Community / / Verhandlungen bei Tuifly vor Durchbruch

Beitrag 1 - 15 von 26
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 05.03.2021 - 13:07 Uhr
UserSonnenbar
User (185 Beiträge)
Da hat sich die VC aber ordentlich verannt..:D alles gute den Mitarbeitern.
Beitrag vom 05.03.2021 - 13:19 Uhr
User767MD
User (9 Beiträge)
Da hat sich die VC aber ordentlich verannt..:D alles gute den Mitarbeitern.
Wo genau hat sich die VC verrannt? Erpressung ist immer ein schlechter Begleiter.
Beitrag vom 05.03.2021 - 13:49 Uhr
Usertix7
User (27 Beiträge)
Besser ein schlechter Begleiter und in dieser Kreise einen Job, als gar kein Begleiter und gar kein Job...
Beitrag vom 05.03.2021 - 18:53 Uhr
UserOggy
User (53 Beiträge)
Da hat sich die VC aber ordentlich verannt..:D alles gute den Mitarbeitern.
Wo genau hat sich die VC verrannt? Erpressung ist immer ein schlechter Begleiter.

Die Erpressung hat hier seitens des Arbeitgebers stattgefunden...nur fürs Protokoll.
Beitrag vom 05.03.2021 - 20:03 Uhr
Usergordon
User (3473 Beiträge)
Da hat sich die VC aber ordentlich verannt..:D alles gute den Mitarbeitern.
Wo genau hat sich die VC verrannt? Erpressung ist immer ein schlechter Begleiter.

Die Erpressung hat hier seitens des Arbeitgebers stattgefunden...nur fürs Protokoll.

Ja, wie man in den Wald hineinruft ....
Beitrag vom 05.03.2021 - 23:16 Uhr
UserIg2
User (15 Beiträge)
Da hat sich die VC aber ordentlich verannt..:D alles gute den Mitarbeitern.
Wo genau hat sich die VC verrannt? Erpressung ist immer ein schlechter Begleiter.

Die Erpressung hat hier seitens des Arbeitgebers stattgefunden...nur fürs Protokoll.

Ja, wie man in den Wald hineinruft ....

Da Sie so gerne Einzeiler posten. Legen Sie dochmal ohne Polemik dar, wie es bei TUI in den Wald reingerufen hat, unter Berücksichtigung wie es vorher herausgerufen hat!

Dieser Beitrag wurde am 05.03.2021 23:17 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 06.03.2021 - 06:29 Uhr
UserKutscher777
User (46 Beiträge)
Mit Gordon wird es kaum zu einer konstruktiven Diskussion kommen- er ist Pilotenhasser.
Beitrag vom 06.03.2021 - 06:57 Uhr
Usergordon
User (3473 Beiträge)
Mit Gordon wird es kaum zu einer konstruktiven Diskussion kommen- er ist Pilotenhasser.

Ich bin doch kein Pilotenhasser! Gute Bekannte und Kollegen von mir sind Piloten. Wir kommen blendend miteinander aus!

Unverständnis habe ich nur mit einer Vereinigung von Piloten und deren Methoden, ihre Wünsche durchzusetzen.
Wobei Unverständnis das falsche Wort ist. Ich verstehe das schon in einem Umfeld, in der man sich nicht durch Leistung profilieren kann, da diese nicht messbar ist (hat zumindest hier ein Pilot behauptet).

Ich habe z.B. Probleme, wenn angesichts einer ungewissen beruflichen Zukunft sich massenhaft Piloten krank melden und dies hier im Forum mit "Flugsicherheit" gerechtfertigt wird. Und zur Zeit, wo die Zukunft wirklich in den Sternen steht, Flugsicherheit anscheinend keine Rolle mehr spielt, da kein Flug wegen Krankheit abgesagt wird.
Das nur zum Rufen in den Wald ...
Beitrag vom 06.03.2021 - 08:50 Uhr
User767MD
User (9 Beiträge)
Da hat sich die VC aber ordentlich verannt..:D alles gute den Mitarbeitern.
Wo genau hat sich die VC verrannt? Erpressung ist immer ein schlechter Begleiter.

