Community / / USA schließen Grenzen für Reisende...

Beitrag 1 - 15 von 50
1 | 2 | 3 | 4 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 12.03.2020 - 09:56 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
"""Das Virus wird keine Chance gegen uns haben", sagte er. "Keine Nation ist besser vorbereitet und widerstandsfähiger als die Vereinigten Staaten."
Man muss nicht schreiben, wer das gesagt hat, das kann sich sowieso jeder denken!
Beitrag vom 12.03.2020 - 10:09 Uhr
UserJoachimE
User (224 Beiträge)
Kann nur aus eine Satire Sendung sein.

Es wäre zum lachen, wenn es nicht so traurig ( und gefährlich ) wäre ... Und das schlimmste ist, der glaubt das bvestiimt sogar.
Beitrag vom 12.03.2020 - 10:09 Uhr
UserLAWOLF
User (206 Beiträge)
Man merkt es ist Wahlkampfzeit, da kommt so ein ärgerlicher Virus dem Trump gerade recht um hervorzuheben, wie toll er ist......so ein kindisches Verhalten kann nur von einen kommen der absolut keine Ahnung hat!
Beitrag vom 12.03.2020 - 10:20 Uhr
Usershuttle737
User (203 Beiträge)
Kann Trump auch nicht leiden,aber auf der Titanic wurde auch weitergespielt...
Meine panikfreie Prognose:
In 10-14 Tagen geht es hier ähnlich zu wie in Italien!
Vorbereitung in Krankenhäusern? Fehlanzeige...
Wenn die ersten Senioren mit schwerer Lungsnentzündung abgewiesen werden...
In China hat man das einigermaßen in den Griff bekommen,genau weil drastische Maßnahmen umgesetzt wurden!
Beitrag vom 12.03.2020 - 10:22 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
Vielleicht sollte man ihn auch mal auf Corona testen, oder besser auf Rinderwahn
Beitrag vom 12.03.2020 - 10:38 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (649 Beiträge)
Die USA sind tausendmal besser vorbereit als wir denn deren Ämter, Katastrophenschutz und Sicherheitsbehörden funktionieren im Gegensatz zu unseren.

Insofern habt ihr kein Recht euch über Donald lustig zu machen, kann sein das die USA nicht am besten vorbereitet sind und der Virus nur halb so schlimm ist aber Deutschland ist von allen erste Welt Ländern sicher am schlechtesten vorbereitet!


Echt? Ich wäre über Quellen für diese Aussage sehr dankbar. Woran machen Sie das fest?
Hier mal einige Zahlen:
Deutschland: 1966 Infizierte, 3 Tote, 25 Genesene
Italien: 12462 Infizierte, 827 Tote, 1045 Genesene
Frankreich: 2281 Infizierte, 48 Tote, 12 Genesene
UK: 456 Infizierte, 8 Tote, 18 Genesene
Bundesstaat Washington, USA: 373 Infizierte, 30 Tote, 1 Genesener
Bundesstaat Kalifornien, USA: 177 Infizierte, 4 Tote, 2 Genesene

Wie leiten Sie aus solchen Zahlen ab, dass Deutschland am schlechtesten vorbereitet ist? Oder ist das bei uns Glück, dass scheinbar deutlich weniger Menschen daran sterben, als anderswo?


"Unser" Land versagt gerade kläglich denn für unser Staatsoberhaupt ist es wichtiger aus machtpolitischen Gründen inkompetente, willenlose Minister zu haben (welche sie sicherheitshalber noch alle paar Jahre austauscht) als das Wohl unseres Landes.

Und das vergleichen wir mit den USA? Wirklich? Da wo Minister am laufenden Band entlassen werden, weil sie nicht das tun, was der Herr Trump möchte? Vergleichen Sie doch mal die letzten 2 Jahre, wie viele Minister in den USA und wieviele in Deutschland entlassen wurden. Das Ergebnis könnte Sie überraschen.

Beitrag vom 12.03.2020 - 10:38 Uhr
Usershuttle737
User (203 Beiträge)
so sieht es leider aus...
Man hat die letzten Wochen leider nicht genutzt.
Die schnellere Ausbreitung ist ne rein mathematische Angelegenheit.
Beitrag vom 12.03.2020 - 10:41 Uhr
Usershuttle737
User (203 Beiträge)
@ Floco,schau Dir msl die Zahlen in 10 Tagen an...
Beitrag vom 12.03.2020 - 10:49 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
Die USA sind tausendmal besser vorbereit als wir denn deren Ämter, Katastrophenschutz und Sicherheitsbehörden funktionieren im Gegensatz zu unseren.

Insofern habt ihr kein Recht euch über Donald lustig zu machen, kann sein das die USA nicht am besten vorbereitet sind und der Virus nur halb so schlimm ist aber Deutschland ist von allen erste Welt Ländern sicher am schlechtesten vorbereitet!


"Unser" Land versagt gerade kläglich denn für unser Staatsoberhaupt ist es wichtiger aus machtpolitischen Gründen inkompetente, willenlose Minister zu haben (welche sie sicherheitshalber noch alle paar Jahre austauscht) als das Wohl unseres Landes.


Der Katastrophenschutz funktioniert etwa so gut wie die Bundeswehr.

Beispiele kann man der laufenden Berichterstattung entnehmen.
Sie widersprechen sich ja selbst!
Und wer bitte ist denn das Staatsoberhaupt in Deutschland?
In den USA gibt es bisher weniger infizierte, weil schlicht und einfach bisher nur wenige Menschen getestet wurden!
Gestorben sind dort aber bereits 29 Personen, von 987 infizierten!
Ihre Bemerkungen über den bayrischen Ministerpräsidenten sollten Sie besser mal korrigieren!


