Community / / Lufthansa muss 2024 auf 20 A320neo v...

Beitrag 1 - 8 von 8
Beitrag vom 13.09.2023 - 10:50 Uhr
UserA320Fam
User (1784 Beiträge)
Es wird Zeit dem Lufthansa KONZERN einen anderen Namen zu verpassen.
Es ist einfach oft unklar, wird jetzt von der Airline (Passage) gesprochen, oder ist beispielsweise AUCH Brussels gemeint. Lufthansa ist eben nicht gleich Lufthansa, gerade auf die öffentliche Wahrnehmung bezogen.
Konkret stellt sich hier die Frage, sind das nur D-A... Flugzeuge oder auch die anderen ... auch wenn im Artikel selbst "im Konzern" genannt wird, so ist es eben nicht auf den ersten Blick ersichtlich ...
Beitrag vom 13.09.2023 - 15:21 Uhr
Usersuper_uschi
User (86 Beiträge)
Es scheinen ja noch einige Maschine im longterm storage zu sein, z.B. in BUD. Die kratzen zwar alle an den 30 Jahren, aber ich denke jetzt ist man froh sie zu haben und sie werden dann über den Winter zurückkommen.
Beitrag vom 13.09.2023 - 20:43 Uhr
Usermuckster
User (442 Beiträge)
Mich wundert, dass sich die Triebwerks-Probleme noch nicht massiv negativ auf das Interesse der Airlines an der A320neo auswirken.
Beitrag vom 13.09.2023 - 21:28 Uhr
UserWolframOnAir
User (5 Beiträge)
Mich wundert, dass sich die Triebwerks-Probleme noch nicht massiv negativ auf das Interesse der Airlines an der A320neo auswirken.

Welche Alternativen mit welcher Lieferzeit und welchen Triebwerke schlagen Sie vor?
Beitrag vom 13.09.2023 - 21:31 Uhr
UserWolframOnAir
User (5 Beiträge)
Es wird Zeit dem Lufthansa KONZERN einen anderen Namen zu verpassen.
Es ist einfach oft unklar, wird jetzt von der Airline (Passage) gesprochen, oder ist beispielsweise AUCH Brussels gemeint. Lufthansa ist eben nicht gleich Lufthansa, gerade auf die öffentliche Wahrnehmung bezogen.
Konkret stellt sich hier die Frage, sind das nur D-A... Flugzeuge oder auch die anderen ... auch wenn im Artikel selbst "im Konzern" genannt wird, so ist es eben nicht auf den ersten Blick ersichtlich ...

- Naja, aber PW1100G ist halt schon immer PW1100G, sorry.
- Was dann auf die Maschone gemalt ist, wird da eher zum sekundären Thema.
Beitrag vom 13.09.2023 - 21:33 Uhr
UserWolframOnAir
User (5 Beiträge)
Die CFM-Alternative beim Antrieb scheint auch keine zu sein:
"...Die US-Luftfahrtaufsicht FAA hat eine Lufttüchtigkeitsanweisung für das CFM LEAP-1A erlassen. Einige Einheiten dieses A320neo-Triebwerks sind möglicherweise von einem Produktionsfehler betroffen. Konkret warnt die FAA vor "Eiseneinschlüssen" an Komponenten im Bereich der Hochdruckturbine und des Verdichters sowie an bestimmten Dichtungen..."
Beitrag vom 14.09.2023 - 08:45 Uhr
UserRunway
User (2891 Beiträge)
Die weltweit frei verfügbaren neueren Flugzeuge werden bald vergeben sein. Bleibt die Möglichkeit ältere Flieger länger zu fliegen. Die stehen in der Regel aber vor größeren Wartungen die sich im Normalfall nicht lohnen würden.

In dieser Situation wird man in vielen Fällen doch dazu übergehen nochmals zu investieren. Flugzeuge können bei entsprechender aufwendiger Wartung technisch weit länger fliegen als es die rein wirtschaftliche Betrachtung nahe legt.
Beitrag vom 14.09.2023 - 09:15 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (2533 Beiträge)
Es wird Zeit dem Lufthansa KONZERN einen anderen Namen zu verpassen.
Es ist einfach oft unklar, wird jetzt von der Airline (Passage) gesprochen, oder ist beispielsweise AUCH Brussels gemeint. Lufthansa ist eben nicht gleich Lufthansa, gerade auf die öffentliche Wahrnehmung bezogen.
Konkret stellt sich hier die Frage, sind das nur D-A... Flugzeuge oder auch die anderen ... auch wenn im Artikel selbst "im Konzern" genannt wird, so ist es eben nicht auf den ersten Blick ersichtlich ...

- Naja, aber PW1100G ist halt schon immer PW1100G, sorry.
- Was dann auf die Maschone gemalt ist, wird da eher zum sekundären Thema.

Das haben Sie wohl komplett falsch verstanden.
@A320 meint (sicherlich) das es schwer ist - in der allgemein doch oberflächlichen Betichterstattung - bei einem Artikel, heraus zu lesen, ob nun (nur) die Mainline 'Lufthansa' oder der Konzern 'Lufthansa AG' (mit allen seinen Töchtern LX, EW, OS, EWE, CLH etc.) gemeint ist.

Das ein Experte und Techniker bei LHT, welcher @A320 nun einmal ist, sich bei Triebwerkstypen auskennt, davon dürfen Sie getrost ausgehen.