Community / / Lufthansa lässt A380 frühestens 20...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 20.06.2020 - 13:38 Uhr
UserAfterburner
User (145 Beiträge)
Unter den durstigen Vierstrahlern könnte die kleinere A340-300 möglicherweise noch etwas länger im Betrieb verbleiben sowie die 747-8I, die noch vergleichsweise jung ist, so Froese.

Naja, also die A380 sind auch nicht älter, Vorteil dürfte bei den 748 aber sein, dass die bessere Triebwerke mit weniger Verbrauch unterm Flügel haben.

Dieser Beitrag wurde am 20.06.2020 13:38 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 20.06.2020 - 14:48 Uhr
UserJumpfly
User (195 Beiträge)
Sicherlich. Zudem ist die 748 trotz der alten Grundkonstruktion noch immer vergleichsweise zum A380 leicht. Die etwas geringere Gesamtkapazität sollte auch ein Grund sein. Somit ist die 747 nach so vielen Jahrzehnten wieder das Flagschiff bei LH.
Beitrag vom 20.06.2020 - 21:11 Uhr
UserAfterburner
User (145 Beiträge)
Sicherlich. Zudem ist die 748 trotz der alten Grundkonstruktion noch immer vergleichsweise zum A380 leicht.

Ja das kommt noch dazu. Aber wieso ist eine alte Konstruktion eigentlich leichter? Ist das wieder die Flügelgeschichte, der für den A389 ausgelegt war und deshalb zu schwer für die A388 ist?

Dieser Beitrag wurde am 20.06.2020 21:11 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.06.2020 - 11:59 Uhr
Usermucin
User (78 Beiträge)
Also "verbannt" werden soll der A380 nach München sicher nicht!