. Alle "alten Hasen" die nicht bei 3 auf dem Baum saßen, wurden abgefunden, verfrührentnet oder sonstwie ihrer Arbeit verleidet. Selten hatten Managementfehler derart offensichtliche und für jedem spürbare Auswirkungen und die Manager können es nicht einmal schönreden. Kleiner Hinweis an allen Betroffenen: die Mitarbeiter gehen alle schon lange auf dem Zahnfleisch. Sie wollen gerne helfen, aber klönen können sie sich immer noch nicht. Die Gehaltsforderungen bei Lufthansa sind imho nach 3 Jahren Stillstand, Kurzarbeit und massivem Personalabbau berechtigt.
Beitrag vom 23.06.2022 - 18:03 Uhr
UserDaedalos1504
User (257 Beiträge)
Lufthansa, das war einmal eine Marke. Mittlerweile kann man sich als Deutscher für diese Firma nur noch fremdschämen.
Beitrag vom 23.06.2022 - 18:35 Uhr
UserFrequentC
User (871 Beiträge)
@Daedalos1504 schrieb,
Lufthansa, das war einmal eine Marke. Mittlerweile kann man sich als Deutscher für diese Firma nur noch fremdschämen.
Und bei allen anderen Läuft es wie am Schnürchen?
Beitrag vom 23.06.2022 - 18:45 Uhr
UserDaedalos1504
User (257 Beiträge)
@Daedalos1504 schrieb,
Lufthansa, das war einmal eine Marke. Mittlerweile kann man sich als Deutscher für diese Firma nur noch fremdschämen.
Und bei allen anderen Läuft es wie am Schnürchen?

Auf jeden Fall besser und man erreicht den Kundenservice.
Beitrag vom 23.06.2022 - 18:50 Uhr
UserKahuna75
User (38 Beiträge)
@Daedalos1504 schrieb,
Lufthansa, das war einmal eine Marke. Mittlerweile kann man sich als Deutscher für diese Firma nur noch fremdschämen.
Und bei allen anderen Läuft es wie am Schnürchen?

Hab noch nichts von Flugstreichungen bei anderen 5-Star-Airlines gelesen.
Auch wurde doch hier schon CS zitiert, der im November/Dezemer 2021 von steigenden Buchungszahlen sprach und das man für das Jahr 2022 hervorragend vorbereitet sei. Warum also auf andere verweisen?
Beitrag vom 23.06.2022 - 19:49 Uhr
UserFrequentC
User (871 Beiträge)
@Daedalos1504 schrieb,
Auf jeden Fall besser und man erreicht den Kundenservice.
Hast du aktuelle Erfahrungen bei allen anderen gesammelt? Oder sind das Mutmaßungen ohne Belege?


@Kahuna75 schrieb,
Hab noch nichts von Flugstreichungen bei anderen 5-Star-Airlines gelesen.
Und welche Fluggesellschaft von denen kann innerhalb von Europa nutzen?


@Kahuna75 schrieb,
Auch wurde doch hier schon CS zitiert, der im November/Dezemer 2021 von steigenden Buchungszahlen sprach und das man für das Jahr 2022 hervorragend vorbereitet sei. Warum also auf andere verweisen?
Das gleiche hat doch sicherlich auch der Chef von BA, FR, U2, AF, KL oder der Flughäfen von FRA, CDG, AMS,... getätigt.
Beitrag vom 23.06.2022 - 19:50 Uhr
Usercontrail55
User (3703 Beiträge)
@Daedalos1504 schrieb,
Lufthansa, das war einmal eine Marke. Mittlerweile kann man sich als Deutscher für diese Firma nur noch fremdschämen.
Und bei allen anderen Läuft es wie am Schnürchen?

