Community / / Unfallermittler lesen Flugdatenschre...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 05.11.2018 - 19:43 Uhr
UserRaptor X
User (22 Beiträge)
Ja was sollen die denn auch sonst machen, wenn ein Flugdatendchreiber gefunden wurde ?
Wer verfasst eigentlich diese ganze Texte ohne Inhalt ?
Beitrag vom 06.11.2018 - 12:41 Uhr
UserLH1649
User (108 Beiträge)
Ja was sollen die denn auch sonst machen, wenn ein Flugdatendchreiber gefunden wurde ?
Wer verfasst eigentlich diese ganze Texte ohne Inhalt ?


Die Frage kannst Du Dir eigentlich ganz einfach selbst beantworten, wenn Du Dir die Quellenangabe ansiehst. Und das am besten bei jedem Artikel.
Da steht dpa-AFX
Es gibt dann noch dpa und Bloomberg als regelmäßige Quellen.
Die haben allesamt von Luftfahrt keine Ahnung und schreiben meist inhaltsleere oder gar unsinnige Artikel und Aero.de als vermeintliches Fachportal schreibt den Kram ab...
Leider tun das immer mehr Portale, sodass Du teilweise identische Meldungen auf verschiedenen Portalen hast. Das ist das Geschäftsmodell der o.g. Agenturen. Irgendwas zusammen schreiben und an die Medien verkaufen...
Beitrag vom 06.11.2018 - 17:20 Uhr
Usernessie
User (621 Beiträge)
Naja - einen gewissen Informationswert hat die Nachricht schon.

Es ist ja nicht garantiert, dass man aus einem Flugdatenschreiber auch Daten auslesen kann (z.B. infolge von Beschädigungen).

Auch ist es möglich, dass der Flugdatenschreiber infolge eines Defekts gar keine Daten aufgezeichnet hat.
Beitrag vom 06.11.2018 - 20:06 Uhr
UserA320Fam
User (732 Beiträge)
Naja - einen gewissen Informationswert hat die Nachricht schon.

Es ist ja nicht garantiert, dass man aus einem Flugdatenschreiber auch Daten auslesen kann (z.B. infolge von Beschädigungen).

Auch ist es möglich, dass der Flugdatenschreiber infolge eines Defekts gar keine Daten aufgezeichnet hat.

Das gibt der Artikel aber auch nicht her.
Beitrag vom 06.11.2018 - 20:39 Uhr
Usernessie
User (621 Beiträge)
Das gibt der Artikel aber auch nicht her.

"...haben die Ermittler Daten aus dem Flugschreiber der Unglücksmaschine ausgelesen..."

"Der bereits geborgene Flight Data Recorder (FDR), der die Flugdaten aufzeichnet, wurde inzwischen ausgelesen. "

Also das steht schon drin. Wobei ich auch zugebe dass ein sinnvollerer Inhalt gelautet hätte "FDR konnte komplett und ohne Datenlücken ausgelesen werden".