Community / / Ryanair stationiert erste Boeing 737...

Beitrag 1 - 8 von 8
Beitrag vom 18.02.2019 - 15:25 Uhr
Userflygoogle
User (53 Beiträge)
Benötigt die 737 MAX 8 in der Ryanair Konfiguration einen Flugbegleiter mehr als die Classic mit 189 Sitzen ? Da ab 198 ein zusätzlicher FB nötig wäre, schätze ich eher nicht ?

Damit liegt die 737 MAX8 in Sachen operativer Personalkosten im Flieger selbst identisch zur Classic ?

Danke für eine Rückmeldung.
Beitrag vom 18.02.2019 - 15:36 Uhr
UserAirTommy
User (803 Beiträge)
Meines Wissens ist das so - gleiche Anzahl Cabin Crew wie in der -800. MOL meinte ja sogar mal, dass die MAX sich über die Nutzungdauer allein durch die acht zusätzlichen Sitze finanziert. Sicher überspitzt, aber in der Ops wird die schon deutlich günstiger sein.
Beitrag vom 18.02.2019 - 15:47 Uhr
Usersnowbird
User (204 Beiträge)
Meines Wissens wird ein Flugbegleiter pro 50 Sitzplätze benötigt.
Beitrag vom 18.02.2019 - 16:18 Uhr
UserAvokus
User (863 Beiträge)
Dem ist so.
Beitrag vom 18.02.2019 - 17:02 Uhr
Userflygoogle
User (53 Beiträge)
Ok. Ich habe gelesen, dass Ryanair aufgrund des dann zusätzlichen Flugbegleiter bewusst 197 und eben nicht die möglichen 200 Sitzplätze gewählt hat. Evtl. Inkludiert die Zahl 50 2 Piloten ?

Ich bin gespannt, wie sich der neue Fliege bei Ryanair bewähren wird. Angesichts der Risiken bei der Anlaufphase (insbesondere beim A32X NEO) scheint das Timing von Ryanair gut gewählt. Die Kinderkrankheiten auskuriert und dann mit hohen Tempo einflotten..
Beitrag vom 18.02.2019 - 17:17 Uhr
Usercontrail55
User (1808 Beiträge)
Ausschlaggebend ist die Anzahl der verfügbaren Passagiersitze, je angefangenen 50 ein FB. 200 Psgr wären also mit 4 FB möglich.
Beitrag vom 18.02.2019 - 18:03 Uhr
Userhamtlg
User (17 Beiträge)
Die 200 Pax waren in der 737 Max200 nicht möglich. Im Vergleich zur 737-800 wurde vorne rechts die Galley verkleinert = +3 Sitze. Hinten wurde die Galley komplett entfernt, die 2 Toiletten wurden ganz nach hinten ans Druckschott verlegt = +6 Sitze aber die schon in der Verjüngung des Rumpfes. Wird da sicher sehr ungemütlich da noch schmalere Sitze in dieser Reihe eingebaut werden. Hinter dem Flügel gibt es die zusätzlichen Notausgänge. Scheinbar ist in der Reihe vor dem Exit auf der rechten Seite der Sitz "F" entfernt. Daher 197 PAX. Anzahl Flugbegleiter bleibt gleich bei Max200 und 800.
Beitrag vom 20.02.2019 - 15:51 Uhr
UserLennier
User (1 Beiträge)
... die 2 Toiletten wurden ganz nach hinten ans Druckschott verlegt = +6 Sitze aber die schon in der Verjüngung des Rumpfes. Wird da sicher sehr ungemütlich da noch schmalere Sitze in dieser Reihe eingebaut werden.


Wie sich das aus Passagiersicht anfühlt, kann man seit Monaten in der neuen 180Pax-Bestuhlung der A320 von Lufthansa austesten. Die letzten Reihen dort sind eine Zumutung, Reihe 32 (die letzte) eine Unverschämtheit.