Community / / Qatar Airways zeigt Video von A350-S...

Beitrag 1 - 15 von 38
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 22.01.2022 - 10:33 Uhr
UserDocExodus
User (49 Beiträge)
Und was beweist das jetzt konkret?! Es zeigt Lackschäden an verschiedenen Flugzeugen und nicht nur an einem. Das Video suggeriert ja unterschwellig das an jeden Flugzeug diese Schäden in Masse auftreten. Airbus hat eine Lösung des Probleme angeboten die allen anderen Kunden genügt nur diesen Proleten nicht.
Beitrag vom 22.01.2022 - 10:52 Uhr
UserCinrella
User (180 Beiträge)
Wie die Trotzreaktion im Kindergarten, da scheint ein Airline-Boss richtig angefressen zu sein.
Beitrag vom 22.01.2022 - 10:52 Uhr
UserJoachimE
User (359 Beiträge)
Eine weitere Frage ist doch auch, ob die Schäden so schlimm sein müßten wenn man rechtzeitig etwas dagenen getan hätte.
In Deutschland nennt sich das Schadensminderungspflicht ...
Beitrag vom 22.01.2022 - 11:24 Uhr
Userfreightdawg
busfahrer
User (230 Beiträge)
Eins vorweg - ich baue diese Flugzeuge nicht. Auch von Gewährleistungsrecht habe ich keine Ahnung. Ich habe mir nur das Video angeschaut.

Ich stelle mir nur vor, ich kaufe einen Neuwagen. Einen teuren Neuwagen. Bei dem blättert die Farbe ab, und der Hersteller sagt "das sei nicht so schlimm…" und meine Nachbarn " ich solle mich nicht so anstellen…"
Beitrag vom 22.01.2022 - 11:29 Uhr
UserAngros
User (554 Beiträge)
Eins vorweg - ich baue diese Flugzeuge nicht. Auch von Gewährleistungsrecht habe ich keine Ahnung. Ich habe mir nur das Video angeschaut.

Ich stelle mir nur vor, ich kaufe einen Neuwagen. Einen teuren Neuwagen. Bei dem blättert die Farbe ab, und der Hersteller sagt "das sei nicht so schlimm…" und meine Nachbarn " ich solle mich nicht so anstellen…"

Nur dass das ja offenbar nicht der Fall ist. Um beim Beispiel zu bleiben; der TÜV stellt fest, dass das die Sicherheit nicht beeinträchtigt und der Hersteller bietet Ihnen eine Reparatur der Schäden an. Nicht schön, dass es überhaupt passiert ist, aber lösbar.
Ganz andere Geschichte, oder?
Beitrag vom 22.01.2022 - 11:31 Uhr
UserFordsens
User (121 Beiträge)
Eins vorweg - ich baue diese Flugzeuge nicht. Auch von Gewährleistungsrecht habe ich keine Ahnung. Ich habe mir nur das Video angeschaut.

Ich stelle mir nur vor, ich kaufe einen Neuwagen. Einen teuren Neuwagen. Bei dem blättert die Farbe ab, und der Hersteller sagt "das sei nicht so schlimm…" und meine Nachbarn " ich solle mich nicht so anstellen…"

Nun geht es bei dem Streit nicht um kosmetische Probleme, sondern darum, dass Sie beim Amt erreicht haben, dass der Lackschaden zur Stilllegung des Autos geführt hat, obwohl diverse weitere Kunden und Ämter gesagt haben "hässlich ja, gefährlich nein" und eine optische Reparatur durchgeführt haben... Und Sie deshalb von Hersteller viiiiieeeeel Geld haben wollen für den Ausfall, obwohl Sie gerade im Home Office sind.
Beitrag vom 22.01.2022 - 11:56 Uhr
UserA330BR
YSSY
User (56 Beiträge)
Die grosse Hitze und die langen Coronastandzeiuten in der Golfregion tun aber auch ein übriges dazu.
Beitrag vom 22.01.2022 - 12:11 Uhr
Userdlehmann66
User (459 Beiträge)
So würde ich es sehen:
Sie haben Lackschänden an ihrem tollen neuen Taxi. Das ist aber normal wegen der Sonne und Hitze in der Gegend wo sie Taxi fahren. Nun ist gerade Corona und keiner will Taxi fahren aber sie müssen trotzdem jeden Monat die Leasingrate zahlen obwohl sie kein Geld verdienen. Nun reden sie mit ihrem lokalen TÜV und der erklärt ihr Taxi für nicht verkehrssicher wegen dem Lackschaden und sie zahlen nun keine Leasingrate mehr.
Der Hersteller will ihnen den Lackschaden beseitigen aber sie lehnen ab. Dann kommt der TÜV der das Auto mal zugelassen hat und sagt, damit kann man fahren aber sie lehnen ab.
Nun haben sie auch weitere Taxis bestellt und da zahlen sie auch die fälligen Anzahlungen nicht mehr und der Taxi-Hersteller storniert ihre Bestellung.

