Community / / Starke Economy im ersten Lufthansa A...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 03.02.2017 - 11:06 Uhr
Useralmostopaque
User (151 Beiträge)
Das "Premium-Economy-Sitzangebot" sieht schon verlockend aus. Im Buchungsportal der Lufthansa wird ein Flug im Mai nach Indien in der günstigsten Klasse für ca. € 500.- angeboten, während "PE" bei etwa € 800.- liegt. Einerseits ein verschmerzbarer Aufpreis durch erheblichen Komfortgewinn, andererseits natürlich auch ein Mehraufwand von mehr als fünfzig Prozent.Der knausrige Privatzahler wird dann eher in der Eco- Klasse ausharren, aber vielleicht den ein oder anderen Business-Class Kunden, durch Anweisung vom bösen und geizigen Chef zum Wechseln auffordern.

Für die Lufthansa lohnt sich der Einsatz dieser Maschine sicherlich, da kaum ein Sitzplatzverlust zum Vorgänger festzustellen ist, und der Wegfall der "Ersten Klasse" scheinbar dem Trend entspricht.Die Treibstoffersparnis ist aufgrund des hohen Gewichtsunterschiedes vermutlich nicht zu vernachlässigen.

Nach wie vor unverständlich, warum man die scheidenden A 340-600 nicht bei der Swiss eingeflottet hat, sondern einen vielleicht einen permanenten Abstellplatz in der Wüste vorzieht, ohne jegliche Chance, auch nur einen einzigen Cent an Umsatz zu generieren.Derweil fliegen die Schweizer mit einem Flieger für 340 Fluggäste mit sehr geringer Auslastung um die halbe Welt,und müssen auch noch für die Finanzierung der neuen Flugzeuge aufkommen! Beim Grönland-Zwischenstopp nach LAX waren 216 Passagiere an Bord!
Beitrag vom 03.02.2017 - 11:35 Uhr
UserRunway
User (2734 Beiträge)
Das "Premium-Economy-Sitzangebot" sieht schon verlockend aus. Im Buchungsportal der Lufthansa wird ein Flug im Mai nach Indien in der günstigsten Klasse für ca. € 500.- angeboten, während "PE" bei etwa € 800.- liegt. Einerseits ein verschmerzbarer Aufpreis durch erheblichen Komfortgewinn, andererseits natürlich auch ein Mehraufwand von mehr als fünfzig Prozent.Der knausrige Privatzahler wird dann eher in der Eco- Klasse ausharren, aber vielleicht den ein oder anderen Business-Class Kunden, durch Anweisung vom bösen und geizigen Chef zum Wechseln auffordern.

LH wird sich das schon genau überlegt haben. Doch wie sich das unterm Strich auswirkt ist die Frage. Für jeden C-Klasse-Pax der absteigt benötigt man ja ettliche Y-Paxe die aufsteigen. Persönlich würden mit 10cm mehr Abstand genügen. Das wären dann ca. 10% Mehrkosten und keine 60% wie hier verlangt. Aber jeder wie er mag oder kann.
Beitrag vom 03.02.2017 - 12:28 Uhr
UserTHBLNDH
User (3 Beiträge)
Lufthansa hat sich schon einmal über den Erfolg der Premium Economy geäussert. Danach kommt die Nachfrage ganz klar aus der Economy, nicht aus der Business. Sie waren darüber wohl selber ein wenig überrascht. Ich selber habe schon einmal ein upgrade aus der Economy genommen und muss sagen, dass der Komfortgewinn schon enorm ist und der Wohlfühlfakor sehr viel höher als beim Hinflug in der economy war. Man darf sich schon ein wenig Premium fühlen. Nach oben ist der Unterschied trotzdem vorhanden, so dass alle 3/4 Klassen ihre Daseinsberechtigung haben. Welche Klasse man fliegen möchte, liegt dann letztendlich an jedem selber und natürlich von dem geforderten Preis.
Beitrag vom 03.02.2017 - 12:42 Uhr
Userconcorde1980
User (94 Beiträge)
Hallo zusammen. Das sieht doch alles sehr schickt aus! Allerdings die Business- Class... Mann o Mann.
Da fällt man doch gegen z.B. Americans 777-300ER stark ab. Fliege recht oft nach LA und nehme dort nur deshalb LH, weil die 380 einfach viel leiser ist, als die 777.
Aber der Sitz ist deutlich kürzer und man hat auch keine Privatsphäre.
Am gang hat man auch kaum Ablageflächen.

Ich weiß nicht, ob die A350 diesen Vorteil ausgleichen kann.
(und es könnte auch sein, dass der A350 Sitz schon ein anderer ist, sieht aber genauso aus)


Den Service und das Essen war bei LH jedoch deutlich besser.

Schade, dass man keine neuen Business Class Konzepte mit eingeführt hat.

Aber ansonsten sieht das Flugzeug toll aus.
Beitrag vom 03.02.2017 - 20:40 Uhr
UserPLANEtruth
FQTV CC-Lover Selbstzahlen
User (629 Beiträge)
Hier ebenfalls eine gute Beschreibung einer US Seite von Vielfliegern betrieben mit SUPER Bildern und Beschreibung:
 http://thepointsguy.com/2017/02/lufthansa-a350-tour/