Dieser Beitrag wurde am 12.03.2020 10:55 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 12.03.2020 - 10:57 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (649 Beiträge)
@ Floco,schau Dir msl die Zahlen in 10 Tagen an...

Das ist doch Glaskugellesen. Keiner kann sagen, wie große die Zahlen in den einzelnen Ländern sein werden in 10 Tagen.

Aber ja, gerne können wir uns hier in 10 Tagen wieder treffen und die Zahlen vergleichen. In dem perfekt vorbereiteten USA mit diesem wunderbaren Katastrophenschutz dürften es dann ja nur rückläufige oder leicht steigende Zahlen geben.
Beitrag vom 12.03.2020 - 11:41 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (649 Beiträge)
Das ich mir wiedersprochen habe können sie ja sicher belegen oder?

Wurden sie eigentlich getestet?

Ich wurde nicht getestet wie der Großteil der dt. Bevölkerung aber Hauptsache die USA dafür kritisieren.


Absolut lächerlich.

Gehen Sie auch auf Fakten ein, oder wollen Sie hier nur rumpöbeln? Bisher kam von Ihnen hier doch nichts als heiße Luft, steile Thesen ohne Belege und Beleidigungen. Also, was wollen Sie hier?!?
Beitrag vom 12.03.2020 - 11:47 Uhr
Userdidigolf
User (353 Beiträge)
Das ich mir wiedersprochen habe können sie ja sicher belegen oder?

Wurden sie eigentlich getestet?

Ich wurde nicht getestet wie der Großteil der dt. Bevölkerung aber Hauptsache die USA dafür kritisieren.


Absolut lächerlich.

>>Die USA sind tausendmal besser vorbereit als wir denn deren Ämter, Katastrophenschutz und Sicherheitsbehörden funktionieren im Gegensatz zu unseren.
kann sein das die USA nicht am besten vorbereitet sind und der Virus nur halb so schlimm<<

Das sind nur Auszüge aus Ihrem Beitrag, mehr schreibe ich jetzt nicht dazu!

Dieser Beitrag wurde am 12.03.2020 11:48 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 12.03.2020 - 11:55 Uhr
Usershuttle737
User (203 Beiträge)
Es geht nicht um Meinungen,sondern um konsequentes Handeln,und zwar jetzt!
Ich bin nicht panisch,und Fakten wurden sehr konkret in z.B Italien geschaffen,und da sind wir noch etwa 10 bis 14 Tage von entfernt.
Beitrag vom 12.03.2020 - 12:05 Uhr
UserEricM
User (2516 Beiträge)
Die USA sind tausendmal besser vorbereit als wir denn deren Ämter, Katastrophenschutz und Sicherheitsbehörden funktionieren im Gegensatz zu unseren.

Im Gegenteil. Der (inkonsequente) EU Einreisestopp wird die Infektionswelle, die innerhalb der USA bereits läuft, nicht nennenswert beeinflussen.
Die aktuellen Zahlen der Corona-Todesfälle in den USA (32 Tote bei 1400 Infektionen) sprechen für eine deutlich stärkere Verbreitung des Virus als offiziell angegeben wird oder eine schlechtere medizinische Versorgung als in Deutschland (3 Tote bei 2000 Infektionen ).


Eine mögliche Ursache dieser Diskrepanz ist das privatisierte US Gesundheitssystem mit seinen starken strukturellen Nachteilen für Gering- und Normalverdiener, denn wer lässt sich schon freiwillig präventiv testen, wenn danach eine 3.000$ Rechnung - pro Person - ins Haus flattert?
Von einer Behandlung auf eigene Kosten mal ganz abgesehen...

Die USA haben aktuell eine Regierung, die sich in Symbolpolitik wie Einreisestopps verliert und die strukturellen Probleme Ihrer Systemantwort auf das Virus nicht bemerkt oder ignoriert.

Ich sehe da eigentlich so gar nichts, was besser funktioniert als hier.

Dieser Beitrag wurde am 12.03.2020 12:50 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 12.03.2020 - 12:30 Uhr
UserMinorItem
User (32 Beiträge)
Die USA sind tausendmal besser vorbereit als wir denn deren Ämter, Katastrophenschutz und Sicherheitsbehörden funktionieren im Gegensatz zu unseren.

Insofern habt ihr kein Recht euch über Donald lustig zu machen, kann sein das die USA nicht am besten vorbereitet sind und der Virus nur halb so schlimm ist aber Deutschland ist von allen erste Welt Ländern sicher am schlechtesten vorbereitet!
>

Genau, lief und läuft super da:

Szenen wie aus der Dritten Welt
Im "Superdome", dem überdachten Sportstation der Stadt, war schon um 5.00 Uhr morgens der Strom ausgefallen - als letzte mögliche Zufluchtstätte beherbergt es 30.000 Menschen. Es wird zum Symbol der nationalen Schande. Tage dauert es, bis Nahrung herangeschafft wird, die sanitären Bedingungen sind unerträglich. Die Welt wird Zeuge von Szenen wie aus der Dritten Welt: Sie sieht hungrige, verzweifelte, von der Hitze ausgelaugte Menschen. (Quelle NTV Bericht zu Hurrikan Katrina)

Die FEMA(amerikanische Katastrophenschutzbehörde) hat damals 7 Tage gebraucht, nur um Trinkwasser in den Superdome zu schaffen.....


Ach, wenn ich Corona hätt, wäre ich nur in den USA.... :-))
1 | 2 | 3 | 4 | « zurück | weiter »