Hab noch nichts von Flugstreichungen bei anderen 5-Star-Airlines gelesen.
Stimmt. Werden Sie auch nicht. Hier in Europa, wo die Hütte brennt, gibt’s auch keine andere.
Auch wurde doch hier schon CS zitiert, der im November/Dezemer 2021 von steigenden Buchungszahlen sprach und das man für das Jahr 2022 hervorragend vorbereitet sei. Warum also auf andere verweisen?
Beitrag vom 23.06.2022 - 19:53 Uhr
Usercontrail55
User (3703 Beiträge)
Aber auch andere kochen nur mit Wasser
 https://i.stuff.co.nz/travel/travel-troubles/300591416/we-have-had-nothing-stranded-qatar-airways-passengers-furious-at-treatment
Beitrag vom 23.06.2022 - 19:59 Uhr
Userlookbehind
User (18 Beiträge)
Daedalos1504 User (70 Beiträge)
Lufthansa, das war einmal eine Marke. Mittlerweile kann man sich als Deutscher für diese Firma nur noch fremdschämen. Warum wollen Sie sich denn für ein Komplettversagen der zuständigen Manager fremdschämen? Das sollte Spohr und seine Truppe mal lieber selbst machen, wären sie denn nicht alle seit Wochen auf Tauchstation, oder evtl. schon im Urlaub.
Was die Marke Lufthansa angeht, findet der Ausverkauf leider schon sehr lange statt und wer sich dagegen wendet wird auf jede erdenkliche Art niedergebügelt.
Beitrag vom 23.06.2022 - 23:20 Uhr
UserDaedalos1504
User (257 Beiträge)
@Daedalos1504 schrieb,
Auf jeden Fall besser und man erreicht den Kundenservice.
Hast du aktuelle Erfahrungen bei allen anderen gesammelt? Oder sind das Mutmaßungen ohne Belege?

Bei allen anderen nicht. Aber bei Air France, Aegean und Emirates. Du kannst übrigens den Selbsttest machen. Rufe einfach mal die Hotlines der genannten tagsüber an und stoppe die Zeit bis du jemanden an der Strippe hast. Ruf bei der Lufthansa aber als letztes an, sonst schaffst du die anderen nicht mehr tagsüber. ;)
Beitrag vom 23.06.2022 - 23:25 Uhr
UserDaedalos1504
User (257 Beiträge)
Daedalos1504 User (70 Beiträge)
Lufthansa, das war einmal eine Marke. Mittlerweile kann man sich als Deutscher für diese Firma nur noch fremdschämen. Warum wollen Sie sich denn für ein Komplettversagen der zuständigen Manager fremdschämen? Das sollte Spohr und seine Truppe mal lieber selbst machen, wären sie denn nicht alle seit Wochen auf Tauchstation, oder evtl. schon im Urlaub.
Was die Marke Lufthansa angeht, findet der Ausverkauf leider schon sehr lange statt und wer sich dagegen wendet wird auf jede erdenkliche Art niedergebügelt.

Fremdschämen deswegen, weil ich von ausländischen Geschäftspartner ständig hören muss, wie schlecht der Service der Lufthansa war, als sie hierher gereist sind.
Beitrag vom 24.06.2022 - 08:37 Uhr
UserSaintEx
User (364 Beiträge)
Hinter all' dem steckt bestimmt eine weitere, überteuerte Idee von McKinsey oder BCG, die das DLH-Management mit Begeisterung eingekauft hat. Es handelt sich um DIE neue Abwehrstrategie gegen mögliche Arbeitskämpfe, denn wenn die Ops aus diversen, anderen Gründen immer weiter runtergefahren werden muss, kann am Ende auch nichts mehr bestreikt werden.
Welch' ein genialer Schachzug, um die Rendite-schwächenden Absichten von UFO, VC und VERDI komplett ins Leere laufen zu lassen!
Beitrag vom 24.06.2022 - 09:43 Uhr
UserFRAHAM
User (382 Beiträge)
Fremdschämen deswegen, weil ich von ausländischen Geschäftspartner ständig hören muss, wie schlecht der Service der Lufthansa war, als sie hierher gereist sind.

Wenn du sie auch zwingst, bei LH zu buchen?
LH ist keine besondere Airline mehr. Das wollte der Konsument nicht, deshalb hat sich der Konzern angepasst. Alternative wäre gewesen in die Insolvenz zu rutschen. Billige Preise und Service passen nicht zusammen.
Beitrag vom 24.06.2022 - 09:55 Uhr
UserDaedalos1504
User (257 Beiträge)
Fremdschämen deswegen, weil ich von ausländischen Geschäftspartner ständig hören muss, wie schlecht der Service der Lufthansa war, als sie hierher gereist sind.

Wenn du sie auch zwingst, bei LH zu buchen?


Mittlerweile rate ich von Buchungen bei Lufthansa ab.
Beitrag vom 24.06.2022 - 09:59 Uhr
UserDaedalos1504
User (257 Beiträge)
Fremdschämen deswegen, weil ich von ausländischen Geschäftspartner ständig hören muss, wie schlecht der Service der Lufthansa war, als sie hierher gereist sind.

Billige Preise und Service passen nicht zusammen.

Das Problem der Lufthansa ist, dass sie mittlerweile billigen bis gar keinen Service mehr bietet und das nicht gerade zu günstigen Preisen. :D
Hohe Preise und billiger Service geht auf Dauer auch nicht gut. ;)
1 | 2 | « zurück | weiter »