Community / / Lufthansa will 2021 Tafelsilber verk...

Beitrag 1 - 10 von 10
Beitrag vom 16.03.2021 - 21:07 Uhr
UserNostradamus1899
User (94 Beiträge)
Das Tafelsilber braucht Carsten um die Verluste bei discover auszugleichen. Knapp 1 Milliarde Verlust in 6 Jahren und Carsten gibt alles. Wie sagt man beim Poker, all in oder es klappt dieses Mal oder Carsten muss wieder Airbus fliegen. Wobei das mit seinen zukünftigen Kollegen im Desaster enden dürfte. Bleibt nur das Weihnachtsessen mit seinem Schwiegervater, aber immerhin.

Ich lege den schwarzen Peter zum LH Aufsichtsrat, hat keiner die Ego Probleme von Carsten mitbekommen? Traurig ...
Beitrag vom 16.03.2021 - 22:22 Uhr
UserFordsens
User (121 Beiträge)
Selten so einen Sch... gelesen. Kaufen Sie sich bitte eine Zeitmaschine und reisen Sie in die Zeit zurück, als Ihr Weltbild noch gepasst hat.
Beitrag vom 16.03.2021 - 23:11 Uhr
User47441
User (120 Beiträge)
Ich vermute mal da ist ziemlich viel blinde Abneigung im Rennen.
Beitrag vom 17.03.2021 - 04:30 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (734 Beiträge)
Naja, immmerhin passt der Username zum Inhalt.
Ist doch auch in Ordnung.


Finde die Verkäufe völlig logisch, die LH konzentriert sich klar auf ihr Kerngeschäft und verkauft das drum herum. Man ist eben eine Airline, und nicht ein Gastronomiebetrieb für die Luftfahrt oder ein Kreditkartenunternehmen.

Diese Leistungen kann man alle extern Einkaufen und mit 9 Mrd. zusätzlicher verschuldung die ja nicht mal im Ansatz günstig ist, der Staat lässt sich das ja gut bezahlen, ist es folgerichtig Vermögen zu verkaufen um die Schulden abzubauen.
Beitrag vom 17.03.2021 - 08:02 Uhr
Usergordon
User (3473 Beiträge)
Das Tafelsilber braucht Carsten um die Verluste bei discover auszugleichen. Knapp 1 Milliarde Verlust in 6 Jahren und Carsten gibt alles.

Aber discover gibt es doch noch gar nicht seit 6 Jahren!

Wie sagt man beim Poker, all in oder es klappt dieses Mal oder Carsten muss wieder Airbus fliegen. Wobei das mit seinen zukünftigen Kollegen im Desaster enden dürfte. Bleibt nur das Weihnachtsessen mit seinem Schwiegervater, aber immerhin.

Wer ist denn sein Schwiegervater?
Beitrag vom 17.03.2021 - 08:12 Uhr
UserSpheniscidae
User (416 Beiträge)
Das Catering zu verkaufen halte ich für sinnvoll. Was die Partnersuche bei der Technik bedeutet ist mir nicht ganz klar. Ein Teilverkauf? Ich glaube da hätte ich Bauchschmerzen. Ich persönlich fliege gerne Lufthansa, weil ich das Gefühl habe, dass es noch ein Technologiekonzern ist. Wenn die Technik rausfliegt. Mag nicht logisch sein, aber mir gibt das ein gutes Gefühl. Als reiner Carrier wäre kaum noch ein Unterschied zu Ryanair und Co.
Beitrag vom 17.03.2021 - 09:07 Uhr
UserA320Fam
User (1462 Beiträge)
Das Catering zu verkaufen halte ich für sinnvoll. Was die Partnersuche bei der Technik bedeutet ist mir nicht ganz klar. Ein Teilverkauf? Ich glaube da hätte ich Bauchschmerzen. Ich persönlich fliege gerne Lufthansa, weil ich das Gefühl habe, dass es noch ein Technologiekonzern ist. Wenn die Technik rausfliegt. Mag nicht logisch sein, aber mir gibt das ein gutes Gefühl. Als reiner Carrier wäre kaum noch ein Unterschied zu Ryanair und Co.

Die Technik fliegt ja nicht raus. Es wurde vor kurzem ja die gesamte Line Maintenance zurück zur Airline geholt. Also die Lufthansa hat ihre eigene Technik plus die LHT, die sich um Base Maintenance und Werkstätten kümmert und viel Geschäft mit externen Kunden hat, auch einen großen Teil Stnadorte im Ausland. Im Prinzip steht das Technik-Kunden-Geschäft zur Neuausrichtung.
Beitrag vom 17.03.2021 - 09:14 Uhr
Usercontrail55
User (3265 Beiträge)
Völlig egal was wir für logisch oder sinnvoll erachten.
In diesen Zeiten muss Geld her, schnell und günstig. Da verkauft man eben Teile, die macht nicht unbedingt braucht. Aber man hatte diese Teile ja auch nur deswegen, weil man in Zeiten, als nur Airline schlecht lief, sich entschieden hatte einen Aviation Konzern zu basteln um nicht so abhängig vom reinen Fluggeschäft zu sein.
Die Töchter waren/sind grundsätzlich profitabel und werden jetzt mit Profit verkauft. Alles gut in diesen Zeiten, denn etwas zu verkaufen haben viele andere nicht.
Beitrag vom 17.03.2021 - 10:26 Uhr
UserA300-600
User (193 Beiträge)
Bleibt nur das Weihnachtsessen mit seinem Schwiegervater, aber immerhin. <

Wer ist denn Ihrer Meinung nach der Schwiegervater von Carsten Spohr?
Beitrag vom 17.03.2021 - 12:15 Uhr
Usergourmetmario
User (3 Beiträge)
"Schwiegervater" in Spe war vor Jahrzehnten mal Herr Jürgen Weber ... vielleicht meint er das...