Community / / So gut war der Airbus A350 noch nie

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 02.11.2022 - 19:09 Uhr
UserA300-600
User (245 Beiträge)
Sorry, aber 3-4-3 statt der eh schon engen und sehr schmalen 3-3-3 bei nur 10cm. mehr Kabinenbreite bei gleichen Sitzen ohne Komfortverluste ist Managersprech par excellence und (nochmal Sorry!) QUATSCH!
Beitrag vom 02.11.2022 - 20:41 Uhr
UserX-Ray
User (548 Beiträge)
Was genau ist denn QUATSCH?

Die 3-4-3-Option für die A350-Economy ist nichts Neues, siehe Air Caraïbes. Nur mussten dafür bislang etwas schmalere Sitze verwendet werden als die Standard-Breite der meisten Airlines in der Eco von 17 in/43 cm. Diese Einschränkung ist jetzt dank der breiteren Kabine nicht mehr nötig. Die Möglichkeit, 30 zusätzliche Sitze zu verkaufen ohne Abstriche beim sonst üblichen Sitzkomfort, wird sicher für einige Kunden interessant sein.
Beitrag vom 02.11.2022 - 23:02 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (1383 Beiträge)
Was genau ist denn QUATSCH?

Die 3-4-3-Option für die A350-Economy ist nichts Neues, siehe Air Caraïbes. Nur mussten dafür bislang etwas schmalere Sitze verwendet werden als die Standard-Breite der meisten Airlines in der Eco von 17 in/43 cm. Diese Einschränkung ist jetzt dank der breiteren Kabine nicht mehr nötig. Die Möglichkeit, 30 zusätzliche Sitze zu verkaufen ohne Abstriche beim sonst üblichen Sitzkomfort, wird sicher für einige Kunden interessant sein.

Abwarten.

Air Caraibes ist mit 16,5 inch Sitzbreite unterwegs.

Selbst in der engen B787 und B777 sind es 17.

Der A330 und A350 haben bisher meistens 18.

Ich hoffe nicht das die Airlines jetzt loslegen und alle die schmalen Sitze verbauen.
Beitrag vom 03.11.2022 - 08:30 Uhr
UserA300-600
User (245 Beiträge)
Was genau ist denn QUATSCH?


Die Annahme, dass man aus 10 cm. mehr Kabinenbreite ohne Komforteinschränkungen Platz für einen zusätzlichen Sitz zaubern kann ist Quatsch.
Vergleichen Sie mal den Sitzkomfort in der LH Eco auf A340 (2-4-2), A380 (3-4-3) mit dem auf A350.
Ja, die Sitze sehen toll aus, aber es ist enger. Sowohl in der Breite als auch nach vorne.
Wo soll der Platz herkommen? Aus den Kabinengängen? Die sind auch schon sehr eng und irgendwann passen die Servicetrolleys da nicht mehr durch.

Es tut mir leid, aber 1+1 ist einfach nicht 3.
Beitrag vom 03.11.2022 - 10:49 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (1383 Beiträge)
Was genau ist denn QUATSCH?


Die Annahme, dass man aus 10 cm. mehr Kabinenbreite ohne Komforteinschränkungen Platz für einen zusätzlichen Sitz zaubern kann ist Quatsch.
Vergleichen Sie mal den Sitzkomfort in der LH Eco auf A340 (2-4-2), A380 (3-4-3) mit dem auf A350.
Ja, die Sitze sehen toll aus, aber es ist enger. Sowohl in der Breite als auch nach vorne.
Wo soll der Platz herkommen? Aus den Kabinengängen? Die sind auch schon sehr eng und irgendwann passen die Servicetrolleys da nicht mehr durch.

Es tut mir leid, aber 1+1 ist einfach nicht 3.

Wenn man von 16,5 auf 17 kommt ist man halt da wo die anderen (Boeing Quetschkisten) halt auch sind.
Sowohl die B787 als auch die B777 bieten in ECO meistens nicht mehr als 17.
Nur sind 10cm mehr halt 1cm pro Sitz.
Also ein Fingernagel.

Ich halte von diesem Quetschen relativ wenig, denn letztendlich ist der Sitz den man gewinnt auch ein schlechter. Man gewinnt einen weiteren Mittelsitz in der Mittelreihe.
Das ist nichts gutes.

In 3-3-3 ist das für mich ein grund eine Airline mit A350 zu buchen. So fliege ich demnächst via SIN mit SIA weil sie halt im Vergleich zu Etihad A350 statt B787 fliegen.