Community / / Volaris entgeht A320neo-Kollision

Beitrag 1 - 1 von 1
Beitrag vom 10.05.2022 - 15:34 Uhr
UserNicci72
User (486 Beiträge)
Das war tatsächlich haarscharf und knapp am Crash vorbei. Wenn man sich den Funkverkehr anhört, dann hatte es offenbar bei einem Lotsenwechsel einen beinahe katastrophalen Fehler gegeben: Der neue Lotse hatte den A 320neo von Volaris Costa Rica offensichtlich nicht "auf dem Schirm". Das stärkt nicht gerade das Vertrauen in die Flugsicherung in Mexico City - so etwas darf an einem internationalen Großflughafen einfach nicht passieren, dass eine startbereit auf der Runway stehende Maschine bei einem Lotsenwechsel einfach vergessen wird.