Die Erpressung hat hier seitens des Arbeitgebers stattgefunden...nur fürs Protokoll.
Das wollte ich ausdrücken. Sorry, wenn es anders rübergekommen ist. Unter der Prämisse fand ich es nicht angebracht zu sagen, dass die VC sich verrannt habe. Die VC hat ja nicht utopisches gefordert, sondern versucht, Arbeitsplätze zu retten, was ihr zum Teil auch gelungen ist. Fakt ist, dass die TUI im Sommer deutlich mehr als die 22 Flieger für das eigene Geschäft braucht und dieses jetzt extern einkauft. Zu Lasten der Mitarbeiter.
Beitrag vom 06.03.2021 - 09:44 Uhr
Userstanfield
User (258 Beiträge)
Fakt ist, dass die TUI im Sommer deutlich mehr als die 22 Flieger für das eigene Geschäft braucht und dieses jetzt extern einkauft.

Man baut ernsthaft Stellen ab und lagert das Geschäft an externe Gesellschaften aus?

Wie findet @gordon das?
Beitrag vom 06.03.2021 - 10:54 Uhr
UserSonnenbar
User (185 Beiträge)
Gordon hat leider die Aufnahmeprüfungen zum Piloten nicht bestanden. Nun muss er wo immer es geht seine eigenen Unfähigkeiten damit kompensieren den Berufsstand schlecht zu reden. Ist leider nur menschlich.
Beitrag vom 06.03.2021 - 11:23 Uhr
Usergordon
User (3473 Beiträge)
Gordon hat leider die Aufnahmeprüfungen zum Piloten nicht bestanden. Nun muss er wo immer es geht seine eigenen Unfähigkeiten damit kompensieren den Berufsstand schlecht zu reden. Ist leider nur menschlich.

Abgesehen davon, das ich mich nie für den Beruf des Piloten interessiert habe: Wo habe ich denn jetzt den Berufsstand des Piloten schlecht geredet? Etwa indem ich etwas geschrieben habe, weas hier ein Pilot behauptet hat? Oder wenn ich die Frage nach der Flugsicherheit bei unsicheren Zukunftsaussichten stelle? Die Frage liegt doch gerade im hier beschriebenen Fall auf der Hand!

Im übrigen habe ich doch erst zuletzt geschrieben, dass ich mich in kein Flugzeug setze, indem kein Pilot sitzt. Das zeigt doch, wie viel Vertrauen ich in Piloten habe.
Beitrag vom 06.03.2021 - 11:29 Uhr
Usergordon
User (3473 Beiträge)
Fakt ist, dass die TUI im Sommer deutlich mehr als die 22 Flieger für das eigene Geschäft braucht und dieses jetzt extern einkauft.

Man baut ernsthaft Stellen ab und lagert das Geschäft an externe Gesellschaften aus?

Wie findet @gordon das?

Wenn Sie das identische Produkt teurer oder preiswerter einkaufen können, wo kaufen Sie dann?
Ja, ich weiss, Kosten entscheiden nicht über das Wohl und Weh einer Fluggesellschaft, das habe ich jetzt mittlerweile auch hier im Forum gelernt.
Beitrag vom 06.03.2021 - 11:44 Uhr
Usercontrail55
User (3443 Beiträge)
Fakt ist, dass die TUI im Sommer deutlich mehr als die 22 Flieger für das eigene Geschäft braucht und dieses jetzt extern einkauft.

Man baut ernsthaft Stellen ab und lagert das Geschäft an externe Gesellschaften aus?

Darum geht es doch die ganze Zeit, man produziert zu teuer.
Wenn man die Zahlen aus dem Artikel nimmt, dann hat TUIfly dann einen Cockpit-Crewfaktor von 8,4/Flugzeug, zum Vergleich, Easyjet hat 6,3. Der Benchmark für günstige Produktionskosten wird TUIfly auch in Zukunft nicht sein.
Beitrag vom 06.03.2021 - 15:57 Uhr
UserIg2
User (15 Beiträge)
Mit Gordon wird es kaum zu einer konstruktiven Diskussion kommen- er ist Pilotenhasser.

Ob das jetzt stimmt weiß ich nicht, aber eine Antwort würde mich trotdem interessieren.
1 | 2 | « zurück | weiter »