Community / / USA stellen Flugzeuglieferungen an I...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 26.05.2017 - 08:56 Uhr
UserJojabu
User (62 Beiträge)
Wenn ich der Iran wäre würde ich alle 340 aufkaufen die momentan verfügbar sind. Sicher ist sicher...
Beitrag vom 26.05.2017 - 09:11 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (800 Beiträge)
Die Chance für LH mal schnell die 6 geparkten 346 loszuwerden :D
Beitrag vom 26.05.2017 - 11:17 Uhr
Userfbwlaie
User (4434 Beiträge)
Irgendwie müssen doch die Amis ihre chinesischen Freunde in der Luftfahrtindustrie unterstützen: " no America parts" wäre in diesem Fall eine tolle Unterstützung - so hat die chinesische Industrie weniger Konkurrenz!
Beitrag vom 26.05.2017 - 12:36 Uhr
Useralmostopaque
User (151 Beiträge)
Chinesische Verkehrsflugzeuge als Ersatz für Airbus oder Boeing Flieger? Aber auch eine Comac 919 beinhaltet reichlich Teile und Komponenten, die im Amiland hergestellt werden, so zum Beispiel die CFM-Triebwerke.

Vermutlich gibt es noch andere Modelle aus chinesischer Produktion,ältere Flieger,aber die will vermutlich der Iran nicht wirklich, sonst hätte er sie in der Vergangenheit schon bestellen können.

Hier stehen sich dann staatlich verordnete Handelsbeschränkungen und Milliardeneinnahmen für den größten amerikanischen Exporteur gegenüber.Aber noch läuft ja alles!
Beitrag vom 26.05.2017 - 14:10 Uhr
Usergpower
User (1650 Beiträge)
Das liest sich aber nach einer Menge wenn und aber. Da der Flugzeugdeal wohl eng mit dem Atomdeal verknüft ist, wäre das für Iran auch ein Weg für einen kompletten Ausstieg aus dem Deal. Wollen die Amis das? Oder ist das wieder nur Trumps heiße Luft.

 http://www.reuters.com/article/us-usa-iran-sanctions-idUSKBN18K2U4
Beitrag vom 26.05.2017 - 17:32 Uhr
UserAlfred
User (258 Beiträge)
Airbus hat doch selber gebrauchte A343 und A346 auf dem Hof stehen aus Geschäften, wo bei einem Neuverkauf eine Inzahlungnahme vereinbart war. Der Iran könnte eine ganze Reihe davon anmieten und vereinbaren, dass das Recht besteht, für jede ausgelieferte neue Maschine eine der gemieteten zurückzugeben. Das Recht, nicht die Pflicht.