Vieleicht wissen wir nicht alles aber so sieht es für mich aktuell aus.
Beitrag vom 22.01.2022 - 13:25 Uhr
Userfliegerschmunz
User (389 Beiträge)
Ob da in Qatar eine saubere Trennlinie zwischen Qatar Airways und der lokalen CAA verläuft???? I doubt it !
Beitrag vom 22.01.2022 - 13:35 Uhr
UserPeter Klews
User (2 Beiträge)
Und wie kontert Airbus jetzt ..... mit Nacktfotos von Al B.?
Beitrag vom 22.01.2022 - 14:19 Uhr
UserViri
User (1087 Beiträge)
Und wie kontert Airbus jetzt ..... mit Nacktfotos von Al B.?

Ich würde einfach mal Videos von reparierten A350 machen und damit zeigen: "Siehste, geht doch!"
Beitrag vom 22.01.2022 - 14:42 Uhr
UserEricM
User (3800 Beiträge)
Ob da in Qatar eine saubere Trennlinie zwischen Qatar Airways und der lokalen CAA verläuft???? I doubt it !

Der Eindruck entsteht wohl immer, wenn eine Behörde im Sinne einer großen Firma im eigenen Land entscheidet.
In der Debatte um kürzere Ruhezeiten von Piloten (bzw längere Flugzeiten) wurde auch der EASA schon zu große Nähe zu den Airlines unterstellt.

 https://www.aero.de/news-18320/EU-Parlament-nickt-neue-Nachtflugzeiten-ab.html

Mit anderen Worten: Für diese Anschuldigung muss man schon bisserl mehr bringen als nur die Behauptung aufzustellen ...

Dieser Beitrag wurde am 22.01.2022 14:53 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.01.2022 - 14:52 Uhr
UserEricM
User (3800 Beiträge)
Aber mal zum Video.
Bei dem üblichen A/B Lagerkampf hier mag ich mir gerade gar nicht vorstellen, wie das kommentiert würde, würden die Bilder die Außenhaut einer 787 zeigen...

Mein Take: Das sieht schon super übel aus, auch wenn die mangelnde Kooperationsbereitschaft der Airline eine Corona-Motivation von Quatar nahelegt.
Unerwartet war für mich, dass unter einigen abgeplatzten Stellen statt composite Aluminium zu glänzen scheint (0:50-0:55).
Auch die Größe der betroffenen Flächen geht über das mir bisher bekannte Ausmaß hinaus (zB bei 0:19).
Beitrag vom 22.01.2022 - 16:31 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (734 Beiträge)
Aber mal zum Video.
Bei dem üblichen A/B Lagerkampf hier mag ich mir gerade gar nicht vorstellen, wie das kommentiert würde, würden die Bilder die Außenhaut einer 787 zeigen...

Mein Take: Das sieht schon super übel aus, auch wenn die mangelnde Kooperationsbereitschaft der Airline eine Corona-Motivation von Quatar nahelegt.
Unerwartet war für mich, dass unter einigen abgeplatzten Stellen statt composite Aluminium zu glänzen scheint (0:50-0:55).
Auch die Größe der betroffenen Flächen geht über das mir bisher bekannte Ausmaß hinaus (zB bei 0:19).

Das ist dann der Blitzschutz, sie müssen die Spannung ja irgendwie ableiten. Qatar sagt das ist beschädigt, airbus sagt kein Thema und hat eine Reperatur vorgeschlagen.

Alle Airlines haben das akkzeptiert, Qatar nicht.

Um beim TÜV zu bleiben: Der Tüv sagt ihnen beim Auto "geht so nicht" - sie gehen zu BMW , die sagen wir reparieren das so - sie wollen dann nicht und wollen jetzt den Tüv dazu brigen das AUto stillzulegen und klagen deswegen gegen BMW.

Das Qatar und deren Aufsichstbehörd ein und dieselben Eigner haben ist bekannt.
EASA sagt es ist nichts, es sind ca. 450 A350 an übe r20 verschiedene Kunden ausgeliefert und nur und ausschließlich bei Qatar ist es ein riesen Drama?

Was haben die für ein Pech, das sie alle Schadhaften A350 bekommen.

Boeing hat das bei der B787 übrigens auch gehabt, ist wohl ein problem der Composit Rümpfe.
Beitrag vom 22.01.2022 - 18:42 Uhr
Usercontrail55
User (3264 Beiträge)
Aber mal zum Video.
Bei dem üblichen A/B Lagerkampf hier mag ich mir gerade gar nicht vorstellen, wie das kommentiert würde, würden die Bilder die Außenhaut einer 787 zeigen...

Mein Take: Das sieht schon super übel aus, auch wenn die mangelnde Kooperationsbereitschaft der Airline eine Corona-Motivation von Quatar nahelegt.
Unerwartet war für mich, dass unter einigen abgeplatzten Stellen statt composite Aluminium zu glänzen scheint (0:50-0:55).
Ich glaube das ist in der Tat eher das Carbon Material. Unter bestimmtem Einfallwinkel reflektiert es das Licht. Dafür spricht auch die Struktur der Streifen, Blech wäre eher glatt. In dem Zeitfenster siht man gut die Unterschiede, je nachdem wie das Licht einfällt. Den Blitzschutzmesh sieht man gut gleich am Anfang.
Gespannt bin ich auf die technischen Hintergründe. Da gibt es ältere Flugzeuge, die das haben , Jüngere auch. Dazwischen sind MSN die fehlerfrei sind.
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »